AMS - Auch der BMW M3 bekommt Monster-Nieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AMS - Auch der BMW M3 bekommt Monster-Nieren




      Ich kann mich mit der Niere noch immer nicht anfreunden. Und was das Heck angeht, da sind mir die Endrohre fast ein bisschen zu fett, so proportional gesehen. Kann aber auch am Tarnkleid liegen.
    • in der BMW Welt stehen zwei 4er mit dem grill da war kein Besucher(Kunde) der den gut fand was sich so als nebenstehender so rausgehört hatte.
      Verstehe immer boch nicht was die Designer geritten hat.
      Sicher wird m3 und m4 seine käufer finden wenn ihnen der Fahrspass wichtig ist beisen sie halt in den sauren Apfel wegen dem grill

    • Ich hörte mal von einem Designer, dass man genau die Fahrzeuge lange spannend findet, die bei Veröffentlichung der ersten Bilder besonders - nett ausgedrückt - "polarisiert" haben. Fahrzeuge, die auf Anhieb gefallen, werden andererseits schnell langweilig.

      Da muss ich ehrlich sagen, dass er recht hat. Als ich den G20 zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich bei der Seiten- und Heckansicht sofort an einen Lexus. Bei der Front gefiel mir die für damalige Verhältnisse große Niere auch nicht. Auch der Innenraum vor allem um die mittleren Lüftungsdüsen war mir ebenfalls nicht gefällig genug. Für mich ist der G20 - und insbesondere der G21 (ich bin in einer der Typen, dem die Kombis besser als die Limos gefallen) heute einer der aktuell schönsten Autos am Markt überhaupt. Das Gesamtkonzept und die immer wieder spannenden Linien und Designdetails sind einfach Hammer. Klar, ich habe die BMW Brille auf, ich habe dies in den letzten 1,5 Wochen - seit Erhalt meines M340i - aber auch von mehreren Autoverkäufern von Fremdfabrikaten (u.a. Seat, Audi & Mercedes (!!), sowie Peugeot) gehört.

      Wenn wir in 1-2 Jahren in diesem Thread über den BMW 4er bzw. M3 & M4 diskutieren bin ich mir fast sicher, dass das Design den meisten Usern hier gefällt. Ich gehöre aber definitiv zu denen, die die Mega-Niere derzeit entsetzlich finden.

    • comforter schrieb:

      Wenn man sich zurück erinnert was ein Aufschrei durch die Gemeinde ging bei den ersten Leaks vom neuen 3er und dessen Niere.
      Mittlerweile beklagt sich kaum noch jemand sondern findet sie ansprechender als die alten kleinen Nieren.
      Bin gespannt wie sich das beim 4er und M3 dann entwickelt.
      als der E36 1990 auf den Markt kam, gab es ein riesen TamTam weil die Doppelscheinwerfer unter einem Deckglas verbaut waren :D
      Gruß Matthias
      _______________________________________

      Bisherige BMW
      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      Aktuelle BMW
      BMW G20 330i / BMW E88 118i


    • XStoneX schrieb:

      Ich hörte mal von einem Designer, dass man genau die Fahrzeuge lange spannend findet, die bei Veröffentlichung der ersten Bilder besonders - nett ausgedrückt - "polarisiert" haben. Fahrzeuge, die auf Anhieb gefallen, werden andererseits schnell langweilig.

      Da muss ich ehrlich sagen, dass er recht hat. Als ich den G20 zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich bei der Seiten- und Heckansicht sofort an einen Lexus. Bei der Front gefiel mir die für damalige Verhältnisse große Niere auch nicht.[...]

      Da hast Du wohl absolut Recht! Ich fand auch, dass vor allem das G20 Heck viel zu sehr nach Audi aussah. Und die Nieren waren auch zu groß.
      Inzwischen fahre ich aber schwarze Niere weil die viel besser passt ... und das Heck ist eines der schönsten, das BMW je gebaut hat :love:

      Aber ob das auch so mit dem 4er/M3 wird? Ich meine, ich finde die aktuelle 7er Niere immer noch lächerlich groß ... und sogar der E65 sieht von vorne auch heute noch immer sehr seltsam aus.

      Ich glaube daher, dass die 4er/M3 Niere einfach zu krass ist, als dass sie mir irgendwann wirklich gefallen wird. Damit leben, ok, aber mögen ... ich glaube nicht. Und das ist besonders prekär weil ich ursprünglich damit kalkuliert habe, nach der G20 Zeit wieder auf das Cabrio umzusteigen. Innen dürfte das dann ja identisch sein ... aber die Front dann halt ... :S
    • Neu

      Eher Stichwort Marktgrösse. So als Hausnummer: Bei einigen Herstellern entspricht die Absatzmenge für den CH Markt eines Jahres einer oder 2 Wochen Absatzmengen asiatischer Märkte.

      “Every owner understands the passion and drive behind the car.”