Tieferlegung m340i

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tieferlegung m340i

      Hallo,

      hat hier jemand schon ein paar neue Infos?

      Grüße

      m340i

    • KeYa schrieb:

      ich hoffe ja das kw die gewindefedern für den m340 bringt. da kann man die höhe noch individuell anpassen und die seriendämpfer bleiben erhalten.
      Muss ich dich leider enttäuschen , es wird keine Gewindefedern für die G20 /G21 Modelle geben.
      H&R sowie auch KW haben es mir schriftlich mitgeteilt, das es aufgrund des Federtellers keine Gewindefedern in den Modellen geben wird.
    • Ritzo69 schrieb:

      KeYa schrieb:

      ich hoffe ja das kw die gewindefedern für den m340 bringt. da kann man die höhe noch individuell anpassen und die seriendämpfer bleiben erhalten.
      Muss ich dich leider enttäuschen , es wird keine Gewindefedern für die G20 /G21 Modelle geben.H&R sowie auch KW haben es mir schriftlich mitgeteilt, das es aufgrund des Federtellers keine Gewindefedern in den Modellen geben wird.
      dann sag ich mal vielen dank für die info. dann bleiben nur noch die fixen federn :-/... komplettfahrwerk schließe ich erstmal aus. dafür ist das serienfahrwerk zu schade!

      M340i G20

    • Veränderungen am Fahrwerk mit Fahrwerksteilen die nicht von BMW stammen führen zur Erlöschung der Garantie für das Fahrwerk oder daraus resultierende Probleme ... war schon immer so offiziell.

      Ob Dein Händler das vermerkt und es BMW meldet oder nicht kann natürlich keiner sagen ... ich denke das hängt von der Händler <-> Kundenbindung ab usw. Aber rein vom Grundsatz her erlischt die Garantie bzw. besser gesagt die Gewährleistung die BMW auf Ihre Neufahrzeuge gibt für die Fahrwerksteile.

      Gruß
      Marcus

      P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

      Aktuelles
      Vorstellungs Thread | crazyiven's Blue Baby (G20 330i M Sport in Portimao Blau)

    • Ritzo69 schrieb:

      Hatte auch gehofft das sie die Federn bringen für den M340i, da sie die ja für jedes Wald und Wiesen Fahrzeug ja anbieten.

      H&R hat nächste Woche einen M340i da und dann solles maximal 3 Wochen dauern bis sie auf dem Markt verfügbar sind.
      immer hin passiert da langsam mal was auf dem aftermarket!

      theoretisch erlischt die garantie, aber nicht wie immer fehlinterprettiert auf das ganze kfz, sondern wie sebo schon sagte, nur auf das betroffene teil. kenne aber persönlich keinen fall... wenn fachgerecht eingebaut und alles eingestellt wurde, dürfte da auch nichts passieren solange man die richtigen achslasten hat. gibt schon spezialisten die federn für niedrigere lasten nehmen um tiefer zu kommen... aber diese kandidaten brauchen sich nicht beschweren ;)

      M340i G20

    • Die Gewährleistung ist dazu da, dass Mängel behoben werden.

      In den ersten 6 Monaten nach Kauf muss der Verkäufer beweisen, dass der Gegenstand Mangelfrei beim Verkauf war.

      Dann ist Beweislastumkehr, von Monat 7 bis 24 muss der Käufer beweisen, dass der Mangel bei Verkauf bereits bestanden hat.
      BMW verzichtet kulanterweise auf die Beweislastumkehr und verlängert diese auf 36 Monate.

      Das ganze kann rechtlich also nicht mehr funktionieren wenn man selbst Dinge ändert.

    • Puh
      Also ich fahre schon etwas länger Dienstwagen ^^ und hab immer was dran gemacht und wenn ein Schaden war, hat sich noch nie einer meiner Händler drüber beschwert das er tiefer gelegt war oder M Performance teile verbaut waren -( auch die gehören zum Aftersales market)
      im Gegenteil - wollten das Auto immer in meinem erstellten Zustand zurück haben und nicht original wie bei der Auslieferung .

    • Das ist aber wieder was anderes :)

      Bei Dienst-/Leasingfahrzeugen müssen solche Veränderungen i.d.R. eigentlich mit der BMW Bank abgesprochen werden :). Und wenn alle Sachen aus dem BMW Katalog kommen ist das auch alles kein Problem. Verbaust Du aber H&R Federn oder Federn eines anderen Herstellers die nicht bei BMW bezogen wurden könnte BMW Dir eine Garantie auf das Fahrwerk entziehen.

      Wie gesagt das ist alles "eigentlich" und "müsste" ... kenne persönlich genug Fälle wo es dem Besitzer des Fahrzeugs und dem Autohaus egal war ... kenne aber auch Fälle wo der Händler "gepetzt" hat und dann war das Geschrei groß. Ich sage nur wie es sein müsste, nicht wie es in den meisten Fällen ist :)

      Nur wenn später einer echt mal Probleme hat und sagt "ja aber im Forum steht" ... dann sollte im Forum zumindestens die Version stehen die effektiv gültig ist und wie EIGENTLICH verfahren wird bei so einer Änderung :)

      Mein letzter F30 LCI hatte auch das Eibach Pro Kit drin und hat keinen gejuckt, das nur als Randnotiz :)

      Gruß
      Marcus

      P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

      Aktuelles
      Vorstellungs Thread | crazyiven's Blue Baby (G20 330i M Sport in Portimao Blau)