Allrad oder kein Allrad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Allrad oder kein Allrad

      Hallo Leute,
      ich bin ein absoluter BMW und und somit auch Heckantrieb-Neuling.
      Bin früher immer Passat gefahren und muss mir jetzt einen neuen Firmenwagen konfigurieren.
      Es wird mit Sicherheit ein BMW 320d Touring Sportline (dravitgau)mit Business Professional, Driving Assistant Professional oder nur Abstandsregelung (hier bin ich mir noch unsicher) und diverse kleine Extras wie Lenkradheizung und getönte Scheiben hinten.
      Jetzt sollte ich mich noch zwischen Xdrive oder eben Heckantrieb entscheiden und habe ehrlich gesagt absolut keine Ahnung ob ein Allrad heutzutage wirklich noch Sinn macht.
      Ich wohne in Österreich und bin gelegentlich (auch im Winter) in den Bergen unterwegs - mit meinem Passat hatte ich im Winter noch nie Probleme dass ich hängen geblieben bin oder wo nicht hochgekommen wäre.
      Nun wollte ich mal die Meinung und Erfahrung hören wie es euch mit Heck oder auch mit Xdrive im Winter so geht? Auch das ganzjahres Fahrverhalten würde mich beim XDrive und auch beim Heckantrieb interessieren.
      Ich müsste aus eigener Tasche für XDrive nochmal extra 900 Euro draufzahlen und würde das Geld, wenn Xdrive unnötig, lieber in den DAP investieren weil ich schon ziemlich viel unterwegs bin.

      Was sagt ihr?

      Vielen lieben Dank

    • Ich komme von einem aktuellen Superb 3 190PS mit Frontantrieb als Privatnutzer. Das Auto ist genial aber was mich wirklich sehr stört ist der fehlende Allradantrieb, aus einem einzigen Grund: Das ständige Durchdrehen der Reifen und dabei heftige Schläge ins Lenkrad (teilweise des Cockpits), wenn man etwas flotter Beschleunigen möchte. Das treibt mich auf die Palme.

      Jetzt der Schwenk zum BMM. Aufgrund des Heckantriebs ist auch Vollgas mit einem angenehmen Quietschen der Reifen verbunden, ohne dass es ansatzweise unruhig am Lenkrad und im Innenraum wird. Das kennen wir als VAG Fahrer gar nicht.

      Ausschlaggebend war natürlich diese Erfahrung von mehreren Probefahrten (320d, 330d, C220), dass ich mich anschließend auch aus 3 weiteren Gründen gegen den Allrad entschieden habe:

      1. Zusatzgewicht - etwas geringere Dynamik auf BAB
      2. Höhere monatliche Leasingrate, da es eine relativ Kostspielige SA ist
      3. Mit Xdrive ist die CO2 Grenze über 120g/km und somit die Firmenzuzahlung deutlich geringer -> nochmaliger, spürbarer Anstieg der Leasingrate

    • Meist braucht man XDrive einfach nicht.
      Wenn es nass ist und man mit Heckantrieb in der Kurve übertreibt, hilft einem ESP ;)
      Im Winter verleitet X dazu, etwas zu schnell unterwegs zu sein. Man muss immer im Hinterkopf haben: so lange wie ich auf glatter Fahrbahn brauche zu beschleunigen, so lange dauert auch das Bremsen!
      Aber ansonsten hat X definitiv Vorteile im Schnee.

      Heckantrieb ist schlechter am Berg wie Frontantrieb fürs anfahren. Wenn man dann noch dicke Schlappen hat wird’s schwieriger. Daher kann das schon ein Rückschritt sein für dich.

      Aber ganz ehrlich? Ich würde niemals bei einem BMW den Allrad kaufen! Warum? Ich seh den Standardantrieb als großen Vorteil. Hat ja kaum ein Hersteller mehr! Selbst im 1er/2er fliegt er raus. Macht einfach riesig Spaß im Winter

    • OK, vielen Dank für Eure Beiträge.
      Darf ich fragen wo ihr so die meiste Zeit unterwegs seid? Flachland, Berge, Autobahn - harter Winter usw....
      Und trifft die Aussage zu, dass man erst mit nem Heckantrieb stecken bleibt wenn auch ein Frontler steckenbleiben würde oder ist ein Frontantrieb schon noch wesentlich vernünftiger im Winter?
      Ich meine früher waren die Heckantriebler ja mit der Gewichtsverteilung bei weitem nicht da wo sie jetzt sind - ich glaub BMW hat ja mittlerweile sogar 50/50 auf den beiden Achsen.

      Will mir halt nen Zementsack im Kofferraum oder das rückwärts nen Hang hochfahren sparen;-)

    • BlueRidgeMountain schrieb:

      Also meiner Erfahrung nach ist der billige Fronttriebler besser als Standardantrieb. Warum? Oft haben die 65-70% des Gewichts auf der Vorderachse. Dazu kommt, dass man durch durchdrehen und lenken sich reingraben kann
      Meine Erfahrung ist gerade das Gegenteil.
      Wo Frontkratzer stecken geblieben sind, bin ich oft grinsend vorbei gefahren.
      Gruß Matthias
      ________________________________________
      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i



      ÖKO-GRETA HEUL LEISE
    • Meine Meinung ist, dass wenn man in Regionen mit viel Schnee im Winter wohnt, ein Allrad sinnvoller ist.
      Ich selbst wohne nahe am Schwarzwald und brauche kein Allrad.
      Wobei dieser wirklich toll zu fahren ist.

      Gruß Matthias
      ________________________________________
      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i



      ÖKO-GRETA HEUL LEISE
    • Ich habe auf YT mal einen Vergleich gesehen zwischen einem Passat als Fronttriebler und (glaube ich) F30 als Hecktriebler im Schnee.
      Da war der F30 mindestens gleichwertig oder sogar tendenziell besser.
      Wenn man in den Alpen wohnt oder Wintersport betreibt, ist Allradl sicher eine gute Investiton, egal ob Passat oder F30 (G20).
      Bei mir trifft beides nicht zu, und ich habe den Allradantrieb nie vermisst.
      Bin auch mal einen Audi mit quattro gefahren und sehe trotzdem keine Vorteile bei normalen Straßenzuständen.

    • Vielen Dank für Eure Antworten.
      Bei mir wirds wohl jetzt ein Allrad - ich glaub ich bin, gerade in Österreich, einfach beruhigter wenn ich weiß, dass ich noch die Allrad-Reserven hab - auch wenn ich ihn viellicht nicht unbedingt brauche kaufe ich mir um 900,- Euro gerne das Gefühl, dass ich auch mal bei viel Schnee und Eis zum Skifahren gehen kann;-)

    • Ewi82 schrieb:

      Vielen Dank für Eure Antworten.
      Bei mir wirds wohl jetzt ein Allrad - ich glaub ich bin, gerade in Österreich, einfach beruhigter wenn ich weiß, dass ich noch die Allrad-Reserven hab - auch wenn ich ihn viellicht nicht unbedingt brauche kaufe ich mir um 900,- Euro gerne das Gefühl, dass ich auch mal bei viel Schnee und Eis zum Skifahren gehen kann;-)

      Genau das war die richtige Entscheidung! Bei uns im Alltag (Rheinebene) brauche ich auch im Winter keinen Allrad. Aber nachdem ich im Januar im Skiurlaub an einer Steigung rückwärts in einen Schneehügel in einer Kurve gerutscht bin, denke ich (für euch Österreicher) anders. Ein Anwohner hatte mir geholfen das Auto freizuschaufeln (war nicht tief drin, Auto ist aber nicht mehr nach vorn gekommen und ich musste es rückwärts runterrollen lassen). Der Anwohner hat gemeint, dass BMW generell in der Region ungünstig seien - ging nur noch mit Schneeketten von da an.

      Also würde ich dort sogar leben, käme nur noch Allrad für mich in Frage.

      Grüße Sven
      :m0007:

    • Ewi82 schrieb:

      Vielen Dank für Eure Antworten.
      Bei mir wirds wohl jetzt ein Allrad - ich glaub ich bin, gerade in Österreich, einfach beruhigter wenn ich weiß, dass ich noch die Allrad-Reserven hab - auch wenn ich ihn viellicht nicht unbedingt brauche kaufe ich mir um 900,- Euro gerne das Gefühl, dass ich auch mal bei viel Schnee und Eis zum Skifahren gehen kann;-)
      Also ich wohn selbst in Österreich und wenns öfters in die Berge fahrst, zahlt sich schon der Allrad aus. Aber auch bei nassen Straßen hat man schon eine Sicherheit bei Kurvenfahren ;) Bin aber auch mit meinem Heckantrieb schon an Fronttriebler am Berg vorbei gefahren ohne Probleme und wurde gefragt ob ich Allrad habe :D
    • Mike1205 schrieb:

      …...Bin aber auch mit meinem Heckantrieb schon an Fronttriebler am Berg vorbei gefahren ohne Probleme und wurde gefragt ob ich Allrad habe :D
      Jup, kann ich so unterschreiben und mitgehen :D
      Frontkratzer sind kein Vorteil mehr wie vor 20 Jahren.
      Gruß Matthias
      ________________________________________
      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i



      ÖKO-GRETA HEUL LEISE
    • Ich habe mir einen Allrad gekauft weil ich letzten Winter bereits an kleinen Steigungen mit meinem F30 gescheitert bin, sicherlich auch wegen den nicht mehr ganz taufrischen Winterreifen.
      Mein Bruder hat mit seinem E91 Heckantrieb und neuen Winterreifen auf der Antriebsachse alle Steigungen ohne Schneeketten bewältigt, der Wirt von unserem Hotel meinte der muß Allrad haben so wie er den Berg hoch gefahren ist.