Kaufprämie für Hybride und E-Fahrzeuge (D)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufprämie für Hybride und E-Fahrzeuge (D)

      • Betrifft mich als Österreicher zwar nicht, für die wohl überwiegend deutschen BMW Fahrer hier aber sehr wohl.

      Die Bundesrepublik bietet ab sofort bis 9.000,— Kaufprämie für E-Fahrzeuge, bis 6.750,— für Hybride. Und da gibts ja auch bei BMW einige Modelle und damit Nutznieser hier ;)

      Den Bericht habe ich auf Bimmertoday gefunden:

      bimmertoday.de/2020/06/04/kauf…ide-9000-euro-fur-bmw-i3/

      Grüße

      XStoneX
      M340i Touring geordert am 18.05.2020 :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von XStoneX () aus folgendem Grund: Titel übersichtlich gekürzt

    • Danke für den interessanten Beitrag.

      Leider beim 330e gar nicht soviel Ersparnis.

      Plug-in Hybrid bis 65.000 Euro:
      Nettolistenpreis - minus 1.875 Euro Förderung vom Hersteller
      zzgl. 16% Mwst.
      Bruttolistenpreis - minus 3.750 Euro staatliche Förderung (korrigiert)

      Differenz und gesamte Förderung kann dann jeder selbst ausrechnen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Axel88 ()

    • Immerhin!

      Dass BMW jedoch die Rabattpolitik wegen der Förderungen zunutze macht, wäre definitiv zu verachten. Keine Ahnung, wie andere Hersteller hier agieren, ich würde so ein Vorgehen aber sogar beim zuständigen Amt melden. Hier in Ö wäre dafür die Wirtschaftskammer zuständig.

      Aber bei uns gibts ja keine Förderung...

      M340i Touring geordert am 18.05.2020 :thumbup:
    • XStoneX schrieb:

      Immerhin!

      Dass BMW jedoch die Rabattpolitik wegen der Förderungen zunutze macht, wäre definitiv zu verachten. Keine Ahnung, wie andere Hersteller hier agieren, ich würde so ein Vorgehen aber sogar beim zuständigen Amt melden. Hier in Ö wäre dafür die Wirtschaftskammer zuständig.

      Aber bei uns gibts ja keine Förderung...
      Wie hoch die "zusätzlichen" Rabatte sich belaufen wird die Zeit bringen.

      Jedoch wird sich kein Gericht damit auseinandersetzen, wieso der Hersteller XY nun geringere Modellrabatte gibt.
    • Naja bei meinem 330e sind die 1.750 Euro staatliche Förderung ca. 2,5 % und wenn Bild recht hat, wären das in Zukunft 3.750 Euro also ca. 5 %, das find ich jetzt nicht soo wenig.

      Der Herstelleranteil würde ja gleichbleiben und den seh ich eh nur als normalen Herstellernachlass an.

      Aber da ich meinen 330e im Februar bestellt hab und er wohl erst im Juli kommt, stellt sich mir momentan die
      Frage, welcher Zeitpunkt - Bestellung/Auftragsbestätigung, Rechnungsdatum oder Zulassung - für die höhere Prämie entscheidend ist?

      autobild.de/artikel/e-autos-in…r-foerderung-8535657.html

    • hab mal meinen Händler angeschrieben was er mir bietet. Wenn die Förderung zusammen mit einem vernünftigen Rabatt und entsprechenden Restwert meines G20 interessant ist, könnte ich mir vorstellen aus meinem 330i einen 330e zu machen. Bin mal gespannt was er sagt.

      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i


    • ich war schon fast am unterschreiben von einem normalen 330i xdrive, aber inzwischen gibt es den 330e xdrive zu konfigurieren.
      Zu dem Verkäufer kann ich nicht mehr gehen, da der ziemlich sauer auf mich ist, dass ich kurz vor dem Abschluss zurückgezogen habe.

      Hat von Euch evtl jemand eine % zahl als Rabatt für den e ohne die Händler e-Zulage und ohne den staatliche Zuschuss (Nettolistenpreis - minus 1.875 Euro Förderung vom Hersteller).

      Bei den onlinehändlern will ich nicht nachfragen, da wir man dann noch 4 Wo. lang zugemüllt mit Mails.

    • danke, das ist schon mal eine hausnummer. Ich werde, wenn überhaupt, auch nur bei der Niederlassung berstellen. Auf den 330i xdrive sollte ich im März noch 16% von der NL erhalten.
      Das kommt dann mit dem Zwangsanteil des Herstellerst fast auf gut 15% bei LP 80T€
      Hinzu kommt dann ja noch die staatliche Förderung