Welcher - LED - Scheinwerfer im BMW G20 G21 ist der richtige für mich/Dich? Laserlicht, erweiterte Umfänge etc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      hmm. Hab auch 03/19 . Muss ich heute Abend nochmal beobachten, nicht das es ein bedienfehler meinerseits gewesen ist :D

    • Neu

      piccolo88 schrieb:

      ch würde mir das Geld eig. komplett sparen - ich habe jedoch jede SA des Innovationspakets einzeln angekreuzt, so dass nur noch das Laserlicht aus dem paket offen wäre. Entsprechend würde mich Laserlicht genausoviel kosten wie LED erweitert.

      Da brauchst doch gar nicht weiter zu überlegen?! ?(

      Laser kostet Dich genauso viel wie die mittlere Version - dann hol Dir Laser mit mehr Funktionen. Nachteile hat es in dem Sinn ja nicht.

      Grüße Sven
      :m0007:

    • Neu

      Miraculixx schrieb:

      toku1977 schrieb:

      Das Selective Beam ist allerdings ein Traum und ich möchte das sicher nicht missen.
      Im Vergleich zu Matrix ist es ein Rückschritt. Aber es funktioniert insgesamt dennoch recht gut.
      Wieso ein Rückschritt? Weil es bei Adaptive LED Stellmotoren gibt und bei Matrix nicht? Oder woher nimmst Du diese Aussage?

      Ich zitiere Auto Motor und Sport:
      „Noch souveräner agieren die adaptiven LED-Scheinwerfer von Audi und BMW... das Matrix-LED-Licht im A8 ist permanent in Bewegung... Ähnlich souverän meistert der Siebener die Testfahrten. Sein helleres LED-Licht und der Fernlichtassistent agieren weniger aufgeregt...
      In beiden werden die LED-Scheinwerfer um Lasermodule erweitert...“

      Das lese ist erstmal so, dass das BMW LED Licht heller ist als das Matrix LED von Audi. Zudem scheint das Adaptive LED Licht etwas „ruhiger“ zu arbeiten, als das Matrix LED von Audi. Insofern sehe ich hier erstmal keine Vorteile von Matrix.
    • Neu

      Baris schrieb:

      BlueRidgeMountain schrieb:

      lieber kleinere Felgen und dafür bessere led ;)
      genau daran hab ich am Anfang nicht gedacht. Man kann Felgen wechseln , aber Laserlicht nicht mehr nachträglich :( wurde mir so gesagt. Heute hätte ich es genau wie du es sagst machen.
      Ich muss sagen, dass ich anfangs LED mit erw. Umfängen hatte und dafür den Driving Assist Professional.

      Nachdem ich nunmehr weiß, dass die LEDs bei den erw. Umfängen zwar adaptiv sind, aber kein Selective Beam mit an Board ist, habe ich nun den Focus auf Laser gelegt.

      Den Driv. Assist Prof. hab ich rausgenommen. Dafür dann „nur“ den autom. Tempomaten rein. In Verbindung mit dem Active Guard Plus bin ich auch mit dem Sicherheitsumfang zufrieden. Da steht mir das Licht erstmal im Vodergrund. Gerade auch, weil ich viel im Dunkeln und über Landstraßen fahre.
    • Neu

      Potentiell könnte die Matrix Technologie, abhängig von Matrixgrösse und Software, wesentlich flexibler agieren, zum Beispiel nur gezielt den oberen Teil des Entgegenkommenden ausblenden oder einfach schneller arbeiten. Das operative Wort hier ist "potentiell". Wenn Audi zu wenig Matrixelemente hat oder die Software nicht ausgefuchst genug ist oder es an der Rechenleistung fehlt, dann wird eine "simple" aber gut angesteuerte mechanische Lösung immer überlegen bleiben.

      Und nach allen Vergleichen die ich bislang sah, hat BMW die Nase beim optischen Resultat momentan deutlich vorne.

      Grüße
      Gerd


      Gesendet von meiner Nespresso-Maschine.
    • Neu

      Virtual86 schrieb:

      Potentiell könnte die Matrix Technologie, abhängig von Matrixgrösse und Software, wesentlich flexibler agieren, zum Beispiel nur gezielt den oberen Teil des Entgegenkommenden ausblenden oder einfach schneller arbeiten. Das operative Wort hier ist "potentiell". Wenn Audi zu wenig Matrixelemente hat oder die Software nicht ausgefuchst genug ist oder es an der Rechenleistung fehlt, dann wird eine "simple" aber gut angesteuerte mechanische Lösung immer überlegen bleiben.

      Und nach allen Vergleichen die ich bislang sah, hat BMW die Nase beim optischen Resultat momentan deutlich vorne.
      Jepp, dem ist denke ich nichts hinzuzufügen
    • Neu

      toku1977 schrieb:

      Wieso ein Rückschritt? Weil es bei Adaptive LED Stellmotoren gibt und bei Matrix nicht? Oder woher nimmst Du diese Aussage?
      Ganz einfach aus eigener Erfahrung. Wie oft das adaptive Licht einfach ausgeschaltet bleibt oder nur rechts ausleuchtet, obwohl links ebenso ausgeleuchtet werden könnte, hab ich von Audi nicht erlebt. Mit Matrix wird halt auch der Raum zwischen zwei Fahrzeugen ausgeleuchtet, was mit BMW's Technik nicht funktioniert.
      Siehe auch: Erfahrungen BMW Laser Licht Scheinwerfer - positiv und auch durchaus kritisch
      Und das Matrix reagiert auch etwas schneller. Wobei wir hier nur von Zehntelsekunden reden. Man kann es auch positiv sehen: Beim BMW Licht sehe ich länger mehr :D

      Aber aus diesem Grund ist für mich der Schritt von Matrix LED auf das adaptive Licht von BMW ein kleiner Rückschritt.

      Dennoch muss ich sagen, dass ich das BMW Licht auch sehr mag, besonders das Laser ist schon echt geil!
      Für mich persönlich wäre eine Mischung aus dem BMW LED Licht mit Laser UND Matrix perfekt :)
    • Neu

      @piccolo88

      Leider kommt es mit der Handycam nicht so klar und scharf rüber in der Nacht. Daher ohne Abblendlicht, der Lichtkegel wird komplett unscharf. Versuche aber mit einer richtigen Cam mal ein Bild zu machen. Hier paar Bilder vom standlicht bzw. Tagfahrlicht und Blinker.
      Dateien
    • Neu

      @Baris ich muss ehrlich sagen, dass ich die Unterscheidung zwischen Serie und erweiterten Umfängen im Rückspiegel/entgegenkommendes Fahrzeug nicht wirklich sehe. Man erahnt es, aber eine klare Trennung ist für mich nicht ersichtlich (Trotz Brille).

      Wenn ich die Laser sehe, sehe ich im ersten Moment einen Golf und im zweiten den G20. Ist bei den anderen nicht besser, hier denke ich eher: Oh, ein 1er oder älterer 3er.

      Will damit niemanden auf die Füße treten oder mir damit einreden, dass ich mit Serie alles gut gemacht habe! Im Gegenteil, ich finde es wirklich schade das BMW hier im Design so versagt hat. Früher konnte man alles klar trennen und vor allem kam keine Verwechslung mit anderen Herstellern auf. Ich glaube die Designer werden für das LCI Modell dieses Schlammassel beheben. Wäre die Form der Tagfahrlichter vom Laser wenigstens wie beim 2er... Da ist es auch Eckig, aber eben RUND!

      Nichts desto Trotz ist der G20 ein richtig schönes und geiles Fahrzeug! Und an sich finde ich alle Scheinwerfer schick, dass was am Design genörgelt wird, ist schon auf einem sehr hohen Niveau! :D

      P.S.: Kann man die "Flügel" so codieren, dass sie auch während der Fahrt leuchten? *Duck und Weg* :D