Innenraumgeräusche / PuMA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Innenraumgeräusche / PuMA

      Hallo zusammen,
      da mein g20 grade auf Grund von unschönen Geräuschen im Innenraum bereits zum zweiten Mal beim Freundlichen war und die Problematik bei BMW bereits bekannt ist, wollte ich zur Info den Thread erstellen.

      Bezüglich dieser ganzen Geräusche gibt es eine entsprechende PuMA.

      Ich hatte im hinteren Bereich des Fahrzeuges bei Unebenheiten ein Quietschen/Knarzen. Dazu kam, dass es im hinteren/oberen Bereich geklappert und geknarzt hat. Mir ist dann aufgefallen, dass das Ganze bei geschlossenem Schiebedach nicht mehr auftritt.

      Folgende Maßnahme behebt die beiden Probleme.
      Die Schiebedach-Problematik löst BMW mit dem Einfetten der Gleitschienen bzw. dem Rollsystem des Daches, da dies unter Spannung (geschlossenem Dach) die Geräusche verursacht.

      Das weitere Geräusch aus dem Bereich Heckscheibe, welches auch Fahrzeuge ohne SD betrifft, ist auf die Filz/Gummi-Lippe an der Unterseite der Heckscheibe zurück zu führen. Auch das ist bei BMW bekannt und wird gelöst, indem man diese einfach entfernt....

      Gruß
      Fabian

    • Fbnmaschine schrieb:



      Das weitere Geräusch aus dem Bereich Heckscheibe, welches auch Fahrzeuge ohne SD betrifft, ist auf die Filz/Gummi-Lippe an der Unterseite der Heckscheibe zurück zu führen. Auch das ist bei BMW bekannt und wird gelöst, indem man diese einfach entfernt....
      Hatte das Problem auch. Die Filzdichtung wurde mit einem Silikon behandelt, seither ist Ruhe. Die Dichtung ist aber nicht entfernt worden.
      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i


    • Matthias schrieb:

      Fbnmaschine schrieb:

      Das weitere Geräusch aus dem Bereich Heckscheibe, welches auch Fahrzeuge ohne SD betrifft, ist auf die Filz/Gummi-Lippe an der Unterseite der Heckscheibe zurück zu führen. Auch das ist bei BMW bekannt und wird gelöst, indem man diese einfach entfernt....
      Hatte das Problem auch. Die Filzdichtung wurde mit einem Silikon behandelt, seither ist Ruhe. Die Dichtung ist aber nicht entfernt worden.
      Ich kann nur das weitergeben, was mir der Freundliche gesagt hat.
      Eine weitere Info war, dass man es, genauso wie auch andere Dichtungen nicht mit silikonhaltigen Mitteln behandeln soll.

      Aber wie dem auch sei, Hauptsache es wurde gelöst. Ein Nachteil soll laut BMW auch durch das Entfernen nicht entstehen - die vorherigen Modelle haben diese Filzdichtung nicht mal gehabt.

      Gruß
      Fabian

    • Equilibrium schrieb:

      Fbnmaschine schrieb:

      enauso wie auch andere Dichtungen nicht mit silikonhaltigen Mitteln behandeln soll
      oh.... rieche ich da die Schrumpfgummi-Problematik die es bereits beim F30 gab?
      Die Schrumpfkopf-Dichtung beim F30 war doch am Hofmeisterknick, hatte ich bei beiden F30. Die wurden aber nie behandelt...
      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i


    • Equilibrium schrieb:

      ja, ich auch. Damals wurde doch aber auch mit silikonhaltigen Mittelchen argumentiert?
      das kann ich nicht sagen, keine Ahnung. Wurden ohne Diskussionen getauscht.
      Wenn die Dichtlippe an der Heckklappe Ärger macht kommt sie weg, ist ja wohl eh nicht wichtig. Stellt sich mir nur die Frage warum das Ding dann überhaupt verbaut ist, sonnst wird wegen jedem Cent gepokert.
      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i


    • Maxim1210 schrieb:

      Ich hatte dieses Geräusch von hinten auch und hab, als hier jemand gepostet hat woran das liegt, dieses Filz Zeug mit Weichspüler eingeschmiert.
      Funktioniert auch bei Geräuschen von den Türdichtungen.
      Seither ist Ruhe.
      Echt das funktioniert ? 8o
      Schadet das dem Gummi (Weichmacher) nicht ?
      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i


    • Ich hab es beim F31 schon gemacht und die Gummis sahen nach 5 Jahren aus wie am ersten Tag.
      Ob und was da genau chemisch passiert kann ich natürlich nicht sagen.
      Das interessante ist, dass der Weichspüler quasi verdunstet und nicht einzieht. Das hinterlässt dann einen Restfilm mit extrem glatter Oberfläche, die dann nicht mehr über das Blech radiert und diese Geräusche erzeugt.

      Beim X4 meines Vaters waren die Geräusche an der Fahrertür so laut, das hörte sich an als wäre in der Türverkleidung etwas lose.
      Dort waren die Geräusche erst weg als ich dieses Filz Zeug am oberen Rand damit eingeschmiert hab.

    • Hallo zusammen,

      ich bin die Tage zwei mal Nachts bei doch ziemlich niedrigen Temperaturen gefahren und hab da ab und zu ein "Klappern" vernommen, wenn ich auf unebenen Straßen gefahren bin.
      Subjektiv habe ich den Eindruck, dass es vom Schiebedach kommt - aber da kann man sich ja immer ziemlich Täuschen.

      Ein ähnliches Problem (aber schlimmer) hatte ich schon mit meinem M3, da lag es an den Türdichtungen, welche dann mittels eines Teflonbandes (?) bearbeitet.

      Hat das noch jemand beobachtet?

    • Habe auch jetzt bei Temperaturen von ca. -1 Grad ein Geräusch von der Heckscheibe. Allerdings komplett anders, als damals. Das Damalige ist weg - ein Neues ist da.
      Nach ca. 15 Minuten Fahrt und einer höheren Temperatur im Innenraum, sowie nach der Heckscheibenheizung ist es weg.

      Verschwindet es bei dir auch unter diesen Umständen?

      Gruß
      Fabian