330i M-Sport Fake Blubbern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 330i M-Sport Fake Blubbern?

      Nabend!

      Bei meiner Probefahrt mit einem G20 320i als Luxury Line habe ich mit erstaunen fest gestellt das beim Sport+ Fahrmodus der Wagen ein künstliches Blubbern von sich gibt, wenn man aus dem Gas geht. Ob man es mag oder nicht sei dahin gestellt, es war da.

      Heute habe ich meinen G20 330i als M-Sport abgeholt. Nach 250km habe ich das erste Mal in den Sport+ geschaltet. Keinerlei Geräusche der Art. ASD ist wahrnehmbar, für mich aber nicht störend.

      Ist es also richtig das das künstliche Blubbern weg ist? Oder kommt das nach mehr Kilometern?

      Gruß

    • Neben den Fahrleistungen war der Sound nach der Probefahrt für mich auch ein entscheidender Faktor für den 330i anstatt des 330e welcher durch die 0,5% Versteuerung massiv günstiger gewesen wäre. Ich frag mich auch ernsthaft wer sich darüber beschwert, dass eine sportliche Limousine mit potentem Motor im Sport+ Modus ein bisschen blubbert. Diejenigen sind herzlich eingeladen ihr Kfz im Eco Modus zu bewegen aber für mich ist der Sound nun einfach ersatzlos gestrichen.
      Ich sehe es genau wie du. Ich mache deswegen kein Fass auf aber innerlich regt mich das schon auf.

    • Baris schrieb:

      bin ich froh kein update gemacht zu haben und es weiter so zu lassen. Das Blubbern ist sogar besser geworden mit der Zeit. Alleine dieses süsse blubbern hat mir die letzten Prozente gegeben den 3er zu kaufen :)
      Bei mir waren das auch die letzten Prozente zu bestellen. Eventuell musst du irgendwann updaten wegen eines Fehlers und dann ist es auch dahin. Ich werde jetzt bei BMW mal vorstellig werden, das sollten wir alle tun!
    • Bin den M340i vor ein paar Tagen probegefahren - wollte ihn eigentlich wegen dem 6-Zylinder kaufen, mich dann aber wegen dem lauten Auspuff schlussendlich dagegen entschieden. Dieses peinliche laute Knallen im Sport Plus Modus wäre ja noch OK gewesen, jedoch war er mir selbst auf Comfort noch zu laut. Der Auspuff übertönt den Motor jederzeit und das hat der 6-Zylinder Motor eigentlich nicht nötig; wirklich sehr schade.
      Der anschließend probegefahrene 330i war hingegen jederzeit angenehm leise und daher habe ich mich, nach knappen 16 Jahren 6-Zylinder, für den kleinen 4-Zylinder entschieden.
      Selbst ein M340i ist, auch wenn es sicherlich einige Leute anders sehen, doch noch recht weit von einem reinrassigen Sportwagen entfernt und daher erwarte ich auch einen gewissen Langstreckenkomfort, ohne dass einem das Auspuffgeräusch irgendwann auf den Nerv geht. Bei einem M3/M4 sieht das dann wieder anders aus aber hier entscheidet man sich ja auch gezielt für die Sportversion, wo es dann einfach dazugehört...
      Ich bin hier also wohl einer der Wenigen, denen das neue Sounddesign der Abgasanlage sehr entgegenkommt.

      P.S.: Wenn man sich vor Augen führt, wie es zu dem Knallen beim Herunterschalten kam, ging das damals ja auch alles vollkommen in Ordnung. Durch die gezielte Einspritzung des Kraftstoffes in den Krümmer wurde künstlich zusätzlicher Abgasstrom generiert, um die großen Turbolader der Rallyfahrzeuge auf Drehzahl zu halten, damit nach der Kurve wieder direkt der volle Ladedruck anstand. Zuvor bei den Vergasermotoren war es einfach ein Beieffekt, da hier die Kraftstoffmenge auf den Lastzustand nicht gezielt angepasst werden konnte und sich dadurch unverbrannter Kraftstoff im Abgastrakt selbstentzündet hat. Bei heutigen Motoren ist beides nicht nötig und daher besteht für mich kein Grund, warum es Knallen sollte; auch ein lautes Auto fährt nicht schneller, nur weil es unnötig laut ist aber das ist die persönliche Vorliebe eines Jeden...

    • Also der M340i trägt das M auch im Namen und man entscheidet sich hier genauso für eine Sportversion wie beim M3.
      Wir sprechen auch von keinem Knallen im Stile des ALS bei Rallye-Fahrzeugen sondern lediglich von ein wenig Blubbern im, ich wiederhole, Sport+ Modus. Die Langstreckentauglichkeit in Comfort ist davon unberühert.
      Ich verstehe es aber allgemein nicht. BMW baut sportliche Autos und beim F30 gab es durchaus Kritik für das Fahrverhalten. Jetzt haut BMW mal wieder richtig einen raus und die Leute weinen „Zu laut“ oder „Zu hart“. Kann man nicht einfach nen Benz kaufen, wenn einem die Komfortaspekte offensichtlich doch wichtiger sind.

    • @Freezedevil
      Genau darum geht es mir ja. Dieses „Blubbern“ ist doch lediglich der gesetzeskonforme Versuch, das Anti Lag System zu imitieren; eben ohne jegliche Funktion. Daher kann ich darauf sehr gerne verzichten, zumal es keinerlei Sportlichkeit mit sich bringt.


      Ich bitte zudem zu Bedenken, dass sich die deutliche Mehrzahl der 3er-Kunden wahrscheinlich niemals in einem Forum aktiv beteiligen werden und somit ein Forum immer nur eine spezielle Sichtweise auf die Dinge abbildet. Ich möchte nicht wissen, wie viele Leute bei dem „Blubbern“ an einen Defekt denken und mit ihrem Auto daraufhin die Werkstatt aufsuchen. BMW wird hier sicherlich die gesamte Kundschaft im Blick haben…

      Bei dem von mir gefahrenen M340i war es eben so, dass mir der Geräuschpegel im Sport-Plus-Modus relativ egal – würde ich ohnehin eher selten nutzen – aber gerade im Komfort-Modus einfach noch zu laut war; aber, wie bereits geschrieben, ist dies eine rein persönliche Wahrnehmung.

      Das hingegen gleich allen, die hier einer anderen Meinung sind empfohlen wird die Marke zu wechseln, sagt auch eine Menge über die entsprechende Person aus. Warum soll die eigene Ansicht besser bzw. richtig sein und die andere gleich falsch?
      Meiner Meinung nach hätte BMW einen Sportendschalldämpfer einfach als Option anbieten sollen – alle, die es prägnanter/lauter haben möchten, können sich diesen ja gerne kaufen und die Restlichen, die einfach ein schönes, souverän motorisiertes Auto suchen, können dann den Standardschalldämpfer wählen.

      …aber egal, denke dass ich mit dem 330i xDrive Touring auch sehr zufrieden sein werde und freue mich solange einfach auf das neue Auto…