Dachträger / Fahrradträger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BlueRidgeMountain schrieb:


      Aber macht ruhig...
      Hast ja grundsätzlich Recht, keine Frage.
      Jeder muß selbst wissen was er macht und auch im schlimmsten Fall dafür gerade stehen. Aus diesem Grunde fahre ich ja nicht mehr als 140km/h laut Tacho. Zudem wird bei jedem Tankstop das ganze kontrolliert.
      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i


    • Ja klar, wegfliegen darf natürlich nix.
      Daher wäre es vermutlich in der Gesamt(zeit)rechnung sogar schneller, die Räder einfach draufzuschnallen und gemütlich mit 160km/h Richtung Ziel zu dösen als alles doppelt und dreifach abzusichern, im Zweifel vorher Teile zu demontieren und somit 10 Minuten länger für's Aufladen zu benötigen, um dann fast normal schnell fahren zu können.

      Und das mit dem Aktenordner ist eine gute Idee.
      Hätte da ein paar bei denen es nicht schade wäre, wenn sie weg wären :saint:

      #savethemanuals

    • Jo auf dem Dach könnte ich mir das auch nicht vorstellen mit Vmax. Allein die Tatsache, dass die Fahrräder voll im Wind stehen...
      Hinten drauf sind sie ja wenigstens etwas aus dem Wind.
      Am liebsten habe ich die Räder aber bei Vorgängerfahrzeugen im Innenraum transportiert.
      Da stört nix und man kann normal fahren.
      Aber das war dann mit den 29er MTBs auch vorbei....

      #savethemanuals

    • Ich habe mal bei BMW nachgefragt, ob der Dachträger vom F31 auf den G21 passt. Die Antwort war nein.

      Ich habe dann mit einem Zollstock die Abstände beim F31 und G21 zwischen den Rellings gemessen. Die Abstände beim F31 streuen vom vorderen Teil des Rellings (knapp hinter A-Säule) bis zum hinteren Teil (C-Säule) um ca 3-4cm. Beim G21 war genau die gleiche Streuung zu messen, bloß immer um jeweils 1 cm breiter.

      Heißt im Umkehrschluss für mich, dass der F31 Original-Dachträger eine gewisse Toleranz in der Breite aufweisen sollte, falls der Träger mal etwas weiter vor oder eben etwas weiter hinten montiert wird. Mit dieser Toleranz sollte der Dachträger auch zum G21 kombinierbar sein.

      Wenn dem nicht so ist und der F31 Träger in der Maximalbreite limitiert ist, dann passen die Zubehör-Dachträger vom F31 definitiv, da sie meisten einen Überhang aufweisen.

    • Hallo Joe,

      Der Abstand der Reling ist in der Regel nicht das Problem, die Schienen sind leicht verstellbar.
      Das Problem mit den Dachträgern in der Vergangenheit war immer, dass BMW bei jeder Baureihe (Und ich meine beim E91 sogar beim Facelift) ein anderes Relingprofil verbaut hat.
      Somit klemmt der Träger sich nicht korrekt aufs Profil, was die Verwendung über Baureihen hinweg einschränkt.

      Vielleicht kann ja hier mal jemand ein Detailfoto der G21 vs der F31 Reling einstellen.

      Gruß

      Robin


      P.S.

      milhousevanhouten schrieb:

      Die Höchstgeschwindigkeit ist bei meinem Heckträger nicht limitiert, es ist lediglich eine empfohlen.
      Bei freier Autobahn fahre ich diese Geschwindigkeit, wo denn sonst?
      [...]PS: empfohlen wird auch 5x Obst am Tag :saint:
      Oh man!
      Würdest du dich mit 85kg Körpergewicht auch an ein Kletterseil vom Berg hängen, welches bis 50kg Last EMPFOHLEN wird?

      Dieses Verhalten ist idiotisch und allgemeingefährdend: Wenn der Träger nicht für 220kmh ausgelegt ist, dann ist's egal ob die 130kmh Empfehlung oder Vorschrift sind - Luftwiderstand steigt quadratisch, deine 220 lassen die Belastung also auf knapp das dreifache des Dimensionierungswertes steigen (Sicherheitsfaktoren im Automobilbau sind in der Regel im Bereich 1,1 bis 2,2) - fliegt das Fahrrad ab, hat man realistische Chancen auf eine grob fahrlässige Tötung eines völlig Unschuldigen.

      Gruß von jemandem, der als Motorradfahrer schon oft genug Spanngurten und verlorener Ladung ausgewichen ist - schwer genug wenn's einfach nur ruhig auf der Straße liegt, aber wenns ein überholender BMW abschmeißt, hat man keine Chance.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bumbum ()

    • bumbum schrieb:

      Hallo Joe,

      Der Abstand der Reling ist in der Regel nicht das Problem, die Schienen sind leicht verstellbar.
      Das Problem mit den Dachträgern in der Vergangenheit war immer, dass BMW bei jeder Baureihe (Und ich meine beim E91 sogar beim Facelift) ein anderes Relingprofil verbaut hat.
      Somit klemmt der Träger sich nicht korrekt aufs Profil, was die Verwendung über Baureihen hinweg einschränkt.
      Zumindest der Thule-Konfigurator auf der Homepage hat für den G21 alle Teile identisch zu F31, 2er Active Tourer, und viele andere.

      Komponenten

      Also, an der Nut, Belastung oder dem Abstand kann es wohl nicht liegen. Sieht eher danach aus, dass BMW die Kaffeekasse etwas aufpolieren möchte Und die originalen BMW Träger vom F31 für den G21 nicht freigibt. Thule wird es wohl am G21 getestet/ zertifiziert und freigegeben haben. Es sei den der Konfigurator lügt.

      Jedenfalls habe ich mir einen neuen Thule Satz vom F31 für stolze 160€ zugelegt und werde es die Tage prüfen.
    • Neu

      @Burcat: Top Info, vielen Dank :thumbsup:

      Das hilft auch ggfs. was günstiges Gebrauchtes zu finden.

      Was die Zulässigkeit angeht: guck mal ob du unter der Nummer deines Trägers mittlerweile Kompatibilität zum G21 findest!?

      Vernünftig kontrollieren ob es fest ist (in alle Richtungen stark dran rütteln) und nicht überladen sollte man generell.

      Grüße!

    • Neu

      Die Info ist wirklich gut, denn die originalen F31 Träger gibt es gebraucht schon für 40-60€

      Ich habe mir jetzt den sündhaft teueren Thule Wingbar Evo Set für 159€ geholt. Dafür ist er von Thule sowohl für F31 als auch für G21 freigegeben (bzw. nach Konfiguration kommt man mit beiden Modellen zu gleichen Teilenummern).

      Bei BMW bestätigte man mir explizit, dass der F31 Träger für G21 nicht freigegeben sei. Das hat mich abgeschrägt damals. Vielleicht ist mittlerweile die Freigabe erfolgt.