BMW G20 - Driving Assistant Professional

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • aaaaaalso :D

      zuerst mal ging es mir um den Satz:

      ring0r schrieb:

      Sicherheitsrelevante Ausstattung kann man grundsätzlich nicht nachrüsten.
      und auf diesen Satz bezog sich mein

      niiicooh schrieb:

      Doch, geht!

      Ob der DAP nachgerüstet werden kann, wenn man den DA hat, weiß ich aktuell nicht.
      Damit habe ich mich noch nicht befasst, da ich aktuell noch meinen F31 draußen stehen habe.

      @ring0r alles was du in deinem Post aufschreibst kann man einbauen, implementieren oder was auch immer ^^

      Und @Miraculixx woher willst du beurteilen können ob ich mich auskenne oder eben nicht?
      Ich hab doch niemanden angegangen, lediglich gesagt was ich weiß (und nicht irgendwo gelesen habe oder einfach was sage weil ich gerade langeweile hatte).

      Und warum ich das weiß und so sicher sagen kann?
      - Weil ich gelernter KFZ-ler bin
      - mich mit Nachrüstungen und dergleichen sehr gut auskenne
      - weil ich in meinem F31 zum Beispiel den Driving Assistand selbst nachgerüstet habe
      was ja nicht ginge, wenn Sicherheitsrelevante Dinge nicht nachgerüstet werden könnten.

      Und ja: Die FSC`s dafür sind original von BMW.
      Alles andere kann man dann selbst tun, Inklusive aller oben von ring0r genannten begriffe :thumbsup:
    • @niiicooh Ich habe nirgends behauptet, dass du dich nicht auskennen würdest. Ich habe lediglich deine 2-Wort-Antwort kritisiert, die niemandem weiterhilft. Wenn du es etwas ausschmücken würdest, wäre evtl auch jemandem damit eher geholfen. Die Meinungen gehen ja schon sehr weit auseinander, wo am Ende auch niemand mehr weiß, was nun richtig oder falsch ist - obwohl es vermeintlich alle wissen. :/

      Egal jetzt - weitermachen!
    • @BlueRidgeMountain
      Ich bin Kein Anwalt und kann daher jetzt nur das sagen was ich weiß.
      Ich war im April beim TÜV, weil F31 3 Jahre alt und Spurplatten/Federn eintragen.
      Da habe ich den Prüfer genau das gefragt wie sich sowas verhält.
      Die Antwort War, und ich betone das ich nicht weiß ob das stimmt falls es Diskussionen gibt, dass bei Nachrüstung originaler Teile diese zugelassen sind da sie original ja auch zugelassen sind.
      sonst müsste man ja jedes Fahrzeug welches das Werk verlässt einzeln abnehmen.
      Ich habe nämlich explizit auf den Driving Assistant sowie auf die originalen M3 Spiegel welche ich verbaut habe angesprochen, da sich durch diese Ebenfalls die Fahrzeugbreite vergrößert.
      Kurz: Er hat gesagt das passt alles so, ich darf fahren und an meinem Versicherungsschutz ändert sich nichts.

      ich kann halt hier nur für mich sprechen.
      Ich kaufe ausschließlich Original teile welche von Teilenummer etc. 100 pro auf MEIN Fahrzeug passen.
      Das wird also nix hin gepfriemelt oder ähnliches.
      Entweder gescheit oder gar nicht.


      @Miraculixx
      :) Ja alles gut kein Stress
      Ich geb dir ja Recht, habe das vorhin noch schnell in der MiPa geschrieben ;)
    • niiicooh schrieb:

      aaaaaalso :D

      zuerst mal ging es mir um den Satz:

      ring0r schrieb:

      Sicherheitsrelevante Ausstattung kann man grundsätzlich nicht nachrüsten.
      und auf diesen Satz bezog sich mein

      niiicooh schrieb:

      Doch, geht!
      Ob der DAP nachgerüstet werden kann, wenn man den DA hat, weiß ich aktuell nicht.
      Damit habe ich mich noch nicht befasst, da ich aktuell noch meinen F31 draußen stehen habe.

      @ring0r alles was du in deinem Post aufschreibst kann man einbauen, implementieren oder was auch immer ^^

      Und @Miraculixx woher willst du beurteilen können ob ich mich auskenne oder eben nicht?
      Ich hab doch niemanden angegangen, lediglich gesagt was ich weiß (und nicht irgendwo gelesen habe oder einfach was sage weil ich gerade langeweile hatte).

      Und warum ich das weiß und so sicher sagen kann?
      - Weil ich gelernter KFZ-ler bin
      - mich mit Nachrüstungen und dergleichen sehr gut auskenne
      - weil ich in meinem F31 zum Beispiel den Driving Assistand selbst nachgerüstet habe
      was ja nicht ginge, wenn Sicherheitsrelevante Dinge nicht nachgerüstet werden könnten.

      Und ja: Die FSC`s dafür sind original von BMW.
      Alles andere kann man dann selbst tun, Inklusive aller oben von ring0r genannten begriffe :thumbsup:
      Ein gelernter "KFZ-ler" der behauptet Sicherheitsrelevante Ausstattungen wären ohne weiteres nachzurüsten ist für mich kein gelernter "KFZ-ler" Sorry!

      Du kannst wahrscheinlich aus einem 320i auch ein 300ps holen ...

      Ausserdem bewegt sich das ins illegale denn ein FSC für besagte Hardware ist bei BMW nicht als nachrüstung zu haben -> Sollte man trotzdem auf dubiose Art und Weise an den FSC kommen dann nur auf illegalem Wege ... Prost Mahlzeit an den gelernten KFZ'ler
    • steeve90 schrieb:

      Mal ne ganz doofe Idee:

      Wäre es nicht möglich den DAP nachzurüsten wenn man nur den DA hat vorher?
      Sollte doch alles verbaut sein oder?

      steeve90 schrieb:

      niiicooh schrieb:

      ring0r schrieb:

      steeve90 schrieb:

      Mal ne ganz doofe Idee:

      Wäre es nicht möglich den DAP nachzurüsten wenn man nur den DA hat vorher?
      Sollte doch alles verbaut sein oder?
      Sicherheitsrelevante Ausstattung kann man grundsätzlich nicht nachrüsten.
      Doch, geht!
      Hätte auch gesagt das das nicht Sicherheitsrelevant ist da, zumindest nach meinem Kenntnisstand, dort keine Hardware verbaut werden muss. Diese müsste ja mit dem DA schon im Auto sein. Software "freischlaten" sollte doch wohl gehen :)
      Ich weiß nicht ob man den DAP nachrüsten kann, leider bin ich kein Fachmann. Allerdings haben wir in der Familie zwei BMW320d, einen nur mit DA und einen mit DAP, sodass ich die Unterschiede kenne. Ist nur der DA vorhanden fehlt in der Frontschürze der verbaute Radarsensor und die trifokale Kamera. Außerdem fehlen die Taste und die Leuchtdioden am Lenkrad, welche für den DAP nötig sind. Beides ist beim DA nicht vorhanden sind. Nachrüsten?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pumuckel ()

    • Pumuckel schrieb:

      steeve90 schrieb:

      Mal ne ganz doofe Idee:

      Wäre es nicht möglich den DAP nachzurüsten wenn man nur den DA hat vorher?
      Sollte doch alles verbaut sein oder?

      steeve90 schrieb:

      niiicooh schrieb:

      ring0r schrieb:

      steeve90 schrieb:

      Mal ne ganz doofe Idee:

      Wäre es nicht möglich den DAP nachzurüsten wenn man nur den DA hat vorher?
      Sollte doch alles verbaut sein oder?
      Sicherheitsrelevante Ausstattung kann man grundsätzlich nicht nachrüsten.
      Doch, geht!
      Hätte auch gesagt das das nicht Sicherheitsrelevant ist da, zumindest nach meinem Kenntnisstand, dort keine Hardware verbaut werden muss. Diese müsste ja mit dem DA schon im Auto sein. Software "freischlaten" sollte doch wohl gehen :)
      Ich weiß nicht ob man den DAP nachrüsten kann, leider bin ich kein Fachmann. Allerdings haben wir in der Familie zwei BMW320d, einen nur mit DA und einen mit DAP, sodass ich die Unterschiede kenne. Ist nur der DA vorhanden fehlt in der Frontschürze der verbaute Radarsensor und die trifokale Kamera. Außerdem fehlen die Taste und die Leuchtdioden am Lenkrad, welche für den DAP nötig sind. Beides ist beim DA nicht vorhanden sind. Nachrüsten?

      SVR schrieb:

      @Pumuckel

      Der Sensor in der Frontstoßstange ist doch (auch) für den Abstandstempomaten. Der ist aber auch mit dem DA kombinierbar. Somit fehlt der Sensor nicht zwangsläufig wenn man den DAP nicht hat.

      Gruß
      Es geht nicht um einen Parksensor, wie diese in der Stoßstange verbaut sind, sondern um den Radarsensor im Bild rot umrandet. Dieser ist bei beim Drive Assistant nicht eingebaut, nur beim DA-Professionel.
      Dateien
      • Radarsensor.jpeg

        (118,84 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Wenn man nur ACC hat ist das aber ein anderer Sensor als beim DAP. Im ersten Fall geht der Abstandstempomat auch nur bis 160 Km/h.

      Piwi87 schrieb:

      SVR schrieb:

      @Pumuckel

      Der Sensor in der Frontstoßstange ist doch (auch) für den Abstandstempomaten. Der ist aber auch mit dem DA kombinierbar. Somit fehlt der Sensor nicht zwangsläufig wenn man den DAP nicht hat.

      Gruß
      Richtig, es wird aber ein anderer verbaut.
      [Blockierte Grafik: https://shop.rossiters.co.uk/ekmps/shops/acschnitzeruk/images/front-splitter-for-bmw-3-series-g20-g21-m-sport-[3]-9653-p.jpg]
      [Blockierte Grafik: https://s1.1zoom.me/b4051/228/BMW_3-series_M_Sport_G20_Front_Blue_Motion_560188_1080x1920.jpg]