Spurverlassenswarnung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spurverlassenswarnung

      Hallo,

      die Spurverlassenswarnung (mit Lenkeingriff) ist bei mir entweder auf "früh" bzw. "mittel" eingestellt. Beim Testen dieses Systems fiel mir auf, dass es nur in manchen Fällen reagiert. Oft kann ich ohne gesetzten Blinker über die Mittellinie fahren, und es gibt trotzdem keine Reaktion. Ist das bei Euch ähnlich? (Die Linie war natürlich gut erkennbar, Wetter und Lichtverhältnisse optimal)

      Holgy

    • Ich frage mich ernsthaft, was bei diesen Autos überhaupt funktioniert. Freisprecheinrichtung geht nicht, Komfortzugang geht nicht, Handyanbindung geht nicht, Navi geht nicht, Spurverlassenswarnung geht nicht und und und. Früher konnten Dreier immer geradeaus fahren. Können die wenigstens das noch oder geht auch das nicht mehr? 70K für ein Auto, das nicht viel kann, kommt mir etwas viel vor. Weiß eigentlich jemand, wann die Phase der Betatests beendet werden und der erste produktionsreife Release auf den Markt gebracht werden wird? Man munkelt etwas von der IAA, aber ist (noch) nicht offiziell.

    • @Juergen Schnitzel: Du weißt schon, dass Dein Beitrag völlig unsachlich und weit ab von der Realität ist ?( . Hier gibt es viele Neubesitzer des G20, wie auch ich, die absolut zufrieden sind. Das Auto ist vollgepackt mit Technik und allen erdenklichen Assistenzsystemen, diese funktionieren bei mir wie auch fast allen Anderen einwandfrei. Natürlich gibt es Besitzer des G20 , die massive Probleme haben, aber solch vergleichbare Fälle gab es auch schon in den 80 er und 90 er Jahren
    • Besser gesagt als ich es gekonnt hätte, Stepau!

      Zudem - ich denke wir kennen alle die Risiken die ersten Modelle einer neuen Serie zu kaufen, und die werden mit der Inflation an Technik nicht geringer.

      Grüße
      Gerd


      Gesendet von meiner Nespresso-Maschine.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Virtual86 ()

    • Juergen Schnitzel schrieb:

      Ich frage mich ernsthaft, was bei diesen Autos überhaupt funktioniert. Freisprecheinrichtung geht nicht, Komfortzugang geht nicht, Handyanbindung geht nicht, Navi geht nicht, Spurverlassenswarnung geht nicht und und und. Früher konnten Dreier immer geradeaus fahren. Können die wenigstens das noch oder geht auch das nicht mehr? 70K für ein Auto, das nicht viel kann, kommt mir etwas viel vor. Weiß eigentlich jemand, wann die Phase der Betatests beendet werden und der erste produktionsreife Release auf den Markt gebracht werden wird? Man munkelt etwas von der IAA, aber ist (noch) nicht offiziell.
      Natürlich melden sich doch vor allem diejenigen, die Probleme haben und selten die wo alles passt.
      Bei einer Modellreiheneinführung ist es normal dass am Anfang nicht bei jedem Fahrzeug alles läuft.
      Ich habe auch das Gefühl, dass es ein bisschen viel ist was schief läuft aber weder die Stichprobe noch die Grundgesamtheit sind hier geeignet zu einer signifikanten Aussage...
      Ich sage das auch nicht als BMW Fanboy - der G20 ist mein erster BMW - bin aber entspannt was das angeht...
    • Na ja, ganz so überspitzt würde ich es nicht formulieren Jürgen.
      Dennoch sind die elektronischen Fehler mehr als bedenklich, insbesondere da sie ja nicht nur im Auto, sondern auch immer wieder bei allen elektronischen Diensten auftreten. BMW kann Autos bauen (ohne V8 Motoren), Elektronik inklusive Software aber definitiv nicht. Ärgerlich wenn mann das dann trotzdem bezahlen muss.

      Meine Historie in 25 rollenden Jahren
      Alpine A310 V6 turbo E32-750i E38-750i E32-750il E65-745i E66-760li
      Downsizing Projekt in Bestellung
      M340ix

    • Da ich auch ein Problem mit dem Fernlichtassistenten habe, der mir schon oft Lichthupen entgegenkommender Fahrzeug eingehandelt hat und scheinbar auch nicht bereit ist, das Laserlicht zu aktivieren, suche ich nach einem Zusammenhang. Die zuständigen Kameras sind meines Wissens doch in der gleichen Komponente verbaut. Ich wäre dankbar für eine kurze Info, ob die Spurverlassenswarnung bei Euch prinzipiell wirksam wird oder auch nur manchmal. In der Werkstatt wurde bisher versucht, das Problem über die Software zu lösen. Ich glaube eher an einen Hardwaredefekt, der sporadisch diese Komponente funktionieren lässt.

      Holgy

    • Holgy schrieb:

      Laut Anzeige im Display war das System aktiv und ich war über 70 km/h. Manchmal greift es auch spürbar ein, dann wieder nicht. Ist der Assistent so intelligent, absichtliches Überfahren der Linie zu identifizieren, oder reagiert er bei Euch immer?

      Holgy
      Also wenn das grüne Symbol anzeigt, dass das System aktiv ist, greift es bei mir eigentlich immer fehlerfrei ein. Den Lenkeingriff habe ich allerdings auch deaktiviert, das Lenkrad vibriert also lediglich. Gerade auf mehrspurigen Straßen innerorts bei viel Verkehr führt es m.E. Sogar schnell, wenn man mal ohne Blinker die Spur wechselt und man plötzlich wieder auf die Spur zurück geführt wird =O
    • stepau66 schrieb:

      @Juergen Schnitzel: Du weißt schon, dass Dein Beitrag völlig unsachlich und weit ab von der Realität ist ?( . Hier gibt es viele Neubesitzer des G20, wie auch ich, die absolut zufrieden sind. Das Auto ist vollgepackt mit Technik und allen erdenklichen Assistenzsystemen, diese funktionieren bei mir wie auch fast allen Anderen einwandfrei. Natürlich gibt es Besitzer des G20 , die massive Probleme haben, aber solch vergleichbare Fälle gab es auch schon in den 80 er und 90 er Jahren
      Kann ich nur zustimmen !
      Mein G20 funktioniert einwandfrei. Sogar so gut, dass ich den Spurverlassenassistent deaktiviert habe :D
      Selbst nicht mehr so gute Straßenmarkierungen werden erkannt.
      Nach fast 2000km alles top, keine Probleme :thumbsup:
      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i