Beiträge von Kennz weis

    Wenn ich nicht gerade nur in den ersten Ort hinter der Grenze oder eine mir bekannte Strecke fahre, dann investiere ich die 8€ gerne. Zum einen muss man nicht nachdenken, zum anderen führen einem Schilder und Navi gerne in die Falle. In Ö habe ich so das Gefühl das man an manchen Stellen bewusst auf die Vignettenpflichtige Strasse geführt wird. Welch ein Zufall das an diesen Stellen gerne die Asfinag steht

    mit dem Reinigungsmittel würden sie mir womöglich die Keramikversiegelung entfernen. ;)

    Wehe die versauen da was. Nachdem schon so ein Pfuscher als erstes mein Auto vor der Auslieferung gewaschen hatte.

    Das gibt es von mir schriftlich das die Versiegelung erneuert wird wenn Sie es versauen. Über die Lackierung habe ich mich schon genug geärgert. Ich habe bei dem Thema Lack 0,0 Toleranz mehr bei dem Auto

    Glaub mir, hätte ich den Platz... wären 2 bis 3 Autos geparkt in Form von einer Wertanlage. Das ist viel einfacher als in Bauobjekte zu investieren;)

    Selbst mein Nordschleifen 911 hatte sich innerhalb von ca 1 Jahr bei der Umstellung von D-Mark auf € im Wert verdoppelt:)

    Zu der Zeit habe mindestens 5 Autos in D-Mark gekauft und dann in € mit deutlichen Gewinnen verkauft. Allerdings nicht in den hohen Preisgefilden

    Vielleicht zieht ja auch ein BMW Mitarbeiter eine Karteikarte und drückt dann einen Knopf umd Buchstabe S ist erst in zwei Wochen dran. 🤷🏻‍♂️ 😛

    Du hast aber auch keine Ahnung wie das geht. Das Fax von BMW kann nur nur im Umkreis von 50m ums örtliche Rathaus empfangen werden:saint:

    wie gravierend ist eigentlich die Einschränkung im Alltag mit der Tieferlegung? Ich denke da z.B. an Tiefgaragen Einfahrten und Ähnliches. Muss man da im Alltag sehr aufpassen?

    Der G21 ist relativ hoch. Wo ich mit dem Serien M Fw im E90 schon deutlich aufsitze habe ich im G21 noch 10mm Luft an der Frontschürze.

    Wegen dieser Rampe hat mein Auto auch die Höhe wie ein Linienbus:(

    gerne überprüft bevor Schnee und Salz ins Spiel kommt.

    Kleb dir doch einen Stern auf die Haube, Bei Mercedes war es normal das die rosten :)


    Spaß beiseite, es wurde hier beschrieben wie der Fehler annähernd zu sehen ist mit den Nieten im Radhaus. Da wird dir nichts anderes übrig bleiben als ein wenig weiter zu fahren, sonst bekommst Du das nicht mehr aus dem Kopf

    Alles richtig, wobei mein Problem eher die Versicherung im Falle eines Falles als die Rennleitung betrifft. Ich mags halt « konform », scheinbar ist das schwer möglich.

    Das ist verständlich. In der Vergangenheit war vieles weniger problematisch. Heutzutage erlischt die Betriebserlaubnis ja schon wenn die Birne der Kennzeichenbeleuchtung durchgebrannt ist.

    Findet die Motorshow Essen statt? Evtl. ist dort etwas zu finden.

    Das mag sein, aber wenn ich bspw. 470 eingetragene Racechip Ps habe und ein Pureboost Map fahre die ähnlich viel Leistung aufweist, ist das « komformer ».

    Ich würde das eher entspannt sehen. Bei 400Ps Serie sieht man außen nicht so direkt ob das Auto getunt ist. Bei einem Polo der Serie 60PS hat und plötzlich weit über 200km/h fährt sieht das anders aus.

    Ich hatte auch schon 3 Seitige Fahrzeugscheine, wenn die Eintragungen plausibel sind musst du schon an einen Volldeppen von der Rennleitung kommen um Ärger zu bekommen.

    Wobei Tuning heutzutage ja schlimmer bestraft wird als "richtige Straftaten".

    Normalerweise gebe ich dir ja recht, habe ich bisher auch immer machen lassen.

    Aber damals vor über einem Jahr, als ich meinen G21 tiefergelegt habe, gab es noch keine Daten für das Vermessen.

    Die Herstellervorgaben nehme ich meist eher als Orientierung. Meistens gehts mir um parallele Werte die auch leicht von den Vorgaben abweichen können. Das soll aber keine allgemeine Orientierung sein

    Sowas hat mich mit 20 mal interessiert, inzwischen aber nicht mehr. Man muss sicher nicht gut finden, was BMW da treibt, aber wenn es nur darum geht, dass andere Autos mininalst schneller sind, dann ist das Auto offenbar doch nur eine Egoverlängerung. Und wer sowas braucht, sollte dann wohl wirklich was anderes kaufen.

    Mit unseren Autos und in der heutigen Zeit wo viele Autos 250km/h fahren ist es nebensächlich ob ein anderes Auto mit + 2km/h vorbeikriecht.

    Es geht auch nicht ums Ego.

    Aber ich hatte einen Seat Ibiza Bj 2000, der ist sehr deutlich schneller gefahren als 250 km/h. Vor 20 Jahren war das mit einem Kleinwagen noch etwas Besonderes.

    Die Gesichter in den anderen Autos die sich bei über 250 km/h von dem Kleinwagen überholen lassen mussten dem vorher mit der Lichthupe gezeigt wurde wer hier der schnellere ist waren hingegen unbezahlbar.