LOWTEC Gewindefahrwerk HILOW 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LOWTEC Gewindefahrwerk HILOW 4

      Hey Leute,

      brauche dringend eure Unterstützung. Bin schon lange auf der Suche nach einem Gewindefahrwerkt, doch leider gibt es kaum Anbieter die ein anständiges Fahrwerk anbieten.
      Habe schon immer auf das KW V3 Spekuliert, leider immer noch in der Entwicklung... und wann dieses genau auf dem Markt erhältlich sein wird gibt es keine Details.

      So bin ich auf das "LOWTEC Gewindefahrwerk HILOW 4" gestoßen ist ein Deutscher Hersteller und befindet sich in der nähe des Chiemsee´s. Ich habe gestern ewig mit dem Entwickler der Firma telefoniert und ja Sie haben ein fertiges Gewindefahrwerk da liegen. War echt ein tolles und sehr Professionell Gespräch, der Vorteil des Herstellers ist, dass die Federvorspannung bei der Tieferlegung nicht verändert wird. (siehe unten)

      Auszug von der Homepage:

      Bei dem speziellen LOWTEC HiLOW Fahrwerkssystem mit unterem Gewindebracket wird bei der Höhenverstellung die komplette Dämpfer-Feder-Einheit im unteren Halter (Bracket) höher- bzw. tiefergeschraubt.
      Die Höhe und somit die Federvorspannung wird im Gegensatz zu herkömmlichen Gewindefahrwerken nicht durch Verschrauben des unteren Federtellers verändert. Die Federn werden gemäß Gutachten („zulässiger Einstellbereich für die Federvorspannung“) ca. 0-30 mm vorgespannt.
      In diesem vorgegebenen Einstellbereich kann die Vorspannung variiert und somit der Federweg beeinflusst werden (max. Vorspannung = max. Federweg).




      Die Zug-druckstufe ist vom Hersteller über den Dämpfer optimiert! Für den Komfort kann man unterschiedliche Spiralfedern wählen z.B Street,Race usw.
      Was man selbst am Gewindefahrwerk einstellen kann ist die HÄRTE.

      Klar ist das nice bei dem KW Gewinde die Zug - Druck stufe selbst einstellen zu können, doch seien wir doch mal ehrlich wie viele Leute kennen sich wirklich damit aus? Und wie oft bringt man das Fahrwerk an den Grenzbereich im Öffentlichen Straßenverkehr? Fast nie :P

      Preislich würde das Gewindefahrwerk von LowTec bei ca. 900-1100€ liegen. Im vergleich KW V3 liegt bei 2059€.

      Hat eventuell jemand schon Erfahrung mit dem Deutschen Hersteller?

      Danke

      Grüße Andy
    • Ich kenne das Fahrwerk nicht.
      Aber wenn dein Eindruck gut ist und keine weiteren Anpassungen vorgenommen werden sollen kann man einen Versuch wagen. Aufpassen bei den Achslasten. Die Unterschiede R4/ R6 sind schon deutlich.
      Was heißt härte einstellen? Zug/ Druckstufe werden beide beeinflusst?
      Evtl. gibts einen Vorführwagen. Damit kannst Du probieren obs gefällt. Die Abstimmung wird sicherlich bei den verschiedenen Fahrzeugen ähnlich sein.

    • LowTec meinte die Härte kannst du über eine Schraube am Domlager verstellen. Einen Vorführwagen gibt es nicht Sie sind auf der Suche und haben mich gefragt ob ich Interesse hätte, das ist der Punkt.

      Er konnte mir seine eigene Erfahrung nahe bringen und hat mir Vor und Nachteile genannt. Der Ingenieur fährt das selbe Gewindefahrt in einem Golf 7 R schon 80.00Km und ist sehr Zufrieden (hat davor ein KW gefahren). Was man nie machen sollte ist, das Gewindefahrt auf Hart stellen und dann auf eine Autobahn fahren X/

      Ansonst ist der Fahrkomfort wirklich gut laut seiner aussagen....aber was will er sonst sagen.

    • schlecht ist lowtec sicher nicht... aber der preisunterschied kommt auch nicht von ungefähr. hatte lowtec immer so als low budget alternative verstanden. in der golf szene kannst du sicher viele erfahrungen finden...

      auf der anderen seite kann man sich halt die frage stellen, warum die meisten nahmhaften hersteller dieses prinzip nicht anwenden und mit einer vorspannfeder arbeiten. das fahrwerk wie du es beschreibst gibt es immerhin schon über 10 jahre

      M340i MHD ST1

    • KeYa schrieb:

      schlecht ist lowtec sicher nicht... aber der preisunterschied kommt auch nicht von ungefähr.
      Auch wenn in meinen Fahrzeugen nur KW Fahrwerke verbaut sind - und ich darum nicht neutral bin - halte ich deinen Rückschluss für falsch. Ich würde wetten das dass Sponsoring und Werbe Budget von KW höher liegt als der Umsatz von Lowtec. Dieses Budget muss auch erwirtschaftet werden... und das ist nicht unerheblich! Darum ist Lowtec per se nicht schlechter - auch die können sicherlich was. Fahrwerk ist leider immer subjektiv... da finden viele was anderes besser ^^
    • sagte ja, das die nicht schlecht sind. aber entwicklungstechnisch hat da kw einfach aufgrund des standings mehr möglichkeiten.
      die können viel spezifischer auf diverse fahrzeugmodelle eingehen wohingegen lowtec vielleicht etwas allgemeiner entwickelt.
      aber ist nur eine Vermutung wenn ich mir den markt so ansehe. bei vw usw ist lowtec sehr verbreitet und da liest man unterm strich
      recht positive rückmeldungen seitens der kunden. hier und da mal hab ich bemängelte koppelstangen in Erinnerung... aber nichts
      gravierendes in Erinnerung geblieben

      M340i MHD ST1

    • Lightwood schrieb:

      LowTec meinte die Härte kannst du über eine Schraube am Domlager verstellen. Einen Vorführwagen gibt es nicht Sie sind auf der Suche und haben mich gefragt ob ich Interesse hätte, das ist der Punkt.
      Das habe ich erst jetzt gesehen. Könnte interessant sein. Da hast Du eine eigene Abstimmung und einen professionellen Einbau für kleines Geld. Ein Gewindefwk einbauen mit Radlastwaage usw. nimmt 3- 4 Stunden in Anspruch ~ 500€
    • Kennz weis schrieb:

      Lightwood schrieb:

      LowTec meinte die Härte kannst du über eine Schraube am Domlager verstellen. Einen Vorführwagen gibt es nicht Sie sind auf der Suche und haben mich gefragt ob ich Interesse hätte, das ist der Punkt.
      Das habe ich erst jetzt gesehen. Könnte interessant sein. Da hast Du eine eigene Abstimmung und einen professionellen Einbau für kleines Geld. Ein Gewindefwk einbauen mit Radlastwaage usw. nimmt 3- 4 Stunden in Anspruch ~ 500€
      Ja genau.
      Da ich auch erstmal skeptisch bin und nicht sicher bin wie das GF von LowTec ist habe ich Ihnen Angeboten mein Auto zu Verfügung zu stellen aber mit der Voraussetzung das die das Fahrwerk einbauen, Achse vermessen und das gewindefahrwerk sponsern

      Falls die sich dagegen entscheiden warte ich einfach auf das KW dann bin ich auf der sicheren Seite und weiß wofür ich bezahlt habe.