Entscheidungsfindung G20 vs. G30

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entscheidungsfindung G20 vs. G30

      Hallo in die Runde,

      zunächst stelle ich mich kurz vor.

      Ich bin der Daniel und steige derzeit vom E91 335i auf einen G20/G30 um. Nun bin ich mir immer noch unschlüssig, welches Modell es werden soll. Fest steht bisher nur, dass es der 30d wird. Grundsätzlich gefällt mir der G20 optisch besser und sieht sportlicher aus, auch denke ich wird er ein Stück weit agiler sein. Vorteil vom G30 ist klar das Platzangebot, die etwas höhere Wertigkeit und der Komfort.

      Nun gibt es aktuell sehr gute Konditionen für den G30, weswegen dieser trotz einem weit höheren Listenpreis (71T€ vs. 78T€) im Leasing 100€ im Monat günstiger wäre.

      Ganz nüchtern betrachtet sollte die Wahl auf den G30 fallen -> mehr Fahrzeug für weniger Geld.

      Irgendwie will das Herz aber den G20 :D

      Mich würde interessieren, wieso habt ihr euch für den G20 und eventuell gegen einen G30 entschieden?

      Am Samstag fahre ich einen G20 330i und einen G30 520d Probe. Etwas Bedenken habe ich wegen der Größe des G30 da ich täglich in die Berliner Innenstadt pendle und dort sind Parkplätze nicht immer so leicht zu finden. Jedoch reden wir ja von "nur" rund 20 cm Längenunterschied. Auch wird der Verbrauch sicherlich ähnlich sein.

      Ich bin auf eure Meinungen und Erfahrungen gespannt :D

    • Ich stehe vor einer ähnlichen Entscheidung und stecke ebenso in der Zwickmühle.
      Allerdings betrifft das bei mir die Hybrid Varianten 330e/530e

      Beim G30 gibt es derzeit bessere Konditionen. Allerdings gefällt mir der G20 optisch "viel" besser.

      Aber vielleicht wird mir die Entscheidung abgenommen. Ich muss dieses Jahr noch die Anschaffung tätigen, allerdings scheint sich der 330e guter Nachfrage zu erfreuen. Lieferung in 2019 ungewiss. Montag erfahre ich mehr. Dann weiß ich, ob es noch Quoten für Q4 gibt.

    • grüß dich Daniel,

      Genau wie du bin ich in der Vergangenheit bereits schon mehrmals vor der gleichen Frage gestanden.
      Was bei mir natürlich zu beachten wäre ist dass ich keine Leasingfahrzeuge nutze sondern ausschließlich privat Fahrzeuge kaufen.
      Die Frage ob 3 oder 5 ist fast so alt wie die Modellreihen selbst. Letztendlich muss dein Bauch und dein Herzgefühl entscheiden, deshalb ist es gut wenn du jeweils eine ausgiebige Probefahrt absolvierst.
      Ich habe mich stets zu einem Dreier entschieden wobei beim E60 und beim aktuellen 5er ich fast schwach geworden wäre. Ausschlaggebend so meine Entscheidung war dann allerdings die sportlichere Agilität des Dreiers.
      Was die Qualität und die Wertigkeit der Verarbeitung bei im aktuellen G20 angeht ist der gegenüber dem Vorgängermodell F30 um Welten gestiegen. Zudem musst du beachten dass der G20 technisch gesehen dem aktuellen Fünfer überlegen ist.
      Wie gesagt mach mit beiden Fahrzeugen eine Probefahrt und lass dein Herz und dein Bauchgefühl entscheiden.

      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i


    • Hallo,

      Ich fahre schon seit dem Jahr 1989 bis auf einige Ausnahmen immer BMW. Bis den aktuellen 435dx immer einen 5er, E34,E39,E60, F10, alle Modelle 2-3 Mal.

      Den G30 habe ich nicht gekauft, weil der zu groß geworden ist - und weil es mir innen gar nicht gefallen hat und aussen auch nur bedingt.

      Den G20 habe ich bestellt, die Größe passt und innen wie aussen gefällt das Design viel besser. Modern beide technisch und designtechnisch ist der auch. Das Auto ist endlich wieder leichter geworden, 1545 kg gegenüber 1765 kg des 435 dx. Endlich wieder ein Fahrerauto mit vernünftiger Lenkung. Die hat bei Probefahrt überzeugt, wie die Agilität auch!

      JR

    • Ich komme vom 5er (erst E39 528i, dann F10 530d xDrive). Jetzt seit einer Woche den G20 M340iX und ich bin sehr glücklich damit. Der 3er steht meinem alten F10 vom Platzangebot quasi in nichts nach - hinten ist fast sogar noch mehr Beinfreiheit würde ich sagen. Und die Agilität ist nicht zu vergleichen. Einzig die super Komfortsitze aus dem 5er vermisse ich ein bisschen.

      M340i xDrive

    • ... wenn ich auch etwas dazu beitragen kann, moin.

      Besessen habe ich nie einen Fünfer, gefahren und angeschaut immer wieder mal ... aus meiner Sicht ist der 5er das Mehrgeld nicht (mehr) wert. Er ist außen doch ne ganze Ecke größer und wuchtiger, Stichwort Parkplätze/Garagen/ect. ... hinzu kommen Agilität, Mehrgewicht ... und was mich am meisten erstaunt, seit dem E60/speziell E61, kann er seine äußere Größe im Innenraum kaum noch umsetzen. Ein Kumpel fährt einen F11 LCI, so viel größer ist sein Kofferraum gegenüber meinem vom F31 auch wieder nicht, vorne empfinde ich meinen sogar luftiger, und die Fondpassagiere haben ebenfalls für seine äußeren Mehrabmesssungen kaum mehr Platz. Gleicher Motor N57, aber sein Hobel ist doch ne ganze Ecke behäbiger und hat nen Mehrverbrauch von min. 2 Litern ... natürlich andere Fahrweise/Fahrstil, aber als Tatsache erst mal egal. Der aktuelle G30/31 soll ja angeblich zum F10/F11 abgespeckt haben, ob das in der Realität bei den Möglichkeiten der Mehraustattungen auch so ist ... und bleibt abzuwarten, gerade auch der G21, wie sich der Kofferraum vs. F31 darstellen wird ... laut Datenblatt nur marginaler Unterschied von 5 Litern.
      Hinzu kommen die schon angesprochenen Faktoren des äußeren Erscheinungsbildes, der Modernität und Ausstrahlung des Interiors usw. ... mich zieht's mit allen Argumenten zum G21 mit M-Paket :love: . . .

    • Ich habe ein ähnliches Dilemma.
      Bin beide (G20/G30 und G31) gefahren und mag beide.
      Der G30 ist deutlich behäibger, der G20 deutlich agiler. Moderner ist der G20, der G30 dafür bequemer, aber trotzdem auch sportlich.
      Unter'm Strich sind die Konditionen, wie bei dir Capital, für den G30 bei mir deutlich besser (fast 130EUR Unterschied bei der monatlichen Rate) als beim G20. Der G30 läge in meiner Konfiguration bei knapp 80k und der G20 bei 67k.

      Da ich aber noch bis Juni nächstes Jahr Zeit habe, werde ich solange verhandeln, konfigurieren und schnacken, bis das Angebot beim G20 für mich passt. Oder ich steige eben auf den G30 um.

      F31 LCI 320d M-Sport

    • Was Du vielleicht noch beachten solltest: spätestens 2020 kommt ein Facelift für den 5er. Dadurch wird er mehr aktuelle Technik und ein leicht verändertes Aussehen bekommen. Weiß aber nicht, wie lang Du mit der Bestellung noch warten kannst wegen Leasing.

      Wir stehen nächstes Jahr vor der Entscheidung. Unser großer Sohn ist mit 14 halt schon über 1,80m groß. Der jüngere ist auch immerhin schon 1,50m.

      Vor kurzem hatten wir einen X3 über ein WE bekommen. Der hat gefühlt halt nochmal mehr Platz als der G20, den wir schon gefahren haben. Aber X3 mag ich gar nicht. Ist halt eher eine sänfte, denn sportliches Fahrzeug. Und für gut € 10.000 Mehrpreis im Vergleich zum G21 ist es nix.

      Fazit: Brauchst Du den Platz (z.B. wegen Kindern), dann solltest über einen G30 nachdenken. Ansonsten ist der G20 das modernere, fahraktivere Auto (zumindest subjektiv). Aber was die Pakrplätze angeht, würde ich die Größe nicht unterschätzen! Es geht auch um die Breite des 5er. Da hast schon weniger Platz zum Aussteigen, wenn neben Dir Autos parken.

      Grüße Sven
      :m0007:

    • Akali#1 schrieb:

      Wir stehen nächstes Jahr vor der Entscheidung. Unser großer Sohn ist mit 14 halt schon über 1,80m groß. Der jüngere ist auch immerhin schon 1,50m.

      Vor kurzem hatten wir einen X3 über ein WE bekommen. Der hat gefühlt halt nochmal mehr Platz als der G20, den wir schon gefahren haben. Aber X3 mag ich gar nicht. Ist halt eher eine sänfte, denn sportliches Fahrzeug. Und für gut € 10.000 Mehrpreis im Vergleich zum G21 ist es nix.
      Da sagst du was!
      Ich selbst bin 2,01m und ich müsste den Fahrersitz im G20 modifizieren lassen, damit ich genug Raum zwischen Kopf und Dach habe (Schiebedach fällt eh weg) und damit ich im Falle eines Unfalls (die ich ja auch leider schon hatte) sicher sitze.
      Die Modifikation des Sitzes fiele beim G30 weg.
      Für mich persönlich ein weiterer Grund, neben dem finanziellen Aspekt, auf den G30 zu schielen.

      Bei dem X3 gebe ich dir ebenfalls recht. Hatte den auch als Leihwagen. Die Kopffreiheit als Fahrer ist super. Das Einsteigen ebenfalls. Aber im Fonds ist gefühlt weniger Platz als im G20 8|

      F31 LCI 320d M-Sport

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BrainticketMcBierman ()