Neuer BMW Konfigurator online

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Same here.... nach zwei Minuten Eingewöhnung hab ich die 76.650 EUR ohne Probleme zusammengeklickt. Freue mich auf die Probefahrt Ende nächster Woche! :love:

    • Ich muss mal eine Lanze für den neuen Konfigurator brechen. Die Auswahl der Linie und Motorisierung ist wirklich nicht ideal stellt aber zumindest mich nicht vor ein unlösbares Problem. Der einzige Knackpunkt an der Sache ist eigentlich, dass man nachdem man sich zur gewünschten Linie durchgeklickt hat noch das Häkchen setzen muss. Alles was danach kommt finde ich uneingeschränkt besser als zuvor. Es sieht moderner aus (Optik ist natürlich immer auch Geschmackssache aber mir gefällts), es werden nur konfigurierbare Ausstattungen angezeigt, d.h. ich muss nicht erstmal per Trial&Error herausfinden welche Felgen bspw. mit M-Sport konfiguriert werden können und zu guter Letzt empfinde ich die große Vorschau als klaren Gewinn.

      Den alten Konfigurator kennen die meisten hier sicher aus dem FF und auch deshalb fällt eine Umstellung evtl. schwerer und am Anfang ist auch selten alles perfekt aber für mich ist das ein deutlicher Fortschritt. Kleine Fehler kann man leicht ausmerzen.

    • Beziehe mich mit meiner Kritik ausschließlich auf eine Veränderung innerhalb der letzten 24 Stunden, in welcher die Konfiguration und Preise der Linien Luxury, Sport Line und M-Sport durcheinander geworfen wurden. Kämpft man sich mit ein paar Tricks hindurch, stimmt das Ergebnis am Ende wieder. Lässt sich aber nur dann als richtig bestätigen, kennt man entweder den vorherigen Zustand des Konfigurators oder unter Zuhilfenahme der Preisliste. Über User Interface und Design lässt sich sicher streiten, ist aber wie bei vielen anderen Dingen auch einfach Geschmackssache.

    • Beim G21 stimmen aktuell die Grundpreise für Luxury Line (€47.450 vs €47.000) und Sport Line (€47.900 vs. €44.900) nicht und damit auch nicht mehr die Reihenfolge der Linie. Zudem sind derzeit die Basiskonfigurationen für Räder, Interieurleisten und Polster falsch. Gestern hat es noch gepasst. Im Gegensatz zum alten Konfigurator verträgt sich die überarbeitete Version definitiv besser mit iOS.