Start Stop Automatik nervt beim Einparken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MathMarc schrieb:

      Das ist nicht mehr abschaltbar? Es wird immer kurioser!
      Ich will doch keinen Handstand im Auto machen, nur um in einem Rutsch einparken zu können!
      Kann man da vielleicht was codiereN
      Die SSA lässt dich natürlich abschalten und ein Memory für die letzte Einstellung auch kodieren. MB wollte halt die SSA nicht jedesmal abschalten, daher die "Alternativen".
      Grüße
      Gerd


      Gesendet von meiner Nespresso-Maschine.
    • Nitrox schrieb:

      ist es nicht auch so, dass der Motor nicht abgestellt wird, wenn die Bremse nicht stark genug getreten wird? Hat mir zumindest ein Kollege bestätigt. Der hat zwar ein anderes BMW-Modell, aber da sollte es ja keine großen Unterschiede geben. Bevor der Wagen zum Stillstand kommt, den Druck auf der Bremse etwas reduzieren. Steht auch so in der Betriebsanleitung vom G20.
      01.07.jpg
      Jein.
      Abgestellt wird bei getretener Bremse, ab einem Schwellwert des Bremsdrucks und dem "standstill" aller Räder.
      Nimmt der Bremsdruck danach wieder ab oder zu, wird der Motor gestartet.

      Es jetzt mit dem Fuß so hinzubekommen, dass der Bremsdruck gerade so ausreicht, um das Fahrzeug anzuhalten, aber nicht diesen Schwellenwert übersteigt, ist nahezu unmöglich.
      In einer Parksituation kriechst du dann noch weiter und schrabbelst dann noch wo an. -> Nicht sinnvoll.
      Außerdem ist das dann auch noch von der Neigung, Beladung, Fahrbahnzustand abhängig, wieviel Bremsdruck du konkret brauchst, um das Fahrzeug anzuhalten. Das kann man also auch schwer trainieren.

      Bei der ersten Generation, also in den E-Modellen war die MSA noch mit 1 Sekunde Verzögerung. Das fand ich deutlich besser. Da ging er auch an der Stoppstelle oder dem Kreisel nicht aus.
      Das will man aber offenbar nicht wieder einführen, sonst hätte man jetzt nicht beim neuen Navi die Klimmzüge gemacht, dass kartographierte Kreuzungen und Kreisverkehre vom Navi an die Zentralsteuergeräte und das Motormanagement geschickt werden, um eben dort nicht mehr abzuschalten. Die Auswertung des Blinkers reicht nicht.
    • Der Vollständigkeit halber - den Wagen im Sportmodus fahren, dann ist die SSA automatisch deaktiviert. Das war jahrelang mein Standardmodus; und ich habe die SSA trotzdem ebenso viele Jahre lang bei jedem Motorstart manuell deaktiviert. Habe ich mir strikt angewöhnt weil ich die SSA generell super nervig finde :thumbdown: (und ich zwei oder drei Mal im Jahr ohne Sportmodus fuhr). ;)

      Grüße
      Gerd


      Gesendet von meiner Nespresso-Maschine.
    • Muss mich outen, ich bin ein Fan davon, die SSA direkt nach Motorstart abzuschalten...
      Denke mal, dass wird auch immer meine erste Handlung im neuen M340 werden...

      Meine Historie in 25 rollenden Jahren
      Alpine A310 V6 turbo E32-750i E38-750i E32-750il E65-745i E66-760li
      Downsizing Projekt in Bestellung
      M340ix

    • Virtual86 schrieb:

      MathMarc schrieb:

      Das ist nicht mehr abschaltbar? Es wird immer kurioser!
      Ich will doch keinen Handstand im Auto machen, nur um in einem Rutsch einparken zu können!
      Kann man da vielleicht was codiereN
      Die SSA lässt dich natürlich abschalten und ein Memory für die letzte Einstellung auch kodieren. MB wollte halt die SSA nicht jedesmal abschalten, daher die "Alternativen".
      Ach soooo!
      Ne, dann ist ja alles gut! Das wäre bei mir ein Fingertipp beim Einsteigen... ich würde mir auch direkt das Memory codieren lassen.
    • MathMarc schrieb:

      Das ist nicht mehr abschaltbar? Es wird immer kurioser!
      Ich will doch keinen Handstand im Auto machen, nur um in einem Rutsch einparken zu können!
      Kann man da vielleicht was codieren?
      Ich hoffe es doch, daß bald was codierter ist. Ist doch mega dumm programmiert. Alle erdenklichen Betriebszustände haben sie irgendwie dem System beigebracht. Doch vor dem Einparken einfach Motor Aus um ihn dann 0,5 Sekunden später wieder zu Starten. Was für eine Idiotie.
    • Das ist codierbar. Mit Bimmercode kannst Du laut Website Memory für die letzte SSA Einstellung aktivieren. Also, SSA einmal aus, beim nächsten Motorstart wird SSA wieder aus sein ohne dass man es manuell abschalten muss. Mit Carly wird es ähnlich sein.

      An den einen Knopfdruck kann sich aber schon noch gewöhnen. Oder, wie vorher erwähnt, Sportmodus ein, dann wird die SSA auch deaktiviert.

      Grüße
      Gerd


      Gesendet von meiner Nespresso-Maschine.
    • Virtual86 schrieb:

      Das ist codierbar. Mit Bimmercode kannst Du laut Website Memory für die letzte SSA Einstellung aktivieren. Also, SSA einmal aus, beim nächsten Motorstart wird SSA wieder aus sein ohne dass man es manuell abschalten muss. Mit Carly wird es ähnlich sein.

      An den einen Knopfdruck kann sich aber schon noch gewöhnen. Oder, wie vorher erwähnt, Sportmodus ein, dann wird die SSA auch deaktiviert.
      mit Carly geht nix. Die kümmern sich momentan gar nicht mehr darum. Bin von denen richtig enttäuscht.
    • baris1980x schrieb:

      mit Carly geht nix. Die kümmern sich momentan gar nicht mehr darum. Bin von denen richtig enttäuscht.
      Echt? Die mit dem teuren Abo-Modell? Auf der Website haben sie Listen mit Codierungen von denen ich teils las dass sie (noch) nicht machbar seien. Allerdings bin ich kein Spezialist dafür. Ist dann aber echt dreist!

      Ich habe früher Bimmercode im F10 verwendet, da gab es für SSA Optionen für An, Aus und Memory. Für den G20 wird momentan nur Memory angegeben. Da ich meinen noch nicht habe kann ich es noch nicht testen.

      Hat das schon jemand probiert?
      Grüße
      Gerd


      Gesendet von meiner Nespresso-Maschine.