Batterie stark entladen

  • Ich fahre ca. 2'500km pro Jahr. Es kommt vor, dass der Wagen mal zwei bis drei Wochen steht, aber dann wird er auch länger gefahren. Seltsam ist auch, dass die ersten Updates mit der neuen Batterie ohne Ladegerät durchgingen und seit den letzten zwei Updates geht es nicht mal mehr mit Ladegerät.

  • Den genaueren Wert als Schwelle habe ich nicht, schätze ich, wenn die Batterie eine Restkapazität unterhalb 80% hat, wird die Installation vom RSU nicht gestartet. Bei mir handelt sich es aber um ein Paradox, die aktuelle Software hat den Bug, dass der erhöhte Stromverbrauch im Hintergrund auftritt. Das RSU laut des Release Notes sollte das Problem beheben, aber die Installation wird wegen der schwachen Batterie nicht gestartet. So bietet BMW mir an, dieses Update in die Werkstatt vorzunehmen.

    Ein AGM im gesunden Betrieb sollte Ladezyklen von über 1000 haben, aber nur im Bereich von 50 - 100%.

    Viele fragen warum bei manchen funktioniert, bei den anderen nicht? Die Antwort ist einfach, wer die Nutzungsbedingung, den Ladestand von 50 - 100%, nicht gewähren kann, der hat das wesentlich gekürzte Leben der Batterie. Für denjenigen, der momentan noch alles noch in Ordnung hat, könnte auch in den nächsten Tagen vorkommen, dass die Batterie sein RSU-Update nicht mehr gewährleisten kann. Denn, die Zahl 1000 von Ladezyklen richtet sich an einer Restkapazität von mindestens 80%. Ohne das BMW Energiemanagement hätte die AGM viel längere Lebensdauer.

  • So bald der Ladestand unter 50% sinkt, fängt die Sulfatierung an, ...

    Sogar schon bei unter 75%, entsprechend 12,4 Volt.

    4) meinst du VRLA? Das ist ein anderer Name für AGM als Batterietyp, nicht der Hersteller.

    Valve Regulated Lead Acid= die entstehenden Gase werden über ein Ventil abgeführt und nicht wie früher über einen Schlauch. Das betrifft alle verschlossenen Systeme, also auch AGM und Gel.

    Zu 2.


    Er hat einen M340i. Der hat wegen dem 6 Zylinder die größere Batterie, 330i und co haben die „92Ah“ Batterie montiert.

    Bei meinem 330i ist auch ab Werk eine 105 Ah eingebaut . Das hängt sicher auch mit der Ausstattung zusammen, vielleicht spielt die Standheizung hier eine Rolle.

    "Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen."


    Helmut Schmidt

  • Sogar schon bei unter 75%, entsprechend 12,4 Volt.

    Valve Regulated Lead Acid= die entstehenden Gase werden über ein Ventil abgeführt und nicht wie früher über einen Schlauch. Das betrifft alle verschlossenen Systeme, also auch AGM und Gel.

    Bei meinem 330i ist auch ab Werk eine 105 Ah eingebaut . Das hängt sicher auch mit der Ausstattung zusammen, vielleicht spielt die Standheizung hier eine Rolle.

    Danke für das Update. Dann muss ich noch fleißiger in der Zukunft den BMW laden wenn ich eine neue Batterie bekomme.