Im Leasing Bremse selber wechseln?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Leasing Bremse selber wechseln?

      Hallo in die Runde,

      ich überlege hin und her, welches BMW Service Inclusive Paket ich nehme.

      Meinen ersten Neuwagen lease ich über 3 Jahre / 60 TKM. Ich möchte mir aber die Option offen halten, diesen mit Garantieverlängerung zu übernehmen.

      Nun gäbe es A die Möglichkeit das BMW Service Inclusive Plus Paket für den Zeitraum zu nehmen, welches 1450€ kostet oder aber B das BMW Service Inclusive Paket vorsorglich schon mal für 5 Jahre und 100 TKm zu nehmen, welches 1166€ kostet.

      Es unterscheidet sich ja lediglich der Bremsenwechsel, welche befreundete Mechaniker aber auch selbst durchführen könnten. Dies wäre A offiziell mit Rechnung möglich oder aber B auch als Gefälligkeit und man hätte nur die Rechnung für das Material.

      Die Frage ist, darf man das im Leasing? Oder verliert man dann Garantieansprüche oder womöglich nach den 3 Jahren Kulanzansprüche?

    • Zunächst einmal bist Du im Leasing nicht der Eigentümer des Objektes, d.h. evtl. Entscheidungen liegen beim LG.

      Unabhängig davon, Reparatur nicht bei BMW, wird in Problemfällen immer zu Herausforderungen, Diskussionen oder Ablehnung von Kulanz führen.

      BMW 316i E30 - BMW 318i touring E36 - BMW 320i E46 - BMW 330i touring E91 - aktuell: MINI JCW.

    • Neu

      Natürlich kannst du sie auch selber wechseln?
      Wo soll das Problem sein? Kannst auch bremsscheiben kaufen und die im Kofferraum zur Inspektion mit bringen (sowie auch Öl) und sagst das sie deine Teile nehmen sollen.
      Alles schon gemacht und nie Probleme oder sonst was gehabt.

      GRuss Ritzo