Laserlicht Scheinwerfer Undicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Laserlicht Scheinwerfer Undicht

      Hallo zusammen,

      ich komme heute ausm Urlaub wieder und muss auf einen undichten Scheinwerfer blicken. Der Scheinwerfer an der Fahrerseite ist undicht. Hat jemand hier auch schon Erfahrungen gemacht, bzw. ist da was bei BMW bekannt?

      Darf ich mir jetzt erst einmal einen Termin beim freundlichen machen..

      directupload.net/file/d/5512/5b3t5dtf_jpg.htm

      directupload.net/file/d/5512/u879zryp_jpg.htm

      directupload.net/file/d/5512/vjpxvmlz_jpg.htm

    • Ob da beim aktuellen Modell was bekannt ist, kann ich dir nicht sagen. Aber beschlagende Scheinwerfer gab es hin und wieder mal bei allen Modellreihen. Wenn ich das noch richtig auf dem Schirm habe, wurden die auf Garantie getauscht.

      Meine Historie in 25 rollenden Jahren
      Alpine A310 V6 turbo E32-750i E38-750i E32-750il E65-745i E66-760li
      aktuell
      M340ix

    • Ich weiß gar nicht wie oft schon diese Frage kam :D

      Und jeder war ungläubig, dass das meistens normal ist uns seitens BMW als Stand der Technik abgebügelt wird.

      In deinem Fall sicher schon sehr ausgeprägt, allerdings läuft innen kein Wasser runter bzw ist der Scheinwerfer mit Wasser gefüllt.
      Warst du vorher in der Waschanlage/SB-Reinigung?

      Ich kann dir nur den Tipp geben, immer wenn es auftritt Fotos anzufertigen. Sollte der Scheinwerfer getauscht werden dann kann der neue wieder beschlagen. Das ist für den Scheinwerfer und die Technik kein Problem.

      Mach dir keine Sorgen und beobachte, das ging schon hunderten so ;)

      Weitere Infos

      Bzw. steht sogar in der Betriebsanleitung

    • Kurzes Update:
      BMW hat sich den Scheinwerfer angeschaut und wird sich der Sache natürlich annehmen. Es gibt laut BMW, totz eines verbauten Lüfters in den Scheinwerfern, eine Toleranzgrenze an Feuchtigkeit. Bei mir ist diese aber weit übersschritten.
      Es wird zunächst geschaut ob nur eine Dichtung getauscht werden kann oder ob der komplette Scheinwerfer ersetzt werden muss.
      Auch wenn das ganze über die Garantie abgewickelt wird, bin ich schon enttäuscht, dass ich nach so kurzer Zeit schon so einen Mangel am Fahrzeug habe. Es ist leider auch nicht der einzige Mangel den ich am G20 feststellen durfte..

    • @nRG.y

      wie wurde dir geholfen?
      Scheinwerfer gewechselt und wie lange dauert der Werkstattaufenthalt?

      heute bei mir zum wiederholten Mal beschlagene Frontscheinwerfer, beidseitig.
      auch ne Heckleuchte hatte bereits leichten Beschlag.
      ich bin nicht mal bei regen gefahren, wenn auch der Bimmer nass war.
      kann man denn das Gebläse vom Scheinwerfer hören?


      was macht ihr in solch einem Falle bzw. wem wurde schon wie vom Freundlichen geholfen?
      nicht nur das es blöd ausschaut, ob altes oder neues Auto


      die LED/Laser Scheinwerfer kosten ja einiges und der Bimmer ist EZ.08.2019
      Dateien
      • IMG_4480.JPG

        (424,37 kB, 59 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4482.JPG

        (451,17 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Lothar
      BMW was sonst, seit 38Jahren ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von logopower ()

    • logopower schrieb:

      @nRG.y

      wie wurde dir geholfen?
      Scheinwerfer gewechselt und wie lange dauert der Werkstattaufenthalt?

      heute bei mir zum wiederholten Mal beschlagene Frontscheinwerfer, beidseitig.
      auch ne Heckleuchte hatte bereits leichten Beschlag.
      ich bin nicht mal bei regen gefahren, wenn auch der Bimmer nass war.
      kann man denn das Gebläse vom Scheinwerfer hören?


      was macht ihr in solch einem Falle bzw. wem wurde schon wie vom Freundlichen geholfen?
      nicht nur das es blöd ausschaut, ob altes oder neues Auto


      die LED/Laser Scheinwerfer kosten ja einiges und der Bimmer ist EZ.08.2019

      Ich bin an meinen freundlichen herangetreten und er bat mich direkt, die Bilder vom Scheinwerfer zukommen zu lassen um zu überprüfen ob die Feuchtigkeit sich im Normbereich bewegt oder ob die Toleranzgrenze überschritten wurde - was bei mir der Fall war.

      Mein Scheinwerfer war aber auch komplett feucht und ich würde behaupten, dass bei dir die Toleranzgrenze nicht überschritten ist.

      Der Werkstatt Aufenthalt belief sich auf 2 Tage aber auch nur weil zuerst geprüft werden musste, ob der Scheinwerfer Instandgesetzt werden konnte oder ausgetauscht werden muss. Da hier ein Austausch die Lösung war, musste de Scheinwerfer bestellt werden und am zweiten Werkstatttag eingebaut werden.

      Die Kosten beliefen sich ca. auf 1400€ welche natürlich über die Garantie abgerechnet wurden.
    • dank dir für die schnelle Antwort,
      ich habe meinem Freundlichen nach Anruf die Fotos zukommen lassen und soll morgen mal bei Ihm vorbei.
      bin eben mal raus zum gucken und die Scheinis sind wieder klar.

      ich bin nicht scharf auf neue Scheinis, aber ständig beschlagene will ich auch nicht
      das ist jetzt zum wiederholtem Male
      da kann ich nur hoffen, dass die morgen auch wieder beschlagen sind und nicht der sogenannte Vorführeffekt sich darstellt

      Gruß Lothar
      BMW was sonst, seit 38Jahren ^^
    • Tritt das nur in bestimmten Situationen auf? Z.B. wenn es draußen kalt und nass ist und Du in eine Tiefgarage einfährst? Dann wär's wahrscheinlich kein Defekt.

      Scheinwerfer sind allgemein nicht dicht sondern haben sogar Belüftungsöffnungen - deshalb verschwindet der Beschlag normalerweise bei normaler Fahrt innerhalb von ein paar Kilometern.

      Grüße,
      G e o r g
      6 3 0 R 6

    • 630R6 schrieb:

      Tritt das nur in bestimmten Situationen auf? Z.B. wenn es draußen kalt und nass ist und Du in eine Tiefgarage einfährst? Dann wär's wahrscheinlich kein Defekt.

      Scheinwerfer sind allgemein nicht dicht sondern haben sogar Belüftungsöffnungen - deshalb verschwindet der Beschlag normalerweise bei normaler Fahrt innerhalb von ein paar Kilometern.
      Fahrzeug steht draußen leichtes Nieselwetter bei 6°, ne Std. durch die Stadt mit Zwischenstopps, nur TFL und bis zu den Pics 10min. gefahren. Ich dachte auch, dass wenn der Bimmer an ist, es über das Gebläse des Scheinis und der Motorwärme weg geht, aber nach gut ner Std. stehen im Freien wars weg. Das musst ich schon öfters beobachten. Dadurch wird die Sauberkeit der Innenseite des Frontglases auch nicht besser.
      Gruß Lothar
      BMW was sonst, seit 38Jahren ^^