Wie zufrieden seid Ihr mit der Leistungsentfaltung des 330e?

  • Denn irgendwann verschiebt sich der Fokus und die tatsächliche Umweltbilanz und lobbyierte Steuervergünstigung stehen unter Feuer. ;)

    Ich wünschte Du hättest recht. Nur welche Bundesregierung soll das denn umsetzen? Weder die ideologisch dominierten Grünen noch die von der Autolobby gesteuerten Schwarzen, Roten oder Gelben werden es tun. Der Bodensatz, der übrig bleibt, wird es auch nicht tun, weil die auch ideologisch getrieben sind 🤮. Ich fürchte es wird eine Illusion bleiben, dass endlich mal vernünftig entscheiden wird. Ein erster Schritt wäre die Dienstwagenregelung in ihrer heutigen Form zu kippen und die Leute zu sanktionieren, die ihre Tankkarte übermäßig benutzen, koste es was es wolle. Die Dienstwagenregelung ist aber genauso eine heilige Kuh in Deutschland wie das Tempolimit. 🤷‍♂️

    BMW G21 330d Luxury Line, Dravitgrau, Bj. 06/2020, alles angekreuzt außer Schiebedach, AHK, Standheizung und M-Gedöns - DAB Tuner vergessen :cursing:

  • Die Regierung geht von 2,10 im Jahr 2030 aus pro Liter Benzin. Also etwa 2,25 für Ultimate 102, was ich tanke.


    Macht dann etwa 16,45€ Pro 100km wenn er 11 Jahre alt ist.

    Da braucht’s schon mehr, damit ich keinen Sportmodus mehr benutze :D


    Wie teuer der Storm wohl sein wird, wenn immer mehr E Autos rumfahren, Kohle und Atom Ausstieg …?

  • wie auch immer du auf solche Verbrauchswerte kommst: Nach nun 10.000 KM G20 330i: 9,2 Liter ab Werk.

  • Wär mein Koffer nicht bei 253km/h Tacho begrent, wären es sicherlich über 10L. ;-)


    Also, dass man mal über Land auf ca. 6.0L kommt, verstehe ich total, aber im Gesamtmisch ist das aus meiner Sicht dann sehr langweiliges Fahren.

  • Das ist aber viel. Mein ehemals F31 340 ix hatte so einen Wert. Meinen 330e bekomme ich bei Langstrecke und moderater Fahrt auf unter 9 Liter, wenn Akku leer. Meist so um die 8,5

    Das ist noch sehr moderat. Ich bin meinen F31 330i mit 11,2 Liter im Langzeitschnitt gefahren. Mit enorm viel Langstrecke.

    M340d. Braucht man das? Ne diggi! Hab ichs trotzdem geleased? Joa! Bereue ich das? NÖ! :thumbsup:

  • g21 xdrive 330e 6l/100km 45% Benzin/55% Elektro


    Aber das ganze ist eine mogelpackung


    Habe mir just for fun vor kurzem einen reinen e driver geholt, der weniger gekostet hat, als das sonderzubehör im xdrive (ohne bafa). Allerdings 1 Jahr Wartezeit.


    Das Teil fährt mit 37kw Batterie 320km weit in Berlin, wiegt aber nur 1200kg. Mein 2t 330e xdrive hat 1/3 der Akkukapazität fährt 45km.


    Ja ich weiß, Äpfel mit Birnen .. werden vor allem die Leute sagen, die weder den 330e noch einen leichten vollelektrischen fahren - quasi die Wissenden, die Überflieger, die Alleskönner

    G21 M Sport Mineralweiß 330e xdrive, E93 335i N54 PPK

  • so jetzt habe ich auch endlich die Langstreckenerfahrung hinter mir. Vorneweg, es hat sehr viel Spaß gemacht. Durchzug ist für mich (kommend vom N47) sehr gut und der Spaßfaktor ist immer da gewesen, und das ist erstmal die Hauptsache die für mich zählt und ich war nach den Stimmen die man online liest über den Verbrauch doch sehr positiv überrascht. Ich konnte an unserem Urlaubsort jeden Tag laden und konnte die meißten Tagesausflüge rein elektrisch fahren mit rund 16kWh/100km Verbrauch.


    Die Langstrecke war A8 --> A7 --> A44 --> A33 --> A2 (wer hier in letzter Zeit gefahren ist weiß das gerade zum Ende hin viele Baustellen kommen). Distanz 650km einfach.
    Tank und Akku war bei beiden Fahrten komplett voll.


    Hinfahrt:

    Hybrid Modus

    Tempomat war immer bei 180km/h wo ging, eBoost wurde wenn nötig immer mitgenutzt, allgemein war relativ wenig los (5Uhr Abfahrt an einem Samstag).

    Durchschnittsverbrauch 8,4l/100km

    41,5km elektrisch mit 1,3kWh/100km


    Rückfahrt:

    Hybrid Eco Pro Modus

    Tempomat war immer bei 137km/h (nicht fragen wie man auf die Zahl kommt..) gleiche Abfahrt aber Mittwochs.

    Durchschnittsverbrauch 5,8l/100km

    108,7km elektrisch mit 1,6kWh/100km, bevor die Frage kommt: die elektrischen km werden auch gezählt wenn man nur bergab rollt ohne den Benzin Motor an bzw. mit Rekuperation.


    Das macht für mich genau die Kombination von Fahrzeug die ich mir vorgestellt/gewünscht habe (Ich kann jederzeit einsteigen und weite Strecken fahren und bin vor Ort elektrisch unterwegs).


  • Ich gratuliere dir zu diesen Verbräuchen


    1,3kwh pro 100km


    d.h, du wirst mit einem 13kw Akku 1000 km weit kommen
    phänomenal

    G21 M Sport Mineralweiß 330e xdrive, E93 335i N54 PPK