330i Getrieberuckeln bei langsamer Fahrt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich kann diese Beobachtungen nicht bestätigen.
      Bei mir läuft der Wagen einwandfrei und macht Spaß, habe auch das M-Sperrdifferenzial. Lediglich wenn der Motor morgens sehr kalt ist treten leichte Ruckler im Drehzahlkeller auf, sobald aber nicht mehr "Cold" in der Temperaturanzeige steht sind diese weg.

      Vllt. ist es bei mir aber auch so wie bei euch, nur fällt mir das nicht auf?

    • Ok. Danke für Dein Feedback. Interessanterweise ist es bei mir umgekehrt: Bei kalten Motor ist alles sehr weich. Erst bei Betriebstemperatur ruckelt es. Das im Eingangsthread beschriebene „Abwürgen“ war auch erst nach längerer Autobahnfahrt.

      Ich gebe zu, dass ich empfindlich bei sowas bin. Mein 430d hatte einen super Antrieb. Aber der Geradeauslauf und die Lenkung waren ne Katastrophe und ich habe damit meinen Händler immer wieder genervt. Trotz neuer Lenkung, Reifen und bestimmt 5 Probefahrten mit dem Servicemenschen war ich damit bis zum Schluss nie glücklich. Das Auto habe ich aber auch bar bezahlt und mich dementsprechend geärgert.
      Jetzt lease ich zum ersten Mal und bin daher tiefenentspannt. :)

      Wäre natürlich trotzdem schöner ohne dieses Gezuckel.
      Ich habe über alle Marken hinweg Erfahrungen mit div. Motorisierungen. Fahre noch Porsche und VW. Hatte 2 Audis mit 2.0TFSI.
      Und wenn man in den ganzen Reviews nicht ein großes Loblied auf den 330i und speziell die Automatik singen würde, so würde ich vielleicht nichts sagen. Aber so stimmt da mE etwas nicht.

    • Maxim1210 schrieb:

      Ich denke die verzögerte Gasannahme bei niedrigeren Drehzahlen ist der Motorcharakteristik geschuldet.
      2 Liter Hubraum aus 4 Zylindern mit Abgasturbolader.

      Beim 30d mit 3 Liter Hubraum aus 6 Zylinder plus Turbo liegt das Drehmoment viel früher an.

      Ich spekuliere mal dass die Ruckler das Ergebnis sind, dieses Drehmoment Loch per Kennfeld/Software möglichst auszugleichen.

      Man hört den Turbo doch sehr stark bei heruntergelassenem Fenster, was sich nebenbei bemerkt ziemlich geil anhört und laut zischt.
      Man hört richtig wie sich der Ladedruck aufbaut in Verbindung mit der verzögerten Gasannahme.
      und ich dachte wieso hör ich den turbo bzw. Zischen wie so ne Art Blow-Off Ventil. Wenn mein alter Diesel zu gezischt hätte, dann wäre es bestimmt kein gutes Zeichen :)
    • Frank75 schrieb:

      Ich gebe zu, dass ich empfindlich bei sowas bin. Mein 430d hatte einen super Antrieb. Aber der Geradeauslauf und die Lenkung waren ne Katastrophe und ich habe damit meinen Händler immer wieder genervt. Trotz neuer Lenkung, Reifen und bestimmt 5 Probefahrten mit dem Servicemenschen war ich damit bis zum Schluss nie glücklich. Das Auto habe ich aber auch bar bezahlt und mich dementsprechend geärgert.
      Jetzt lease ich zum ersten Mal und bin daher tiefenentspannt. :)

      Ja, das denke ich auch. Mit Leasing kann man vollkommen tiefenentspannt sein. Soweit ich weiß, hat man dort monatliche Kündigungsfrist, kann also praktisch jederzeit aus dem Vertrag aussteigen, verliert somit maximal eine Monatsrate. Alles richtig gemacht!
    • Juergen Schnitzel schrieb:

      Frank75 schrieb:

      Ich gebe zu, dass ich empfindlich bei sowas bin. Mein 430d hatte einen super Antrieb. Aber der Geradeauslauf und die Lenkung waren ne Katastrophe und ich habe damit meinen Händler immer wieder genervt. Trotz neuer Lenkung, Reifen und bestimmt 5 Probefahrten mit dem Servicemenschen war ich damit bis zum Schluss nie glücklich. Das Auto habe ich aber auch bar bezahlt und mich dementsprechend geärgert.
      Jetzt lease ich zum ersten Mal und bin daher tiefenentspannt. :)
      Ja, das denke ich auch. Mit Leasing kann man vollkommen tiefenentspannt sein. Soweit ich weiß, hat man dort monatliche Kündigungsfrist, kann also praktisch jederzeit aus dem Vertrag aussteigen, verliert somit maximal eine Monatsrate. Alles richtig gemacht!

      Da muss ich Dir leider was anders sagen, denn ein Leasingvertrag hat eine feste Laufzeit und kennt keine monatliche Kündigung. Wenn der Vertrag z.B. 36 Monate geht musst Du 36 Monate zahlen und 36 Monate den Wagen nutzen. Unter gewissen Umständen kann man einen Vertrag vorzeitig beenden, dann aber nur um was neues zu Kaufen/Leasen. "Raus" kommt man also nicht, es geht maximal die Wandlung in einen anderen Vertrag.

      Gruß
      Marcus

      P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

      Aktuelles
      Vorstellungs Thread | crazyiven's Blue Baby (G20 330i M Sport in Portimao Blau)

    • Ich bin tiefenentspannt, weil es nicht mein Auto ist und ich nach ein paar Jahren einem potentiellen Käufer nicht erklären muss, warum sich das Auto so komisch fährt... :)
      Und weil ich von vornherein weiß, dass es eben "nur" 3 Jahre sind.

      Übrigens:
      Ich will an einer Kreuzung abbiegen (Fahrprogramm Comfort). Ich stehe ein paar Sekunden. Am Horizont kommt ein anderes Auto, also gebe ich etwas mehr Gas als gewöhnlich. Sollte locker passen. Drücke das Gaspedal also ca. 50%... Der Wagen zuckelt gemütlich im Kriechgang los auf die Kreuzung mit sehr geringer Drehzahl. Erst als ich schon in der Fahrspur bin und ich mich innerlich auf ein Hupkonzert eingestellt habe gibt es auf einmal einen heftigen Schlag (!), Motor heult auf und die Reifen quietschen kurz und es macht einen Satz nach vorne als ob es keinen Morgen gibt.
      Soll das so?
      Der Servicemensch meinte, ich solle mal Start-Stop deaktivieren. Er würde das immer ausschalten. Werde ich probieren...

      Ich habe eher das Gefühl gehabt, als würde er nicht im 1. Gang losfahren sondern im 3. Und dann merkt das Auto irgendwann: Hoppla, der Fahre will ja Power - also knalle ich jetzt mal den 1. Gang rein.

      Das wäre vielleicht etwas, was sich leicht reproduzieren lässt... muss ich mal weiter testen....

    • Sag mal Jürgen Schnitzel, fährst du eigentlich BMW ?
      Bin der Überzeugung, dass jeder seine Meinung kund tun kann, von dir gibt es aber nur negatives. Habe den Verdacht, dass dies bei dir Progamm ist und du eher Audi Verfechter bist.

      BMW war bei jeder Reklamation bei mir stets kulant und löste jedes Problem und das seit fast 27 Jahren.

      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i