Kunststoff-Teile am Lenkrad und Mittelkonsole sprechen mit mir seit dem es warm ist (ständiges knistern und knacksen.....)

  • Hallo


    ich habe meinen G21 (Sportline-Edition) im Mai übernommen. Bei den Testfahrten und am Übernahmetag war kühle Außentemperaturen - alles ok. und ruhig im Auto.


    Seit dem die warme Zeit bei uns angebrochen ist, und das Auto in der Sonne steht habe ich vor allem beim Wegfahren ein ständiges knacken und knistern der Kunststoffteile als feines Nebengeräusch. Vermehrt von der Mittelkonsole und auch ganz stark vom Lenkrad (M-Lenkrad). Hier kann ich mit ein wenig Druck oder Zug auf das Lenkrad die Kunststoffteile zum "Dauer-Knacken" ?( bringen.


    Dürfte wohl ein BMW-Thema sein, denn ich kenne das auch schon vom F11.


    Aber jetzt ärgert es mich schon ein wenig, das Auto hat 17.000 KM, ist ein Jahr....und schon so was. Wahrscheinlich meine Erwartungshaltung zu hoch.


    Gibt es von anderen Forenteilnehmer hier ähnliche Erfahrungen - und vielleicht sogar ein paar Tipps gegen diese mühsamen Geräusche?


    Danke Euch & schönen Gruß,

    Michael

  • Von der Scheibe knackt es ordentlich vor sich hin wenn ich in der Sonne stand und die Klima anwerfe. Habe 8.500km runter und das Auto ist ein halbes Jahr alt.

    330i xDrive Touring

    MHD Black, BimmerLink, BimmerCode und auch tools dessen Namen hier nicht genannt werden dürfen vorhanden in Berlin.

  • N’Abend,

    Hab ganz genau das gleiche Problem. Wollte sogar schon zum :) fahren und mal in nen anderen G2x schauen ob das Stand der Technik is….

    BMW G20 ///M340i , Bj: 06/2020 , Saphirschwarz

  • Das M-Lenkrad knarzt bei mir von anfang an. Sowohl die hintere hardtplastikabdeckung, als auch die alufarbene Abdeckung auf der Front. Bei manchen Ampelstops knarze ich im Takt der Musik mit, um wenigstens einen Nutzen davon zu haben ;-).

    Auch die Türverkleidung knarzt, wenn ich meinen linken Arm ablege.

  • Gibt es von anderen Forenteilnehmer hier ähnliche Erfahrungen - und vielleicht sogar ein paar Tipps gegen diese mühsamen Geräusche?

    Ich habe meinen G21 im letzten Jahr bei 35 Grad Celsius übernommen. Geräusche macht er bisher kaum. Zumindest nichts, was ich bei einem Auto, welches nicht gerade der Kategorie S-Klasse, 7er oder Bentley zugehörig ist, für nicht akzeptabel hielte. Meiner Erfahrung nach kommen unangenehme Geräusche bei BMW von einem ungünstigen Materialmix basierend auf der Ausstattung. Ich hatte mal einen E84 mit M-Paket und Akzentleisten aus gebürstetem Aluminium. Diese Karre war ein knarzender Alptraum. Wenn viel Hartplastik im Spiel ist (speziell beim Armaturenbrett) dann knarzt es in der Regel auch. Das war bei meinem E87 der Fall. Im F31 und G21 habe ich die Luxury Line. Der Luxus scheint tatsächlich zu sein, dass es so gut wie gar nicht knarzt. Das M-Lenkrad mit seiner Hartplastikabdeckung war an meinem F20 eine Knarzquelle. Das war mit ein Grund warum ich es seit dem nicht mehr gewählt habe. Das Individual Sportlenkrad ist bei mir still.

    BMW G21 330d Luxury Line, Dravitgrau, Bj. 06/2020, alles angekreuzt außer Schiebedach, AHK, Standheizung und M-Gedöns - DAB Tuner vergessen :cursing:

  • Hab zum Glück auch noch nichts feststellen können und er steht leider noch in der prallen Sonne bis in 3 Wochen endlich das Carport kommt

    G21 M340i 03/21, Portimao Blau, Räder LMR Doppelspeiche 791 M in Schwarz, Ausstattung: alles was mir wichtig war ;)

  • Moin,

    Dank euch für die Info. Hab’s mal auf meine Liste geschrieben, da ja scheinbar nicht jeder das Problem hat. Das mit den unterschiedlich verbauten Materialien war auch mein erster Gedanke warum es knirscht, wenn man es mal beim Kurvenräubern anständig in die Hand nimmt.

    Werd dann doch bei Gelegenheit mal zum :) fahren und Sie damit konfrontieren. Bin mal gespannt. Wollt nur nicht wegen jeder Kleinigkeit da auftauchen, deshalb mal alles negative aufgelistet…

    BMW G20 ///M340i , Bj: 06/2020 , Saphirschwarz

  • Hallo

    Danke Euch auch allen für die Rückmeldung.

    Positiv - dass ich nicht alleine bin mit dem Problem :)

    Negativ - dass es wahrscheinlich keine Lösung geben wird, und ich mich entweder für die nächsten Jahre damit abfinde; oder das Auto wieder loswerde.


    Was mich nur schon stark verwundert, dass auch 5er (wie mein F11 oder auch E61) ebenfalls mit solchen Problem daherkommt. Beim F11 war ich schon öfters beim BMW-Händler, aber es konnte nicht behoben werden - bzw. hatte ich manchmal den Eindruck, dass mir die Werkstatt sagt "ja, wir machen da was" - aber schlussendlich haben sie eh nichts gemacht, weil sie nicht wussten was sie tun sollen.

  • [...]

    Auch die Türverkleidung knarzt, wenn ich meinen linken Arm ablege.

    Damit kannst Du zu BMW fahren. War bei mir auch, beim Auflegen des Arms und auch beim Druck auf die Türpappe.

    Die haben die Verkleidung abgebaut und irgendwas geschmiert und befestigt, seitdem ist da völlige Stille. Und der anfängliche Essiggeruch war nach zwei drei Tagen weg.


    Hier mit Video, wie laut das bei mir war. Die war tatsächlich irgendwo etwas locker.

    -> Klappern im Innenraum

  • MiErli, Kopf nicht in Sand stecken, werd ich auch nicht!!

    Auch wenn es OffTopic is, haste Falten im Lenkrad??? ;)

    Ich hab bei genaueren hinschauen welche gefunden :) Falls das Lenkrad im Testwagen beim :) keine komischen Geräusche von sich gibt, keine Falten hat, is mein Plan das Lenkrad darüber ersetzten zu lassen.

    Wie schon jemanden in Thema „Falten im Lenkrad“ erwähnt hat, mit vorheriger Absprache mit dem Meister vor dem Einbau, ob man mit dem neuen zufrieden ist. Ob der Plan aufgeht oder nicht, werde ich sehen.

    BMW G20 ///M340i , Bj: 06/2020 , Saphirschwarz

  • Zitat

    MiErli, Kopf nicht in Sand stecken, werd ich auch nicht!!

    Auch wenn es OffTopic is, haste Falten im Lenkrad???


    Was meinst Du mit Falten? (wo - beim Leder auf der Hupe, oder direkt am Lenkgriff?)


    Ich hab mir schon mal gedacht mich am Wochenende etwas herumspielen und zwischen bei dem winzigen Schlitz beim silbernen Kunststoff mit einem Filz zu versuchen....


    SG, Michael

  • - bzw. hatte ich manchmal den Eindruck, dass mir die Werkstatt sagt "ja, wir machen da was" - aber schlussendlich haben sie eh nichts gemacht, weil sie nicht wussten was sie tun sollen.

    Das kommt auf die Werkstatt an. Ich war mal in so einem Laden, da haben sie sich nicht wirklich bemüht. Es gipfelte darin dass ich zu hören bekam: „tja ein X1 ist ja auch kein 7er…“ Am Ar**h. Daraufhin habe ich eine saftige Beschwerdemail an die BMW Kundenbetreuung geschickt. Die haben mich in eine Niederlassung vermittelt. Dort habe ich mi zwei Meistern eine Probefahrt gemacht. Die haben auf Anhieb die knarzenden Stellen lokalisiert und die Probleme behoben. Man muss nur wollen.

    BMW G21 330d Luxury Line, Dravitgrau, Bj. 06/2020, alles angekreuzt außer Schiebedach, AHK, Standheizung und M-Gedöns - DAB Tuner vergessen :cursing: