ADAC: Skoda Octavia besser als 3er touring

  • Nun ja, nicht jeder kann alles wissen, aber eines meiner drei Autos war ein octavia scout mit Allradantrieb.

    Ist aber nicht Standard. Standard ist Frontantrieb.

    BMW G21 330d Luxury Line, Dravitgrau, Bj. 06/2020, alles angekreuzt außer Schiebedach, AHK, Standheizung und M-Gedöns - DAB Tuner vergessen :cursing:

  • Ich bin ja vor bzw zwischen meiner BMW Zeit einen Superb II Combi gefahren. War ein tolles Auto mit mega Preis/Leistung! Und ich liebäugelte auch wieder mit einem Superb III, allerdings als Limousine, und da wurde es bei den Verhandlungen schon eng weil niemand eine Limo als Vorführer hatte.


    Und den neuen Octavia bin ich letztens als Leihwagen gefahren weil der O3C RS von der Frau zum Service kam. Und ich muss sagen, die Tschechen haben sich massiv gemacht! Zwar immer noch viel mehr Hartplastik als in unserem, vorallem im Fond und an etwas versteckteren Stellen, aber generell ein geniales Preis/Leistungs-Verhältnis. Und der Innenraum ist echt richtig schick gemacht. Das Lenkrad finde ich auch abgefahren mit der Lücke unten bzw den nur zwei Speichen. Also dass er viel bietet für einen relativ "kleinen" Preis kann man ihm nicht absprechen!


    Was aber überhaupt gar nie nicht geht ist die Bedienung. 8| Nur Touch ist für mich ein absolutes NoGo! Da irgendwas während der Fahrt zu ändern geht gar nicht! :cursing:


    Wie auch immer der Test ausgegangen ist, ich denke man kann die beiden nicht vergleichen. Da is schon noch ein großer Klassenunterschied vorhanden finde ich. Ein BMW ist und bleibt halt ein BMW ;)

    Ich würde nicht tauschen wollen :love:

  • Ich bin ja vor bzw zwischen meiner BMW Zeit einen Superb II Combi gefahren. War ein tolles Auto mit mega Preis/Leistung! Und ich liebäugelte auch wieder mit einem Superb III, allerdings als Limousine, und da wurde es bei den Verhandlungen schon eng weil niemand eine Limo als Vorführer hatte.


    Und den neuen Octavia bin ich letztens als Leihwagen gefahren weil der O3C RS von der Frau zum Service kam. Und ich muss sagen, die Tschechen haben sich massiv gemacht! Zwar immer noch viel mehr Hartplastik als in unserem, vorallem im Fond und an etwas versteckteren Stellen, aber generell ein geniales Preis/Leistungs-Verhältnis. Und der Innenraum ist echt richtig schick gemacht. Das Lenkrad finde ich auch abgefahren mit der Lücke unten bzw den nur zwei Speichen. Also dass er viel bietet für einen relativ "kleinen" Preis kann man ihm nicht absprechen!

    Was aber überhaupt gar nie nicht geht ist die Bedienung. 8| Nur Touch ist für mich ein absolutes NoGo! Da irgendwas während der Fahrt zu ändern geht gar nicht! :cursing:

    Und einen R6 gibts weder für Geld noch für:)

  • Ich hatte bis zur Auslieferung meines G21 auch einige Monate einen Octavia der Vorgängergeneration.


    Ist echt ein super praktisches Auto, wesentlich mehr Platz und komfortabel aber wer den mit dem 3er vergleicht muss in Ostfriesland wohnen - oder sonstwo wo es keine Kurven gibt.


    Der Skoda kennt quasi keinen Fahrspaß, das Ding schaukelt, kurvt nicht neutral und scharrt beim Einbiegen auf die Vorfahrtstraße nur mit dem Vorderrad statt in den fließenden Verkehr zu beschleunigen.


    Der 3er dagegen kann auf meinem kurvigen Arbeitsweg mit DSC aus schon echt Spaß machen für so einen Vertreterdiesel.


    Preis- Leistung beim Skoda sind besser bzw Ausstattung günstiger aber dafür muss man auch mit billigerem Plastik und einem um Welten schlechteren Infotainment leben.


    Die Optik ist und bleibt Geschmackssache.


    Also der Skoda ist die bessere Wahl!- nur eben nicht für die Leute, welche Wert auf die Eigenschaften des BMW legen...

  • Wer so eine beliebige 💩 Kiste fahren will soll da tun.

    Da würde ich lieber einen Mazda 6 nehmen. Den kann man wenigstens ansehen ohne gleich Augenschmerzen zu bekommen

    naja sorry, ein 3er wurde auch eine beliebige 💩 Kiste als jeder Lieferandovertreter einen als Dienstwagen bekommen hat.
    Der 3er „verkauft“ sich doch nur in großen Stückzahlen weil jeder Hansel einen von seinem Chef und Staat subventioniert bekommt.


    Vor ein paar Jahren war fast jeder Octavia Kombi ein Firmenwagen.


    Ist bisschen Offtopic , aber genrerell zu sagen der Octavia ist 💩 halte ich für Überzogen, er bietet viel für kleines Geld und BMW bietet wenig für viel Geld, das ist der größte Unterschied.
    Für einen sehr gut ausgestatteten 3er bekommst du fast 2 Octavia.


    Und das schreibt jemand der seit 37 Jahren ausschließlich BMW fährt.

  • naja sorry, ein 3er wurde auch eine beliebige 💩 Kiste als jeder Lieferandovertreter einen als Dienstwagen bekommen hat.
    Der 3er „verkauft“ sich doch nur in großen Stückzahlen weil jeder Hansel einen von seinem Chef und Staat subventioniert bekommt.

    Ich finde Skoda einfach furchtbar. Daher habe ich auch bewusst geschrieben das ich einen Mazda vorziehen würde.

    Wenn ich bestimmtes Budget zur Verfügung hätte wäre Skoda bei mir ganz hinten auf der Liste.

  • ist jetzt zwar OT, aber der G20 hat, wie auch der O4, so einen Haufen Hartplastik verbaut, dass man hier tief in die Tasche greifen muss, um dies zu entschärfen. Ich habe zwar das erweiterte Merino Paket, habe aber beim Probefahren nicht bemerkt, das der Mitteltunnel beim G20 vom feinsten Hardplastik ist. Dito die unteren Türfächer.


    Wichtig ist aber, dass man hier mit der BMW Individual Manufaktur entsprechende Möglichkeiten hat.


    Ansonsten fängt der BMW da an, wo der Skoda aufhört.

    G21 M Sport Mineralweiß 330e xdrive, E93 335i N54 PPK

  • Es gibt Dinge bei den Eigenschaftswertungen die mit Messgeräten nicht beurteilt werden können.

    Was helfen mit die tollsten Werte wenn es mir nicht gefällt?

    Ist wie mit den Frauen: Schönheit liegt im Auge des Betrachters.


    Habe ich ein Auto, das ich mir beim Weglaufen durch einen Blick noch Mal ansehe, habe ich alles richtig gemacht. Bei einem Skoda wäre das bei mir nicht der Fall. Das hat nichts mit dem Kaufpreis eines Fahrzeuges zu tun.



    Es gibt Autos, die sind wunderschön (Ferrari z.B.) und würden jeden Alltags Test gegen einen Polo verlieren:)

  • Hm, wer hat denn schon einen aktuellen Skoda

    Octavia über eine entsprechende Distanz gefahren,

    um eine Meinung / ein Urteil anzweifeln zu können?


    Ich nicht ;)


    Mich interessiert der Skoda einfach nicht, aus persönlichen Gründen.

    Anzweifeln würde ich den Bericht allerdings nicht..

    BMW 316i E30 - BMW 318i touring E36 - BMW 320i E46 - BMW 330i touring E91 - aktuell: MINI F56.

  • fahre neben E46 cic, e93 und g21 seit 20 Jahren die Skodas von O1 bis O4 (letzteren nur einige Tage) - alle bar bezahlt

    Plattform war und ist immer die Golf Plattform.


    man findet sicherlich einen gut ausgestatteten O4 und einen schwach ausgestatteten 3er, der dann noch um einige Tausender teurer ist. Es ist alles eine Frage des Budgets, dass man ausgeben kann oder will.

    G21 M Sport Mineralweiß 330e xdrive, E93 335i N54 PPK