G21 - 320d - Mild Hybrid laden der 12V AGM Batterie

  • Hallo,


    hier meine exakte Vorgehensweise damit die Steuergeräte beim laden der 12V AGM Batterie nicht aufwachen:

    1. Infotainment ist alles an z.b. Radio läuft / Display vom Tacho ist an.
    2. Motorhaube öffnen (Jetzt klackt ein Relais das das 48V Netz vom 12V Netz trennt. - Zu sehen ist, dass die Spannung auf unter 13 V runter geht)
    3. Nun an die Stützpunkte das CETEK PRO25S im „Supply-Modus“ vorne an die Stützpunkte anschließen. Durch diesen Modus wird die Spannung über 13,2V gehalten bevor die Steuergeräte einschlafen! Nach Messungen habe ich festgestellt, dass er da ca. 19-21A zieht...
    4. Durch drücken der Power-taste im Auto das Entertainment-System abschalten. Alle Displays sind jetzt aus. Nur noch paar LED's sind an z.B. Warnblinkschlater oder Abblendlicht/Automatik Taster.
    5. Türe schließen (Ich verschließe meinen PKW in der Garage nie ab:D).
    6. Und jetzt am CETEK PRO25S in den „Normalen“ Lademodus wechseln. Je nach Ladezustand der Batterie geht der Strom relativ schnell auf 1-3 A zurück.
    7. Interessanter weise gehen jetzt vorne die Kühler-Lammelen auf :/
    8. Nach ca. 3-5 min. sind im PKW die restlichen LED's aus und es ist ruhe und er lädt wie er soll:thumbsup:.


    Aber die 48V Mild-Hybrid Batterie kann nicht mit einem externen Ladegerät geladen werden, das geht definitiv nicht!

    Ich habe vor kurzem beim Ölwechsel in der Werkstatt in München nochmal bzgl. diesem Thema nachgefragt. Nach rückpsrache mit der Technik wurde mir bestätigt, dass sie dieses Problem nicht kennen und ich sollte auf eine Rückmeldung warten. Als ich hoffe mal das die nun da was ändern und das man ihn ganz normal laden kann.... Die Hoffnung stirbt zu Letzt hehe....


    Schöne grüße aus der nähe von Augsbrug.:):)

  • Hallo,


    habe mir jetzt auch das CTEK PRO25S geholt und damit kann ich das Fahrzeug laden. Mit dem CTEK MXS 5.0 geht es nicht.


    Meine Schritte:


    1. Motorhaube auf

    2. Ladegerät anschließen mit dem „Normalen“ Lademodus

    3. Fahrzeug verriegelt


    Ladegerät hat nach 4 Stunden angezeigt, dass die Batterie voll ist uns es kam keine Meldung im Fahrzeug.

    BMW M440i mit KW DDC und 11mm Spurplatten.

  • Hallo,


    ich finde es einfach nur komisch.... Man muss dazu sagen das auch das orginal Batterieladegerät (61432408592) von BMW was angebelich dafür geignet ist nicht geht. Dies ist ja vergleichbar mit dem CTEK MXS 5.0.

    Aber ich bin von diesem CETEK PRO25S einfach nur begeistert:love:. Mein neuer Standart in der Garage:D....


    Bin aber trotzdem noch gespannt wann BMW da was ändert dran.....


    @Kompressor: Gehen bei dir auch die Kühler-Lamellen auf beim Laden? Ist deiner auch ein Mild-Hybrid?

  • Hallo vielen Dank für die ausführliche Antwort.

    Endlich mal jemand der was genaueres darüber herausgefunden hat. :thumbsup:.

    Anscheinend muss der Ladestrom höher als die 5Ah des MXS 5.0 sein damit es funktioniert. :/

    Weisst du vielleicht ob auch das Victron Energy Blue Smart 12/25 IP65 230V/50Hz(https://www.swiss-victron.ch/d…12-25-ip65-230v-50hz.html) funktionieren würde. Das hat auch eine Ladekapazität von 25Ah. Zusätzlich könnte ich damit auch per Bluetooth und Handy App das Ladegerät, die Einstellungen und die bereits geladene Kapazität abrufen ohne dafür in die Garage gehen zu müssen.
    Soweit ich das beurteilen kann scheint das CTEK Pro25S so ziemlich dieselben Eigenschaften aufweisen. Zudem ist es noch etwas günstiger.

    Vielen Dank.

  • Ist auch ein Mild-Hybrid und die Klappen sind nicht aufgegangen.


    Geiles Ladegerät und auch mein neuer Standard.

    BMW M440i mit KW DDC und 11mm Spurplatten.

  • :thumbup:...vielen Dank für den Tipp mit dem CTEK PRO25S - hatte mich auch schon gewundert, warum das mit dem MX5.0 nicht funktioniert.


    Auch wenn meine zweite Frage nichts direkt mit einem Ladegerät zu tun hat: weiß jemand, wie man das MHEV Fahrzeug stromlos bekommt? Ich müsste kurz den Airbag ausbauen und hatte dazu den Negativ-Pol der Batterie im Kofferraum entfernt - offenbar wird das Fahrzeug dann aber vom 48V-Netz gespeist. Daher habe ich mich nicht getraut, den Airbag auszubauen.


    Wenn ich nun die Motorhaube ebenfalls öffne, um das 12V-Netz vom 48V-Netz zu trennen (Danke nochmals für diesen Tipp), ist dann der Airbag auch stromlos?

    Ich möchte nicht riskieren, dass beim Ausbau der Airbag plötzlich auslöst... :/

    ///M340d xDrive Touring / Portimao Blau / Leder 'Vernasca' Schwarz/Kontraststeppung Blau / LMR Doppelspeiche 793 I Bicolor / EZ 11-2020 /

    Softwarestand: 07/2021.50 (OTA-Update aktiviert)

    ///Z4 G29 M40i / Frozen Grey II / Leder 'Vernasca' Cognac / 20" Schmickler / KW v3 / EZ 03-2019 / Softwarestand: 11/2019.70 (OTA-Update deaktiviert)

  • Wenn ich nun die Motorhaube ebenfalls öffne, um das 12V-Netz vom 48V-Netz zu trennen (Danke nochmals für diesen Tipp), ist dann der Airbag auch stromlos?

    Ich möchte nicht riskieren, dass beim Ausbau der Airbag plötzlich auslöst... :/

    Du solltest die Motorhaube vor dem Trennen des Minuspols öffnen, dann wird in dem Moment das Bordnetz nicht mehr gestützt.
    Anschließend kann es sich nicht mehr einschalten, weil das Schütz ohne 12V nicht mehr einschalten kann.
    Trennst du vorher bleibt das einfach aktiv, vermute ich.


    Ob er ausmacht, wenn die Motorhaube nach dem Trennen der 12 V Batterie geöffnet wird, weiß ich nicht sicher, würde es aber schon vermuten, weil das wohl ne Sicherheitsanforderungen wegen der LiIon Batterie ist.

    Bester Test: Warnblinker, der geht immer. Wenn der aufhört zu blinken, ist wirklich Ende.

  • :thumbup::thumbup:  Piwi87 Perfekt - vielen Dank - das werde ich heute Abend oder morgen gleich mal testen...

    ///M340d xDrive Touring / Portimao Blau / Leder 'Vernasca' Schwarz/Kontraststeppung Blau / LMR Doppelspeiche 793 I Bicolor / EZ 11-2020 /

    Softwarestand: 07/2021.50 (OTA-Update aktiviert)

    ///Z4 G29 M40i / Frozen Grey II / Leder 'Vernasca' Cognac / 20" Schmickler / KW v3 / EZ 03-2019 / Softwarestand: 11/2019.70 (OTA-Update deaktiviert)

  • Super, freue mich schon auf die Rückmeldung, ob es geklappt hat.


    Vielen Dank nochmals - zuerst die Motorhaube aufmachen und dann erst die Batterie abklemmen, war der richtige Tipp :thumbsup:


    Den Airbag ausbauen und dann die Schaltwippen wechseln war danach kein Problem. Sieht super aus. Endlich sind diese winzigen, pummeligen und schlecht bedienbare Schaltwippen von BMW gegen vernünftig dimensionierte Schaltpaddles von paddleshifterz aus Alu ausgetauscht. :)

    ///M340d xDrive Touring / Portimao Blau / Leder 'Vernasca' Schwarz/Kontraststeppung Blau / LMR Doppelspeiche 793 I Bicolor / EZ 11-2020 /

    Softwarestand: 07/2021.50 (OTA-Update aktiviert)

    ///Z4 G29 M40i / Frozen Grey II / Leder 'Vernasca' Cognac / 20" Schmickler / KW v3 / EZ 03-2019 / Softwarestand: 11/2019.70 (OTA-Update deaktiviert)

  • Stolzer Preis, aber gut sehen sie aus. Sind die originalen komplett aus Plastik?


    ...ja, die winzigen, originalen Schaltwippen von BMW sind komplett aus Kunststoff, jedoch anodisiert (also mit einer dünnen silbernen Metallschicht versehen).


    Die paddleshifterz sind komplett aus Metall, passen 100% perfekt und bringen (wenn man gerne manuell über die Wippen schaltet) einen enormen Bedienkomfort. Ich empfinde dann Preis als angemessen und wäre froh gewesen, wenn BMW diese (oder ähnlich) auch optional angeboten hätte.


    Lieber zahle ich etwas über € 200,- dafür, als den Aufpreis für diese doofe Gestensteuerung...

    ///M340d xDrive Touring / Portimao Blau / Leder 'Vernasca' Schwarz/Kontraststeppung Blau / LMR Doppelspeiche 793 I Bicolor / EZ 11-2020 /

    Softwarestand: 07/2021.50 (OTA-Update aktiviert)

    ///Z4 G29 M40i / Frozen Grey II / Leder 'Vernasca' Cognac / 20" Schmickler / KW v3 / EZ 03-2019 / Softwarestand: 11/2019.70 (OTA-Update deaktiviert)

    Einmal editiert, zuletzt von RainerW ()

  • Lieber zahle ich etwas über € 200,- dafür, als den Aufpreis für diese doofe Gestensteuerung...

    Da sind wir uns einig. Die würde ich noch nichtmal benutzen, wenn sie umsonst wäre.


    Es gibt ja einige Wippen, die deutlich günstiger sind, aber es sieht so aus, als wenn vieles davon minderwertig ist. Insofern hast Du wohl alles richtig gemacht und wenn mein Auto da ist, werde ich das wohl auch so machen. Bei der Probefahrt mit der Giulia von Alfa hatte ich erstmalig Kontakt mit vernünftigen Wippen und die haben mich beeindruckt.

    Entschuldigung wegen der Abweichung vom Thema.:huh:

  • Da sind wir uns einig. Die würde ich noch nichtmal benutzen, wenn sie umsonst wäre.


    Es gibt ja einige Wippen, die deutlich günstiger sind, aber es sieht so aus, als wenn vieles davon minderwertig ist. Insofern hast Du wohl alles richtig gemacht und wenn mein Auto da ist, werde ich das wohl auch so machen. Bei der Probefahrt mit der Giulia von Alfa hatte ich erstmalig Kontakt mit vernünftigen Wippen und die haben mich beeindruckt.

    Entschuldigung wegen der Abweichung vom Thema.:huh:


    ...stimmt, günstigere findet man schon - aber nicht immer ist günstig auch gleich besser. Ich habe bei meinem Z4 G29 M40i von paddleshifterz schon die Paddles in Carbon und beim M340d nun in Alu(-guss). Die sind jeweils perfekt verarbeitet und mir war wichtig, dass ich bei einem deutschen Unternehmen kaufe und nicht "blind" aus China. Aber klar, auch da kann man durchaus sehr gute Qualität zu einem sehr guten Preis bekommen - ist halt immer etwas Risiko. Bei einem 15,- Artikel kein Problem, aber wenn es dann mal in Richtung > € 150,- geht, wäre ein Reinfall schon ärgerlich (wenngleich auch kein Weltuntergang). Und auch die Lieferzeit spielt für mich eine Rolle - ich bin nicht unbedingt der Geduldigste, wenn ich mich zu etwas entschlossen habe...;)

    ///M340d xDrive Touring / Portimao Blau / Leder 'Vernasca' Schwarz/Kontraststeppung Blau / LMR Doppelspeiche 793 I Bicolor / EZ 11-2020 /

    Softwarestand: 07/2021.50 (OTA-Update aktiviert)

    ///Z4 G29 M40i / Frozen Grey II / Leder 'Vernasca' Cognac / 20" Schmickler / KW v3 / EZ 03-2019 / Softwarestand: 11/2019.70 (OTA-Update deaktiviert)