Beiträge von Fbnmaschine

    Habe nun 14tkm gefahren und am WE den 320d Chippen lassen, laut Leistungsprüfstand 218PS und und 472NM.


    Ausgangsleistung war 188PS und 396NM.


    Bin jetzt zufrieden, das Auto beschleunigt obenraus deutlich besser 100-200km/h vorher knapp 27 Sek jetzt 21 Sek und er erreicht jetzt seine Angegebene Höchstgeschwindigkeit auf gerader Strecker und nicht mehr nur mit 5% Gefälle.

    Wo hast du es machen lassen?
    Gerne auch per PN

    Heißt das jetzt Laserlight oder Laserlicht? Ich meine im Konfigurator Laserlicht gelesen zu haben... :D


    Nichts für ungut, aber das ganze Umwandeln von deutschen Wörtern in (mehr oder weniger) englische Wörter... sagen wir... fällt mir heutzutage auf. :P


    Ich glaube, dass sich das Jeder gefragt hat und deshalb steht nur noch BMW Laser auf dem Scheinwerfer :D
    Ich meine, dass ich bei anderen Modellen "BMW Laserlight" am Scheinwerfer gesehen habe. Beim G20 steht nur BMW Laser glaube ich.... :huh: Ich laufe gleich mal eben zum Parkplatz. :D
    Im Konfigurator steht übrigens Laselicht.

    Kann mich meinen Vorrednern nur zum Teil anschließen. Bis auf Freezedevil - volle Zustimmmung :thumbup:
    Beschleunigungstechnisch sollte es nicht spürbar sein.


    In Bezug auf die Fahrdynamik hat BMW es doch gut hinbekommen. Großes Untersteuern ist bei sportlicher Fahrweise weniger präsent. Das war bei den Vorgängern noch anders mMn.
    Man sollte dabei eben auch bedanken, dass 225er Reifen auf der Hinterachse eher zum Übersteuern tendieren. Die Leistung ist nicht brachial, aber locker ausreichend um bei 225er Reifen nach Grip zu suchen.


    Habe bei meinem e82 135i damals vorne extra breitere Reifen genommen wegen des Untersteuerns, aber hinten doch keine schmaleren deshalb...
    Selbst mein m235i mit 225ern auf der Vorderachse hat mehr untersteuert als der 330i.



    Zum Komfort
    Ich fahre 225/255 19" grade auf den Winterreifen - non RFT - und bin der Meinung das es komfortabel genug ist. Aber das Thema ist sowieso sehr subjektiv.
    Finde selbst die 20" RFT im Sommer vollkommen ok. :D

    Danke euch -
    klar, das reicht. Dann liegt das Problem eher auf dem Fahrersitz... Hatte beim Switchen über die BC Taste immer die Indivualwerte im Blick und hätte dort eher den kompletten Durchschnittssverbrauch.
    Dann schaue ich nochmal genauer rein.

    ja genau die Filzlippe und auch die Kofferraumdichtung selbst unter der Filzlippe. Diese ist auch zugefroren gewesen und nachdem wischen war Ruhe. Also da bei dir die Filzlippe weg ist, kann es ja nur noch von der Gummidichtung darunter liegen.
    Unter der Kofferraumklappe wo die Dichtung anliegt ist ja eine Aussparrung und dort gefriert das Wasser. Mache mal nachher ein Foto was ich genau meine.

    Ich glaube zu wissen was du meinst, bin mir aber nicht sicher :D
    Werde da beim nächsten kalten Morgen mal drauf achten oder vorsorglich heute schon so behandeln, dass es dann ruhig ist.


    Da haste ja das Gefühl, dass alles kaputt ist, wenn das los geht :D
    Oder ich bin einfach zu empfindlich was Geräusche angeht....

    definitiv Heckscheibe bzw. die Aussendichtung mit Filz der ken Kofferaum umschliesst. Habe es heute morgen auch gehabt und wahnsinnig geworden. Habs mit silikon eingeschmiert und dannach war Ruhe.

    Meinst du unten an der Scheibe die Filzlippe?
    Die habe ich nicht mal mehr. Wurde bei der letzten PuMA entfernt.

    Vllt eine etwas doofe Frage -
    wenn ich die Werte per BC Taste gedrückt halten, zurücksetze, dann ist der Verbrauch auch immer beeinflusst.


    Kann man den Kiloemeterzähler zurücksetzen, ohne den Durchschnittsverbrauch zu beeinflussen?

    Habe auch jetzt bei Temperaturen von ca. -1 Grad ein Geräusch von der Heckscheibe. Allerdings komplett anders, als damals. Das Damalige ist weg - ein Neues ist da.
    Nach ca. 15 Minuten Fahrt und einer höheren Temperatur im Innenraum, sowie nach der Heckscheibenheizung ist es weg.


    Verschwindet es bei dir auch unter diesen Umständen?

    Das Thema der verbauten Anlage ist sehr subjektiv, finde ich.
    Ich persönlich kann nur aus vorherigen BMW Modellen berichten bzw. vergleichen.


    In meinem e82 damals, aber auch im F22 war das Standard-System sch.... sorry. Meine Meinung. Dort musste man mind. die HiFi-Anlage nehmen, wobei ich dann beim F22 und auch jetzt beim G20 Harman Kardon gewählt habe, da mich selbst die HiFi Anlage nicht überzeugt hat.


    Wobei das bei Hörbüchern nicht nötig sein wird denke ich. Meiner Meinung nach sollte da das HiFi-System reichen.


    Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung ;)

    Hier im Thread steht Einiges geschrieben. Allerdings sind es natürlich subjektive Meinungen.


    Ich selbst bin bisher noch keinen G20 ohne adaptiven Fahrwerk gefahren.
    Allerdings kann ich sagen, dass der Unterschied zwischen comfort und sport deutlich ist.


    Wenn ich dir damaligen Aussagen der anderen hier lese, sollte sich das normale M Fahrwerk irgendwo in der Mitte bewegen.