Adaptives M-Fahrwerk über Connected Drive

  • Offenbar nachträglich über Connected Drive zu kaufen, wenn die Hardware vorhanden ist. Woran erkenne ich das?

  • Ich meine, man kann das ja auch konfigurieren, aber dann kommen beim 330i (Sport Line) noch Felgen dazu, die ich nicht haben will und man landet bei 2550,- €. Da wäre es für mich besser, wenn ich nachräglich und ohne Felgen und noch günstiger nachrüsten könnte.

    Ist wahrscheinlich irgendein Haken dran, sonst würden es ja viele so machen.

  • Offenbar nachträglich über Connected Drive zu kaufen, wenn die Hardware vorhanden ist. Woran erkenne ich das?

    Gude, soweit ich weiß ist das möglich, sobald man das M-Paket also das M-Fahrwerk hat, dann kann man dies dazubuchen, allerdings kenne ich das so bisher nur beim neuen 4er, der G2X hat das aber noch nicht eigentlich 🤔


    EDIT: Gibts beim G2X nicht, hab nachgeschaut, nur beim 4er möglich, kommt vielleicht beim lci das es möglich ist bzw sie die Hardware dafür verbauen so wie beim 4er

    Grüße aus dem Taunus in Hessen


    G20 M340i, Bj 10/2020, Saphirschwarz, 792M

    374 mm M- Technik Bremsanlage


    MHD Black und BimmerCode vorhanden im Raum Frankfurt/Taunus

  • Nochmal langsam bitte, für Doofe: Ich kann also beim M440i G22, der ja serienmäßig das M Sportfahrwerk drin hat, in der Konfiguration die 600 € (für das adaptive Fahrwerk) sparen, und buche dann übers Connected Drive für 450 € das adaptive Fahrwerk hinzu, und habe im Endeffekt das exakt gleiche, abgesehen von dem aufgedruckten „adaptive“ Schriftzug auf der Taste (Leerfeld)?

  • Ich bin jetzt doch erstaunt, Danke schon mal für den Tipp! Die Taste ist übrigens nicht beschriftet, wenn man das adaptive FW nicht konfiguriert. Und die Preise sind halt die von der BMW webseite (Konfigurator und Connected Drive).


    Wobei ich eben gesehen habe, dass da nur „ab 449,- €“ steht, den richtigen Preis fürs Modell gibts erst, wenn man über die VIN ein Modell eingepflegt hat (und bei meinem F32 gibt’s das eben nicht). Der Fernlichtassi kostet im Connected Drive ab 180€, im Konfigurator 150€. So ähnlich wird’s vermutlich beim adaptiven Fahrwerk auch sein.

    Einmal editiert, zuletzt von dns ()

  • Aber jetzt stellt sich mir eine ganz andere Frage bzgl. Des adaptiven Fahrwerks: Fügt denn das adaptive Fahrwerk lediglich die adaptive Stufe hinzu (also, dass sich das Fahrwerk an die gemessenen und errechneten Fahrsituationen anpasst) und alles andere bleibt gleich? Also sprich, die (Härte-)Verstellung des Fahrwerks für Sport(+) und Comfort ist die gleiche im M Sportfahrwerk wie im adaptiven M Sportfahrwerk, es gibt halt die Allround-Automatikstufe „adaptiv“ dazu?

  • Bis jetzt mussten Sie sich vor dem Kauf entscheiden, wie sie unterwegs sein wollen. Das Adaptive M Fahrwerk lässt Ihnen hingegen immer die freie Wahl, zwischen angenehm weicher Fahrweise und sportlicher Dynamik. Über den Fahrerlebnisschalter im Cockpit passen Sie selbst die Grundeinstellung Ihrem Fahrstil an und können diese jederzeit einfach per Knopfdruck ändern.“


    Webseite Conneted Drive


    Das klingt so, als ob das M Sportfahrwerk technisch das alles kann, aber erst mit der Option „adaptives FW“ die Knöpfe freigeschaltet werden. Richtig?

  • sehe ich das echt richtig, dass ich mein M-Fahrwerk auf adaptiv mit Einstellmöglichkeiten per Connecteddrive Update kann?

    ist das bei allen M-Fahrwerken G20 möglich? Vielleicht bekomm ich ja so noch legal das Wippen und nachschwingen auf der BAB weg🤔

    Und das finde ich in der App

    Gruß Lothar
    BMW was sonst, seit 41Jahren ^^