Anhängerkupplung am G21 nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Gründe für die Preisabweichungen zwischen original und Zubehör sind anderer Natur.
      Beim G21 wird eine andere Stromversorgung durchs ganze Auto gelegt, ( vereinfacht gesagt leistungsfähigeres Kabel ) was den enormen Mehraufwand an Lohnkosten verursacht.

      Etwa seit dem E90 wenn ich mich recht erinnere, wird bei original AHK Nachrüstungen auf die komplette Werksausrüstung geachtet.
      Soll heißen: stärkere Lüfter, dauerbelastbare Stromversorgung für den Hänger, Anhänger Stabilisierungsprogramm in voller Funktion usw.
      Bei den G Baureihen bedeutet das jetzt aktuell meist das ein Stromkabel im Auto fehlt.

      Wenn Du nur einen Fahrradträger drauf stecken willst, kannst Du bedenkenlos auch eine preiswertere Variante wählen, wenn Du aber mit nem Wohnwagen durch die Alpen willst und Dir fliegt auf dem Großglockner die Kopfdichtung um die Ohren, kannst Du Dir sicher sein das BMW eine Kostenbeteiligung dankend ablehnt wenn Deine AHK von Eisen-Karl da rein gedengelt ist.

    • Das ist nur eine Auflistung der Möglichkeiten inwiefern sich die Angebote original vom Zubehör unterscheiden KÖNNEN.
      In jeder dieser Varianten nimmt die Zubehörlösung da aber keine Rücksicht drauf sondern macht lediglich die Kupplung drunter, E-Satz dran, PDC Abschaltung rein und wenn es ein sehr hochwertiger E-Satz ist, kann man ev. noch die Anhängerstabilitätskontrolle codieren.
      Wahrscheinlich wird das für 90% aller Anwendungen auch ausreichen ( Anhängerschlingern mal außen vor gelassen ), aber BMW geht natürlich den sicheren Weg da dein Nachbesitzer ja vielleicht eine ganz andere Nutzung haben könnte.

      Wenn Du 8 Stunden Einbau auf dem Angebot hast, wird aber definitiv ein zusätzliches Kabel durchs Auto verlegt, sonst ist das ca.3-5 Stunden zu lang.
      Wenn Du es 100% wissen magst, schick mir gern Deine VIN.