Mischbereifung im Winter?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mischbereifung im Winter?

      Servus,
      ich brauche noch Winterräder.

      Gerne 18 Zoll.
      welche Vorteile/Nachteile bringt Mischbereifung im Winter?

      Oder doch einfach 225/45 rundum?

      Viele Grüße

    • Miru schrieb:

      welche Vorteile/Nachteile bringt Mischbereifung im Winter?
      Keine, sie kosten mehr und breitere Reifen bringen bei Nässe und Glätte mindestes mal keine Vorteile, wenn nicht sogar Nachteile. Wenn Du also auf die unfassbar grandiose Optik von Mischbereifung während des Winterhalbjahres verzichten kannst rate ich zu 225 rundrum. So werde ich es jedenfalls machen. Die Räder mit 225 Bereifung rundrum sind schon teuer genug für einen Zweitsatz.
    • Die Kosten sind für mich kein Argument, am günstigsten ist es im Winter nur die Reifen zu wechseln anstatt die ganzen Räder. Hab ich bei meinem 428i so gemacht - allerdings hatte der keine Mischbereifung sondern 18" 225 ringsum.

      Von daher würde mich schon interessieren, ob 255 hinten im Winter wirklich Nachteile bei der Traktion haben gegenüber 225...

    • hängt ein stűck weit von deiner region ab @Miru

      ausserdem ist die theorie das schmale reifen besser sind als breite längst überholt. beide varianten haben vor und nachteile.

      beispiel: bei viel nässe und matsch sind schmale besser, bei dichter schneedecke und trockenheit die breiteren.

      in meiner region machen die breiteren mehr sinn.

      M340i MHD ST2, MH-Pipes Downpipe, Alu Chargepipe

    • Kennz weis schrieb:

      Warum darf ein Auto im Winter nicht genau so gut aussehen wie im Sommer?
      Ich kann nicht verstehen wie manche Leute ihre AUtos im Winter mit rostigen schwarzen Stahlfelgen verschandeln.
      Hat ja niemand gesagt dass es das nicht darf und von Stahlfelgen hat glaube ich auch niemand was erwähnt...

      BMW E92 325i - Monacoblau, KW v3 - 6 Zylinder Klang Spass pur :D
      Audi TT 8S - bis 10/2020 danach ein 330i Touring :thumbsup:

    • ... ich hatte dazu mal nen Test gefunden, wenn ich ihn noch finde, häng ich ihn nochmal mit dran. Auf jeden Fall ist das Märchen mit den schmalen Reifen gesungen, das war früher mal ein Thema, heute nicht mehr.

      Edit : Gefunden, häng die Dateien mit ran ...

      Dateien
    • nhale schrieb:

      Kennz weis schrieb:

      Warum darf ein Auto im Winter nicht genau so gut aussehen wie im Sommer?
      Ich kann nicht verstehen wie manche Leute ihre AUtos im Winter mit rostigen schwarzen Stahlfelgen verschandeln.
      Hat ja niemand gesagt dass es das nicht darf und von Stahlfelgen hat glaube ich auch niemand was erwähnt...
      Das war ja nur ein allgemeiner Kommentar. Bei Geländewagen sieht es auch "super" aus wenn unter fetten Spurverbreiterungen Mini Räder montiert sind.

      Oder bei den G20 im Sommer 20`mit 265 er Reifen und im Winter 16`mit 205 er Reifen ;)
    • Kennz weis schrieb:

      nhale schrieb:

      Kennz weis schrieb:

      Warum darf ein Auto im Winter nicht genau so gut aussehen wie im Sommer?
      Ich kann nicht verstehen wie manche Leute ihre AUtos im Winter mit rostigen schwarzen Stahlfelgen verschandeln.
      Hat ja niemand gesagt dass es das nicht darf und von Stahlfelgen hat glaube ich auch niemand was erwähnt...
      Das war ja nur ein allgemeiner Kommentar. Bei Geländewagen sieht es auch "super" aus wenn unter fetten Spurverbreiterungen Mini Räder montiert sind.
      Oder bei den G20 im Sommer 20`mit 265 er Reifen und im Winter 16`mit 205 er Reifen ;)
      16"? Man muss ja nicht alles gleich extrem machen :P
      Oder vielleicht doch...
      USA2004-174.jpg

      BMW E92 325i - Monacoblau, KW v3 - 6 Zylinder Klang Spass pur :D
      Audi TT 8S - bis 10/2020 danach ein 330i Touring :thumbsup:

    • nhale schrieb:

      16"? Man muss ja nicht alles gleich extrem machen :-POder vielleicht doch...
      Ne, das war ja nur die extreme Darstellung.
      So nach dem Motto 100000€ Auto und die billigsten Winterräder von ATU gekauft.

      Ich fahre z.B. Sommer und Winter die gleichen Räder. Viele wollen unterschiedliche Räder haben.
      Diese sollten aber aus meiner Sicht auch im Winter ansehnlich sein.

      Mehr wollte ich damit nicht sagen :)
    • Ich denke auch, es ist von mehreren Faktoren abhängig.
      Sehe das ähnlich wie Kennz weis und habe null Verständnis dafür, wenn man 8 Monate im Jahr n richtig chice Optik spazieren fährt und mind. 4 Monate den billigen Jakob im scheiß-Look.
      Je nach Region werden da sicherlich auch mal schnell 6 Monate raus.
      Ohne Berge und richtig Winter ( beim nicht x-drive ) spricht überhaupt nichts für einen schmalen Reifen außer das Budget.
      Ich fahr auch eine 19" Mischbereifung allerdings auf einer anderen Felge als im Sommer, somit bleibt immer noch ein bisschen Vorfreude auf das Frühjahr.
      Bei Nicht-Mischbereifung kannst Du natürlich die Räder ggf. mal v&h wechseln und somit einen umgleichmäßigen Verschleiß ausgleichen.

    • ich fahre meine Mischbereifung Sommer wie Winter mit jeweilgem Satz M791 mit Michelin
      225/40 & 255/35 - 19"
      das Ganze Jahr mit gleicher Optic, der jeweilige Satz wird doch fast schon 1/2 Jahre gefahren
      ich habe jedenfalls im Raum Hannover keine Probleme bisher in der letzten Wintersaison gehabt und
      noch ein wichtiger Aspekt: das Fahrgefühl bleibt das ganze Jahr über gleich.

      Gruß Lothar
      BMW was sonst, seit 40Jahren ^^