Beiträge von Yugo

    Hallo zusammen,

    mein Navi (Professional) hat endlich das Update verarbeitet. Gestern wollte ich - nach zig Wochen mal wieder - ein Ziel im Navi eingeben und dabei ist mir das veränderte Format aufgefallen. Früher gab es einzelne Zeilen für Land, Stadt, Straße, Hausnummer. Nun kann ich scheinbar alles nur in einer Zielzeile eingeben. Ist das nun so oder kann ich die alte Eingabemaske wieder nutzen?
    VG

    Mein BMW hat sich entschieden, das erste mal per OTA ein Update durchzuführen. Alles mittels App zuhause geladen, iPhone mit BMW verbunden und recht rasch alles rüber gezogen. Jetzt steht seit drei Tagen im Display, „Übertragung abgeschlossen...sie werden benachrichtigt wenn das Update ausgeführt werden kann...kann nur im Stand ausgeführt werden“.
    In den letzt Tagen bin ich immer mal wieder gefahren und nichts passiert. Wie lange dauert es wohl, bis das neue Update auch im Auto verarbeitet wird?

    Kann ich absolut bestätigen, ich fuhr bis jetzt noch kein Auto, wo gefühlt ein mm zwischen bequem und Höllenqualen bei der Sitzeinstellung ausmachen. Ich habe die Sportsitze und habe mittlerweile eine gute Position gefunden - aber immer noch nicht optimal. Selbst im Speedster, wo man den Sitz nur längst verstellen kann und der Sitz auch nicht wirklich gepolstert ist, sitze ich besser. Dachte es läge nur an mir - scheinbar kämpfen mehrere Menschen mit dem „Sitzproblem“.

    Ich weiß nicht ob es schon geschrieben wurde - hatte jetzt auch keine Lust und 60 Seiten zu lesen. Wenn es geregnet hat und das Auto noch nass ist, wird regelmäßig der Innenraum nass, sobald man die hinteren Türen öffnet. Ärgert mich jedes Mal, wenn ich hinten mein Sakko aufhänge.

    Ein Speedster ... ich glaub ich spinn! <3:love:
    Was ein geiles Gerät, und vielleicht noch seltener als ein Lotus ...


    Boah, gut dass ich mich nicht entscheiden muss! :D;(

    Vielen Dank, dürfte tatsächlich wesentlich seltener als ein Lotus sein. Ursprünglich sollten 10.000 Autos von Lotus, im Auftrag von Opel, produziert werden. Letztendlich wurden etwas über 7.100 Einheiten gebaut. Meiner ist die Nummer 0007, also einer der allerersten die damals vom Band gelaufen sind. Ich meine mal gelesen zu haben, dass es noch etwas um die 1.000 Speedster in Deutschland gibt.
    Ist schon 18 Jahre alt, fährt sich aber noch immer sehr, sehr sportlich und agil. Hat auch gerade mal 61 tkm auf der Uhr.

    Richtig cooler Thread. Unser aktueller Fuhrpark - neben dem G20 (Dienstwagen):


    Madame fährt nen Cayenne S


    Ich habe noch einen Focus ST (fahre ich super gerne) und einen Opel Speedster, der allerdings nur bei schönem Wetter aus der Garage kommt. :-)

    Ich hatte vor kurzem das gleiche „Problem“.
    Bremsen hinten waren nach 23 tkm durch. Termin in der Werkstatt geholt und den Meister drauf angesprochen, ob es normal sei, dass nach so wenig Kilometer die Bremsbelege gewechselt werden müssen. Antwort, viele Assistentsysteme würden die Lebensdauer stark reduzieren, dafür fährt man aber sicher. Da es ein Firmenwagen ist, bin ich keine Diskussion eingegangen. Ergebnis war, dass unser Leasinggeber (Alphabet) gesagt hat, dass die das nicht zahlen werden und dann wurden es doch auf Kulanz gewechselt - inkl. der Bremsbacken. Plötzlich war es ein bekanntes Problem. Eine Woche später hatte ich ein starkes schrabben und vibrieren beim bremsen. Also nochmals zum Freundlichen und es wurden anstandslos die Scheiben ebenfalls auf Gewährleistung gewechselt.

    hallo zusammen,


    bin in großer Vorfreunde auf den bestellten 330i und habe bei der Probefahrt wirklich die Spotify-Integration sehr gut gefunden. Stimmt es, dass sich keine Podcasts hierüber abspielen lassen?
    (Hatte das weiter oben im Thread gelesen und bei der Probefahrt nicht ausprobiert, da ich das H&K hinsichtlich der Musik gestestet hatte ;-)

    Stimmt leider, Podcasts laufen leider nicht.

    Ganz ehrlich, als ich meinen G20 bekommen habe, hatte ich den M4 noch in der Garage. Ich habe das Auto 2015 gekauft und gute vier Jahre gefahren. Nachdem ich ein paar Wochen den G20 gefahren bin, wirkte der M4 plötzlich total altbacken im Innenraum. Das war nicht der Hauptgrund - aber einer der Gründe wieso ich ihn dann verkauft habe. Überleg es Dir genau, ob du mit einer Generation älter auf Dauer glücklich wirst. Lieber auf den aktuellen M3 nehmen.

    Ich fahre seit letzter Woche die neueste Software und da ist weiterhin kein rot wählbar.
    @bmwneuling86 Mach mal bitte ein Foto, wo Du die rote Farbe auswählen kannst. Vielleicht hast du ja einen Prototypen von BMW erwischt. :-)