Schlafen im G21 - Camping in klein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schlafen im G21 - Camping in klein?

      Hallo zusammen, gibt es schon Ideen bzw. Versuche, eine Matratze bzw. etwas ähnliches passgenau in den umgelegten Kofferraum des G21 zu wuchten, um daraus eine Möglichkeit für spontanes Übernachten im Freien oder auf Festivals zu schaffen?

    • in diesem Falle könnten die Anti-Rutsch-Schienen (Teil des Pakets) ohne Auflage etwas stören. Da du diese nicht hast, benötigst du nicht zwingend eine Auflage zum Schlafen. Bequemer ist es sicherlich mit, ohne geht’s aber auch. Sind zumindest meine Erfahrungen.

      Der „seit kurzem" mit dem Fuß schalten lässt :thumbsup:

    • besorg dir ne dicke Schaumstoffmatte, schneide diese zurecht und nähe ein Bettbezug passend, fertig.
      Solche Übernachtungen hatte ich aber das letzte mal mit 19 Jahren mit der Freundin :D

      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i


      • kleiner Komfort, aber einfach zu verstauen: diese selbstaufblasenden Campingmatten, gibt es jährlich beim Discounter; Länge passt immer, die biegen sich einfach (oder eben diese Gymnastikmattten)
      • mittlerer Komfort: wie Matthias schreibt, Schaumstoff gibt es auch von der Rolle im Baumarkt
      • hoher Komfort: normale Bett-Matratze, vielleicht passt ne 90x200, müsste man mal messen

      Gruss, Ron

    • Klar passt das.
      Erinnert mich an meine dreiwöchige Europa Tour mit Freundin und einem schrammeligen Renault 21 Nevada :thumbup: .
      Jeden Abend die Klamotten von hinten auf die vorderen Sitze geworfen und morgens wieder zurück :) .
      Nachteil: Verdunkelung mäßig umsetzbar.
      Vorteil: das schnellste und gleichzeitig sparsamste Wohnmobil der 90er Jahre <3 .

      #savethemanuals

    • Schlobald schrieb:


      • kleiner Komfort, aber einfach zu verstauen: diese selbstaufblasenden Campingmatten, gibt es jährlich beim Discounter; Länge passt immer, die biegen sich einfach (oder eben diese Gymnastikmattten)
      • mittlerer Komfort: wie Matthias schreibt, Schaumstoff gibt es auch von der Rolle im Baumarkt
      • hoher Komfort: normale Bett-Matratze, vielleicht passt ne 90x200, müsste man mal messen

      Luftmatraze geht auch wunderbar.

      Hatte bis vor kurzem nen Dodge Journey, da passte ne amerikanische Luftmatratze (ca 1,20m × 2,00m) super rein, passt sich den Radkästen etc an.

      Beim Journey konnte man den Beifahrersitz flach umklappen, macht 2,40m Liegefläche :thumbsup:
      Die größte Einschränkung war die relativ geringe Deckenhöhe beim "ins Bett gehen" (dürfte beim G21 noch mal um ca die Hälfte niedriger sein) und das komplette Beschlagen aller Scheiben am Morgen, aber geschlafen haben meine Frau und ich prima 8o

      In diesem Sinne: Gute Nacht!