Motorsound per Active Sound Design (ASD) abbauen/entfernen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • dann darfst du dir keinen aktuellen 3er kaufen - das haben sie alle verbaut...und die anderen Premium-Marken ebenfalls :thumbdown:

      Grüße Simon

    • Ich fahre seit über 35Jahren den guten 6Zyl. BMW und nun fangen die neuen Modelle mit dem künstlichen Motorsound an! Was der Blödsinn soll erklärt sich mir nicht.
      Beim eModell kann ich es nachvollziehen. Warum macht man damit die Ruhe im Fahrzeuginnenraum kaputt?
      Deswegen nun auf eine andere Marke umzusteigen, diese Ansage muss nicht kommentiert werden.
      Sicher haben andere Mütter auch hübsche Töchter, aber wenn man BMW verseucht ist :D

    • Leider ist man davor in keinem modernen Auto mehr verschont.
      Ein Freund fährt einen M2 mit M Performance Klappenanlage.
      Bei gewissen Geschwindigkeiten hatte er ein komisches "Dröhnen". Er hat dann herausgefunden, dass es ein Active Sound Modul ist, das im Innenraum den Sound generiert hat und zu Dröhnen geführt hat.
      Er konnte das Modul aber immerhin über OBD deaktivieren. Ich frage mich jedoch, wozu ein M2 so etwas überhaupt braucht...

    • milhousevanhouten schrieb:

      sunny-ww schrieb:

      dann darfst du dir keinen aktuellen 3er kaufen - das haben sie alle verbaut...und die anderen Premium-Marken ebenfalls :thumbdown:
      Wieso nicht?Wenn so eine Plastikkrachbox verbaut ist bekommt man sie auch deaktiviert.

      Das ist ja leider das Problem. Es ist keine Plastikkrachbox verbaut sondern ein Chip, der den Sound generiert und dann über das CAN Signal ins gesamte Soundsystem einspeist.
      Das ist wohl leider nicht ganz so einfach zu deaktivieren.
    • Jones16v schrieb:

      milhousevanhouten schrieb:

      sunny-ww schrieb:

      dann darfst du dir keinen aktuellen 3er kaufen - das haben sie alle verbaut...und die anderen Premium-Marken ebenfalls :thumbdown:
      Wieso nicht?Wenn so eine Plastikkrachbox verbaut ist bekommt man sie auch deaktiviert.
      Das ist ja leider das Problem. Es ist keine Plastikkrachbox verbaut sondern ein Chip, der den Sound generiert und dann über das CAN Signal ins gesamte Soundsystem einspeist.
      Das ist wohl leider nicht ganz so einfach zu deaktivieren.
      sobald es deaktivierbar ist bin ich einer der ersten der es veranlasst.
      Solange es nicht geht muss ich wohl damit leben es maximal auf "niedrig" stellen zu können :thumbdown:

      Grüße Simon

    • Jones16v schrieb:

      milhousevanhouten schrieb:

      sunny-ww schrieb:

      dann darfst du dir keinen aktuellen 3er kaufen - das haben sie alle verbaut...und die anderen Premium-Marken ebenfalls :thumbdown:
      Wieso nicht?Wenn so eine Plastikkrachbox verbaut ist bekommt man sie auch deaktiviert.
      Das ist ja leider das Problem. Es ist keine Plastikkrachbox verbaut sondern ein Chip, der den Sound generiert und dann über das CAN Signal ins gesamte Soundsystem einspeist.
      Das ist wohl leider nicht ganz so einfach zu deaktivieren.
      Absolut richtig. Früher war die ASDs noch separate Steuergeräte, die einfach zwischen den Audioausgang und den Lautsprechern geschaltet wurden. Dabei wurde der künstliche Motorsound analog eingemischt.

      Ab der Headunit MGU ist das nicht mehr der Fall. Es gibt nur noch eine Sound-erzeugende Komponente (das ist nicht mehr die Headunit).

      Da ist alles in einem Steuergerät (je nach Audio-Level):
      Tuner für FM und DAB, DSP für Standardgeräusche (Blinker, PDC-Töne, Gongs), Active Sound Design für innen und außen, VSG (Elektrofahrzeuge), DVB-T, Mirkofone bis hin zur Audio-abhängigen Lichtinszenierung.
    • Moin,

      also da bin ich auch kein Freund davon und würde dies bei meinem Bimmer sicherlich auch wenn möglich per coding abstellen, oder das Ding im Heck ausbauen. Da ich bedingt durch mein Alter ja auch schon E36 in den Jahren seiner aktiven Produktion fahren durfte und die 3er bis runter zum 320i damals einen 6er in Reihe hatten, durfte ich echten "Klang" erfahren. BMW hat damals mit der Einführung des E46 diesen weitestgehend weggenommen. Hatte zuerst den 328i, der war schon sehr leise. Mit dem Wechsel auf den 330i kam dann wieder etwas mehr Klang aus der Möhre, aber nie wieder so wie aus der E36 Serie. Wenn ich die momentanen Videos über den M340i ansehe/anhöre, bekommt sogar der "Unterstützung" aus der Audioanlage im Innenraum. War auch der Grund, dass ich mich dagegen entschieden - mir nun den 330i geordert - und den Aufpreis gespart habe.
      Ich denke, dass sich BMW keinen Zacken aus der Krone brechen würde, wenn man den Sound per iDrive konfigurieren bzw. abschalten könnte. Skoda hat da beim Oktavia sogar einen extra Button in der Mittelkonsole - Simply Clever!!!

    • sunny-ww schrieb:

      Jones16v schrieb:

      milhousevanhouten schrieb:


      sunny-ww schrieb:

      dann darfst du dir keinen aktuellen 3er kaufen - das haben sie alle verbaut...und die anderen Premium-Marken ebenfalls :thumbdown:
      Wieso nicht?Wenn so eine Plastikkrachbox verbaut ist bekommt man sie auch deaktiviert.
      Das ist ja leider das Problem. Es ist keine Plastikkrachbox verbaut sondern ein Chip, der den Sound generiert und dann über das CAN Signal ins gesamte Soundsystem einspeist.Das ist wohl leider nicht ganz so einfach zu deaktivieren.
      sobald es deaktivierbar ist bin ich einer der ersten der es veranlasst.Solange es nicht geht muss ich wohl damit leben es maximal auf "niedrig" stellen zu können :thumbdown:

      Auch da muss ich dich aktuell noch enttäuschen. Aktuell kann man da gar nichts verstellen. Im Comfort/Eco Modus kann ich kein Active Sound feststellen. Im Sportmodus dann schon.
      Dazu kommt bei mir leider noch, dass die Abdeckung des mittigen Lautsprechers im Amaturenbrett dann bei bestimmten Drehzahlen anfängt zu vibrieren.
      Das wurde seitens BMW bereits einmal behoben (was auch immer man genau gemacht hat!?) ist jetzt nach 4.000 km aber wieder zurück.

      Prinzipiell möchte ich noch sagen, dass der Active Sound nicht schlecht oder aufdringlich klingt. Ist schon ganz gut gemacht und bringt einfach eine etwas "bassigere, voluminöse" Sound-Grundlage.
      Da ich aber meistens im Sport Individual (Lenkung Sport, Motor Sport Plus, Getriebe Sport) unterwegs bin ist AS immer an und dann nervt mich das doch.
    • Jones16v schrieb:

      sunny-ww schrieb:

      Jones16v schrieb:

      milhousevanhouten schrieb:

      sunny-ww schrieb:

      dann darfst du dir keinen aktuellen 3er kaufen - das haben sie alle verbaut...und die anderen Premium-Marken ebenfalls :thumbdown:
      Wieso nicht?Wenn so eine Plastikkrachbox verbaut ist bekommt man sie auch deaktiviert.
      Das ist ja leider das Problem. Es ist keine Plastikkrachbox verbaut sondern ein Chip, der den Sound generiert und dann über das CAN Signal ins gesamte Soundsystem einspeist.Das ist wohl leider nicht ganz so einfach zu deaktivieren.
      sobald es deaktivierbar ist bin ich einer der ersten der es veranlasst.Solange es nicht geht muss ich wohl damit leben es maximal auf "niedrig" stellen zu können :thumbdown:
      Auch da muss ich dich aktuell noch enttäuschen. Aktuell kann man da gar nichts verstellen. Im Comfort/Eco Modus kann ich kein Active Sound feststellen. Im Sportmodus dann schon.
      Dazu kommt bei mir leider noch, dass die Abdeckung des mittigen Lautsprechers im Amaturenbrett dann bei bestimmten Drehzahlen anfängt zu vibrieren.
      Das wurde seitens BMW bereits einmal behoben (was auch immer man genau gemacht hat!?) ist jetzt nach 4.000 km aber wieder zurück.

      Prinzipiell möchte ich noch sagen, dass der Active Sound nicht schlecht oder aufdringlich klingt. Ist schon ganz gut gemacht und bringt einfach eine etwas "bassigere, voluminöse" Sound-Grundlage.
      Da ich aber meistens im Sport Individual (Lenkung Sport, Motor Sport Plus, Getriebe Sport) unterwegs bin ist AS immer an und dann nervt mich das doch.
      oh man - wenigstens die Hoffnung hatte ich :thumbdown:
      das lässt sich beim GTI zumindest einstellen, dass der Sound so minimal ist, dass er wirklich nicht mehr auffällt...

      Grüße Simon

    • Ich bin echt schockiert.
      Wie kommt BMW dazu, mir vorzuschreiben, wann ich diesen Mist aus den Lautsprechern zu hören habe? Ich meine, wenn sie diesen Kram verbauen wollen - meinetwegen. Aber das muss doch abstellbar sein! Andere können das doch auch!
      Und (ein ganz klares) NEIN: man muss nicht damit leben. Man kann was anderes kaufen. Oder so ne alte Möhre weiterfahren.

    • logopower schrieb:

      Dein Beitrag könnte komplett von mir sein!
      Genau deshalb habe ich mich diesmal gegen den 340 entschieden und den 330i genommen.
      Ja die Zeiten ändern sich und nicht alles ist besser geworden.
      Das Soundmodul im 340er hat Dich veranlaßt einen 330er mit Soundmodul zu bestellen?
      Equilibrium @ F30-340i --> G20-M340i