BMW Service inclusive Paket - Leistungen - Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW Service inclusive Paket - Leistungen - Erfahrungen

      nitroflav schrieb:

      Kann ja jeder handhaben, wie er es mag.

      Ich persönlich nehme das Öl nicht selbst mit. Das ist wie ins Restaurant gehen und das eigene Steak hinknallen und sagen „macht mir mal das Steak“

      Wenn ich ein Premiumfahrzeug für 50.000€+ erwerbe, dann nehme ich auch gerne die Differenz von 100€ in Kauf.
      Handel es genau so.

      Mal eine andere Frage: habt ihr auch das Angebot mit dem Service für um die 700 statt 1100 Euro bekommen? Ist da dann nur ein Service inbegriffen oder wie läuft es ab? Da steht was von 3 Jahren oder 60.000km...
    • Ok. Also wäre es richtig anzunehmen daß darin dann zwei Serviceintervalle drinnen sind?

      Ich werde diese Frage Mal meinem Händler noch stellen und kann dann auch hier nochmal berichten. Ich denke ist für alle interessant (zumindest Privatkäufer).

      Und ich muss so oder so Services machen, alleine wegen der Garantie.

    • Bei den BMWs, die wir immer drei Jahre mit 45 Tkm im Leasing hatten, war es immer nur ein Service von ca. 350 Euro. Zwei Sätze Scheibenwischer, also nach einem Jahr immer neue, kämen noch dazu.

      Weiß nicht, was ihr so habt bei so einer Laufleistung. Aber ServiceVerträge kamen nie infrage. Verschleißreparaturen sind auch keine angefallen.

    • Wie beschrieben sind bei dem Plus-Paket auch Verschleißreparaturen enthalten. Bei dem Leasing unseres BMW über meinen Arbeitgeber bekommen wir nochmal 50% Rabatt auf das Paket. Von daher habe ich es dort genommen, weil wir bei 3 Jahren/60.000 KM einfach Ruhe haben wollten. Wenn ich mir die Fahrzeuge meiner Chefs ansehe... die haben immer komplett neue Bremsen in dem Zeitraum gebraucht (waren aber auch hochmotrisierte X5, X6 und jetzt 550i).

      Bei unserem MINI Cooper S haben wir es nicht genommen, da Privatleasing und bei dem Auto sehr teuer. Gebraucht hätten wir es da allerdings schon, weil die Bremsen vorn komplett gemacht werden mussten bei 22.000 KM (war vorher Mietwagen). Wären allein über € 600 gewesen. Das habe ich aaber nochmal mit dem Händler umbiegen können, da wir das Auto da gerade einmal 6.000 KM in Besitz hatten. Haben wir kulanterweise übernommen.

      Grüße
      Sven

    • Also dieses Pakete könnten interessant sein (auch z.T. durch Rabatte/Aktionen), aber am Ende muss es jeder auf Grundlage "seiner" Preis bei seinem Händler hochrechnen UND auch aufs Auto angepasst.

      Beim M3 hätte ich das auch nehmen können ... hätte aber zur Folge gehabt dass der M3 zur Einfahrkontrolle und zur 30.000km Inspektion neues Öl bekommen hätte ... und keinen Tropfen zwischendurch. Ich wusste aber schon beim Kauf dass ich bei alle 10.000km nen Ölwechsel machen will ... somit habe ich das Paket schon alleine deswegen nicht genommen.

      Und dann wäre da noch der Preis.

      Beim M3 ist das Service Inklusive laut aktuellem Preisrechner (bmw.de/de/topics/service-zubeh…inclusive-kalkulator.html) mit 1487,50 Euro (bei 3 Jahren & 60.000km) nicht sooo günstig. Selbst wenn man auf 3 Jahre & 40.000km runter geht (was bei mir gereicht hätte wie ich nun weiss), wären es immernoch 1178,10 Euro.

      Und dann wäre drin gewesen:
      • Motorölwechsel (inkl. Nachfüllmengen)
      • Fahrzeug-Check und Standardumfänge
      • Service/Austausch Luftfilter
      • Service/Austausch Mikrofilter
      • Service/Austausch Kraftstofffilter
      • Service/Austausch Zündkerzen
      • Service/Austausch Bremsflüssigkeit

      Jetzt habe ich mal meine Preise zusammengerechnet und komme nicht auf diese Summen ... egal ob ich die Variante mit 40.000km oder 60.000km nehme. Habe aber dafür wie gesagt auch einen Ölwechsel bei ca. 10.000km, 20.000km und 40.000km gemacht ... das Service Inklusive hätte nur die Einfahrkontrolle übernommen und den Service bei 30.000km. Und wo ich gerade die Rechnungen durchgehe sehe ich, dass ich die Gewährleistungserweiterung auf 3 Jahre gekauft habe ... die ich auch nie in Anspruch nehmen musste ... grml ;)

      Das mit dem Preis ist natürlich eine sehr individuelle Sache ... jeder bekommt andere Rabatte/Preise auf seine Arbeiten am Auto ... genau so wie jeder andere Rabatte auf das Auto effektiv bekommt. So sollte das jeder für sich hoch rechnen privat ... bei Firmen ist das ne ganz andere Sache und da spielen auch andere Faktoren & Rabatte mit rein ... als Firma würde ich das für jeden Firmenwagen nehmen ... als Privat niemals :)

      Gruß
      Marcus

      P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

      Aktuelles
      Vorstellungs Thread | crazyiven's Blue Baby (G20 330i M Sport in Portimao Blau)