Austausch 430 g23 gegen g20 340

  • Hallo zusammen,


    Ich habe derzeit ein 430er Cabrio 04/2021 +- 5600km , eigentlich wollte ich meinen 540i ersetzen, und da zum Zeitpunkt der Bestellung kein 440er verfügbar war, habe ich mir gesagt, der 430er reicht angesichts der repressiven Politik.


    Allerdings bin ich kein Fan seines Motors und seiner Melodie, da ich an den 540er gewöhnt bin, aber ansonsten ist der 430er großartig.


    So wollte ich ein anderes bestellen, aber BMW gibt mir einen Durchschnitt von 55k, während sie es für 67k verkaufen werden (Wert, wenn ich meiner Meinung nach +- 58k verkaufe), Katalogwert vom Speicher 79k


    Auf der anderen Seite bieten sie mir eine Rückgabe von BMW Ag München an.




    Aber ohne elektrische Sitze, kein beheiztes Lenkrad, kein Schiebedach (obwohl ich mich beim 5er nicht mehr getraut habe, es zu öffnen, weil es so verstopft war, da er 10k km hatte)


    Auch nicht der doppelte Kühler, es ist zwar ein 374 PS aber ohne Hybridisierung und ab 2020 (kein Unterschied ich denke mit einem 2021), 9900km.


    Würde ich einen großen Fehler machen? Im Moment würde ich finanziell gesehen erst in 3 oder 4 Jahren mein Auto wechseln (danke covid)


    Ich könnte mir (in zwei Jahren) ein E36 Cabriolet kaufen und schlimmstenfalls den 340er behalten :lol!


    Werde ich in 2 Jahren einen viel größeren Verlust haben, da das neue G20 im Jahr 2022 kommen wird?


    Würde ich einen großen Fehler machen? In Belgien haben wir nicht wirklich 340 zur Verfügung, um eine Vorstellung von dem Preis zu bekommen.


    Vielen Dank für Ihre Hilfe





  • Ma 430

  • Bevor du so viel verlust machst, würde ich an deiner Stelle etwas Geld in Soundtuning stecken. Eine HJS Downpipe mit beispielweise einer Remus/Bastuck/Milltek Auspuffanlage und schon klingt der Wagen auch mit offenem Verdeck kerniger. Evtl. noch die Ansaugung optimieren und dann kommt auch aus dem Motorraum guter klang. Das alles zusammen kostet dich ca. 3500 euro.


    Dein Cabrio ist nämlich viel zu schön um den so unter Wert zu verkaufen. Ich würde es behalten.

  • warte ein bischen ab, der wagen ist noch ganz neu. die meisten teile eines g20 330i werden auch bei dir passen. für die hersteller ist das einfach in der produktion anpassungen für halter ect. zu machen. downpipes werden zu 99% jetzt schon passen. auspuff wahrscheinlich auch... wenn nicht muss man nur die halterungen anpassen. ansaugung kann man prüfen indem man die motorräume vergleicht.


    aber warte mal etwas ab. das wird alles 100% noch kommen.

  • Ich käme nicht mal auf den Gedanken dieses bildschöne Cabrio gegen einen im Vergleich langweiligen G20 einzutauchen. Sei doch froh, dass dein Cabrio leise ist. Dann kannst du entspannt durch die Landschaft fahren und musst dir kein Gedröhne anhören. Mit dem 430 hast du meiner Meinung nach alles richtig gemacht. 👍

    BMW G21 330d Luxury Line, Dravitgrau, Bj. 06/2020, alles angekreuzt außer Schiebedach, AHK, Standheizung und M-Gedöns - DAB Tuner vergessen 🤷🏻‍♂️

  • Wenn dir die Leistung vom 430 ausreicht, dann auf jeden Fall das Cabrio behalten ! Der Motor wäre nämlich der einzigste Beweggrund für mich - ansonsten hast du ein Bildhübsches Cabrio. Und aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass der Sound meines 340i mhev grade im Komfortmodus absolut nicht vorhanden ist - man hört vom Motor beim fahren in den unteren bis mittleren Drehzahlbereich eigentlich gar nichts.

  • Das Cabrio ist schön, ja. Allerdings klingt mir das Ganze nach « fishing for

    compliments », wer wechselt schon nach 6 Monaten ein eigenfinanziertes Auto?!


    Die restlichen hier genannten Zahlen scheinen auch ein bisschen optimistisch. 340er aus 2020 gibts von Privat mit weniger als 20tkm für weniger als 50k. Vom Bmw Händler gibt es welche neu ab 53k, aber halt « nackt ».


    davcbr

    En d’autres mots: tu ferais mieux de garder ta caisse, toute vente, voire même changement, serait complètement insensée.