Rückfahrkamera Nachrüsten G21

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rückfahrkamera Nachrüsten G21

      Hallo zusammen,

      ich komme aus einer ganz anderen Ecke, Skoda Superb, und überlege mir nun einen Dienstwagen von der Firma zu holen. Der G21 hat unglaubliche Konditionen bei uns und kostet durch die Leasingrate, überspitzt gesagt, günstiger als ein Fiesta.

      Die festen Ausstattungs-Pakete (Firmenpaket) sind mehr als nur Top! Allerdings hat das M-Paket KEIN Parking Assistant. Winterfreude Paket, Alle Assistenz-Pakete und sogar eine M Sportbrrmse - bitte schön! Eine spott-billige RFK (Driving Assist für 450€) ist nicht drin ?(

      Daher die Frage, gibt es grundsätzlich eine Möglichkeit zur eigenständigen Nachrüstung?

      Bei den neusten MQB Modellen (VW, Skoda) habe ich sie in meinem gesamten Verwandten-Kreis selber eingebaut und mit VAG-COM codiert. Das Potential dazu hätte ich schon. Bei BMW bin ich allerdings komplett 0

      Das habe ich gefunden bei eBay
      rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpr…Fulk%2Fitm%2F273815865910

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JoeWaschl ()

    • Kann mir nicht vorstellen, dass das Bauteil beim G20 passen würde, denke aber, dass es sicherlich im Ersatzteilemenschen beim Händler etwas gibt.
      Wichtiger ist wohl die Frage, ob hier ein Kabel vorhanden ist und woher du die Software bekommen willst.
      Wenn du das hinbekommst brauche ich deine Adresse, dann steht mal schnell ein schwarzer G20 vor deiner Tür zum Nachrüsten :m0017:

      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i


    • Dazu habe ich noch leider noch keine Infos.

      - Ich hatte gehofft, das jemand mit einer RFK (90% aller G20) die Liste der vorhandenen StG auslesen könnte (bei VW 2 min über OBD). Dann hätte ich schon mal die Nummer.
      - Den Kabelsatz würde ich auch original kaufen, den muss es geben. Stell die vor, da fährt dir hinten einer rein, beschädigt die Kamera und durchtrennt die Leitung. Da sitzt auch keiner und lötet den Kabelsatz zusammen :P
      - Die SW ist ja schon in der Kamera drin, bzw. im Tastermodul und die HU kennt ja schon das StG, man muss ihr nur noch „sagen“, dass eben eine RFK angeschlossen ist -> codieren

      Das einzige Bedenken habe ich wegen des automatische Einparkens, es erfordert zusätzliche Sensoren seitlich in der Stoßstange. RFK ist ja vom Werk nur mit Driving Assistant im Paket. Wenn ich nachträglich lediglich die RFK codiere, ob dann das System keinen Dauerfehler ausgibt, da es keine seitlichen Sensoren „sieht“.

      Da frage ich trotzdem nochmal den Händler, dachte nur das evtl paar Cracks hier unterwegs sind ;)

    • Hey :)

      Die Rückfahrkamera gibt es beim G20 nicht einzeln zu bestellen ... somit gibt es keine SA Code wie bei den älteren Modellen. Da es die RFK bei BMW nur über das Driving Assistant Paket gibt, kannst Du nur die SA dieses Pakets codieren, was aber nicht klappen wird weil zuviel fehlt und zu 99% ein Freischaltcode gebraucht wird um das Paket zu aktivieren.

      Das "nur noch" codieren wäre also der Punkt wo Du in allen Steuergeräten wo es notwendig ist Anpassungen vornimmst die nur für die Rückfahrkamera gelten. Nach meinem Wissensstand sind diese Werte noch nicht vorhanden. Und da die Namen der Funktionen mal in Deutsch, mal in Englisch und mal ausgeschrieben und mal mit "komischen" Abkürzungen sind (die uns halt nichts sagen, deswegen komisch), ist es nicht nur "ich suche mal nach RFK".

      Dasselbe Problem haben die G3x 5er wenn Sie Speed Limit Info haben wollen. Das gibts auch nur im Driving Assistant Paket, das kann man nicht nachrüsten weil BMW sagt das ist ein Sicherheitsrelevantes System und somit nicht nachrüstbar. Man kann aber den Freischaltcode für die SLI besorgen und dann muss man im Kombi, in der Headunit und in der Kamera die entsprechenden Funktionen umstellen (16 Stück) und dann geht SLI im 5er ... aber man kann es nicht Ein/Ausschalten über die Einstellungen im iDrive ... es ist immer an.

      Und das "schlimmste" ... bei einem Software Update bleibt der Freischaltcode zwar im Auto, aber alle Codierungen sind weg und die Person muss erneut zum codierer und diese einstellen lassen.

      Von daher ... machbar ist das sicherlich, aber da musst Du Dich erstmal durch einige Steuergeräte durchwuseln und schauen welche der geänderten Parameter für die RFK sind und welche für andere Dinge aus dem Paket sind ... das ist ein schönes "try & error".

      Gruß
      Marcus

      Gruß
      Marcus

      P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

      Aktuelles
      Vorstellungs Thread | crazyiven's Blue Baby (G20 330i M Sport in Portimao Blau)

    • #JoeWaschl
      Das mit uns beiden wird dann wohl leider nix :D
      Wenn du dennoch ne Lösung findest ohne den Wagen komplett neu programmieren zu müssen gib Bescheid.

      #crazyiven
      Top, danke für deine Erklärung :thumbup:

      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i


    • Danke für die Auskunft, dann sind meine Befürchtungen bzgl. des Pakets wahr.

      Auch wenn ich alle Hebeln in Bewegung gesetzt hatte um den Parking Assistant doch noch zu bekommen, kriege ich den aufgrund der festen (exzellenten) Konfig dennoch nicht :(

      Ich werde ich mich wohl durchwurschteln müssen und ein eigenes Codiergerät besorgen.

    • Hey :)

      Ja leider ... einige 5er Kunden fluchen auch weil sie das DA Paket nicht gekauft haben und erst danach gemerkt haben dass Ihnen SLI fehlt. Das ist aber lösbar, auch wenn die Leute natürlich darauf hoffen nie ein SW Update zu bekommen :).

      Aber wo wir darüber sprechen ... durch die Remote Update Funktion wirst Du sicher oft die Daten neu codieren müssen ... wenn das System sauber arbeitet & läuft.

      Zum Codieren brauchst Du das Kabel, die Software, die Datenstände und einen Launcher der dir die Funktionsnamen "dazu packt". Wenn Du nach BMW Coding im Internet suchst, findest Du schnell alles :)

      Gruß
      Marcus

      P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

      Aktuelles
      Vorstellungs Thread | crazyiven's Blue Baby (G20 330i M Sport in Portimao Blau)

    • Technisch könnte ich das ja ... aber ich bräuchte ein Auto was ab Werk keine RFK hatte, dann die RFK, die Kabel und Zeit alles raus zu suchen ... und wer zahlt das alles? ;)

      Spaß beiseite ... wenn ich die Werte wüsste, ich würde Sie euch geben ... aber da das bisher keiner versucht hat soweit ich weiss, gibts die leider nicht :(

      Gruß
      Marcus

      P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

      Aktuelles
      Vorstellungs Thread | crazyiven's Blue Baby (G20 330i M Sport in Portimao Blau)

    • ok, hört sich dann doch recht anspruchsvoll an, der Aufwand und die Risiken sind meiner Meinung nach höher als der Nutzen einer RFK. Dennoch besten Dank für deine Hilfe

      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i