19" mit rundum 225/40

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 19" mit rundum 225/40

      Hey

      mir gefallen die 793i Felgen, jedoch möchte ich keine Mischbereifung. Wären eigentlich rundum 225/40 R19 mit ET27 und 8j ohne Eintragung möglich? Wie schaut dies aus?

      Werde vom Internet nicht schlau. Wäre auch über Quellen sehr Dankbar!

      Danke euch im Voraus! ^^

    • Hier die Fotos mit 19 Zoll rundum 225.
      225/40/19 ist bei den Zubehör-Felgen eintragungsfrei!
      Bei den Borbet BY und den Autec Kitano passen die Origianl BMW Felgendeckel der aktuellen Serie (ich habe die Deckel der M791 übernommen).
      Hier mit vorne und hinten 225/40/19.
      Eintragungsfrei, ABE lässt noch auf sich warten...
      Für die Borbet BY gibt es bereits eine ABE vorne und hinten 225/35/20. Mischbereifung allerdings ist Eintragungspflichtig und hinten nur mit Karosseriearbeiten möglich.
      Gruß
      Andreas

      Dateien
      • IMG_0207.png

        (850,91 kB, 57 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0208.png

        (787,87 kB, 38 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hmm... Eintragungsfrei aber keine ABE? Klingt für mich komisch... Oder ist es auf die Originalen bezogen?

      Gibt es da Quellen zu? Will jetzt nicht Unmengen an Geld investieren und dann gesagt bekommen: sorry Junge, ist nicht...

      Danke euch im Voraus!

      P.S.: Sehen echt gut aus, aber will bei Originalen bleiben :) Danke für die Bilder!

    • Hallo!
      ABE ist in "Mache" so der Hersteller.
      Da ich meinen 330i am 9.3. abholen konnte, wurde erstmal umgerüstet.
      Original BMW-Felgen vorne und hinten 225/40/19 ist soweit ich informiert bin nicht von BMW freigegeben... wohl Mischbereifung.
      Sollte aber der TüV dann genehmigen...

      Gruß

      Andreas

    • Autec schrieb:

      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Derzeit gibt es leider noch keine ABE, da das Fahrzeug relativ neu ist. Die Gutachten müssen erst vom TÜV überarbeitet werden, damit
      das Fahrzeug entsprechend gelistet ist.
      Das Kitano ist aktuell leider auch nicht zur Überarbeitung vorgesehen. Das heißt, dass es frühestens wieder im Frühjahr in Frage käme.
      Welche aber Räder im Frühjahr überarbeitet werden entscheidet sich aber erst Anfang des Jahres.
      Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
      Mit freundlichen Grüßen
      Falls jemand auch diese Felgen möchte und sich nicht sicher ist wegen der ABE.
    • vital4ik schrieb:

      Hey

      mir gefallen die 793i Felgen, jedoch möchte ich keine Mischbereifung. Wären eigentlich rundum 225/40 R19 mit ET27 und 8j ohne Eintragung möglich? Wie schaut dies aus?

      Werde vom Internet nicht schlau. Wäre auch über Quellen sehr Dankbar!

      Danke euch im Voraus! ^^
      Ist die Kombi 225/40 R19 auf 8Jx19 ET27 rundum auch für den G21 offiziell zugelassen? Gegebenenfalls auch mit anderen Reifengrößen (nicht Mischbereifung), die nicht Abnahme- und Eintragungspflichtig sind? Bekomme meinen erst im Dezember und kann leider noch keinen Blick in KfZ-Schein & Co. werfen.

      Gruß,
      Oliver