Was bestellt ihr? LED oder Laserlicht im BMW G20?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einfach Plug‘n‘Play gehts natürlich nicht.
      Der Fernlichtassistent ist aber nicht das Problem. Die notwendige Hardware (Kamera) ist durch den Active Guard serienmäßig an Bord. Daher wird man den auch gegen Gebühr nachträglich über den ConnectedDrive Store nachbuchen können.

      Für den Laserscheinwerfer braucht es andere Steuergeräte, die hinter dem Leuchtenmodul sitzen und einen anderen Kabelstrang an der Stelle.

      Aber es würde mich jetzt nicht wundern, wenn BMW da mal ein offizielles Retrofit bringt.

    • Bj323f schrieb:

      Virtual86 schrieb:

      F**K ist das kompliziert - mittlerweile habt ihr mich jetzt völlig verwirrt. Zum Glück habe ich Laser schon bestellt, da bin ich wohl auf der sichersten Seite.
      ...mit Laser hast Du ggü. dem LED-SW mit erweiterten Umfängen:- zwei Lichtquellen für Abblendlicht, untergebracht in den beiden Leisen jedes Scheinwerfers. Eine für den Nahbereich, eine für denn asymmetrischen Weitebereich. dadurch besseres Abblendlicht.
      - zwei Lichtquellen für Fernlicht, einmal LED und einmal eben Laser. Dadurch besseres Fernlicht.
      - Fernlichtassistent mit Dauerfernlicht mit Ausblendung entgegenkommender Fahrzeuge. Leider nicht per Matrix-System, sondern "nur" über die Schwenkmechanik.
      - ein anderes Design.
      Also das mit „leider nicht per Matrix“ muss ich ein wenig in Frage stellen...

      Auf YouTube gibts nen netten Test der G20 Laser, wo man den neuen A7 mit Matrix kurz mal zuschaltet und siehe da: der 3er mit Laser ist heller als der A7 mit Matrix...
    • Aber um auf die eigentliche Frage zu kommen:

      Bis letzte Woche habe ich die LED mit erw. Umfängen in meinen Konfigurationen gehabt. Da in der Beschreibung von adaptiven LEDs die Rede ist, bin ich davon ausgegangen, dass diese im Grunde dann den adaptiven LEDs meines F31 entsprechen.

      Aber nein: Selective Beam (autom. Ausblenden von Gegenverkehr oder vorausfahrenden Autos) haben die LEDs mit erw. Umfängen NICHT !

      Da ich 90.000km im Jahr fahre und somit auch viel in dunkler Jahreszeit und auf Landstraßen unterwegs bin, möchte ich auf Selective Beam keinesfalls verzichten.

      Insofern wird es jetzt definitiv das Laserlicht.

      Dass ich im gleichen Atemzug das „aggressive“ Tagfahrlicht bekomme, nehme ich gerne on top mit. Denn mit dem TFL des Laserlicht sieht die Front meiner Meinung nach nochmal deutlich sportlicher aus.

    • toku1977 schrieb:

      Aber um auf die eigentliche Frage zu kommen:

      Bis letzte Woche habe ich die LED mit erw. Umfängen in meinen Konfigurationen gehabt. Da in der Beschreibung von adaptiven LEDs die Rede ist, bin ich davon ausgegangen, dass diese im Grunde dann den adaptiven LEDs meines F31 entsprechen.

      Aber nein: Selective Beam (autom. Ausblenden von Gegenverkehr oder vorausfahrenden Autos) haben die LEDs mit erw. Umfängen NICHT !

      Da ich 90.000km im Jahr fahre und somit auch viel in dunkler Jahreszeit und auf Landstraßen unterwegs bin, möchte ich auf Selective Beam keinesfalls verzichten.

      Insofern wird es jetzt definitiv das Laserlicht.

      Dass ich im gleichen Atemzug das „aggressive“ Tagfahrlicht bekomme, nehme ich gerne on top mit. Denn mit dem TFL des Laserlicht sieht die Front meiner Meinung nach nochmal deutlich sportlicher aus.
      So steht es auch im Prospekt.
    • Bj323f schrieb:

      toku1977 schrieb:

      Aber um auf die eigentliche Frage zu kommen:

      Bis letzte Woche habe ich die LED mit erw. Umfängen in meinen Konfigurationen gehabt. Da in der Beschreibung von adaptiven LEDs die Rede ist, bin ich davon ausgegangen, dass diese im Grunde dann den adaptiven LEDs meines F31 entsprechen.

      Aber nein: Selective Beam (autom. Ausblenden von Gegenverkehr oder vorausfahrenden Autos) haben die LEDs mit erw. Umfängen NICHT !

      Da ich 90.000km im Jahr fahre und somit auch viel in dunkler Jahreszeit und auf Landstraßen unterwegs bin, möchte ich auf Selective Beam keinesfalls verzichten.

      Insofern wird es jetzt definitiv das Laserlicht.

      Dass ich im gleichen Atemzug das „aggressive“ Tagfahrlicht bekomme, nehme ich gerne on top mit. Denn mit dem TFL des Laserlicht sieht die Front meiner Meinung nach nochmal deutlich sportlicher aus.
      So steht es auch im Prospekt.
      Also verstehe ich das richtig:
      Wenn ich LED mit erweiterten Umfängen bestelle + Fernlichtassistent dann geht nur entweder alles an oder alles aus? Das wäre ja ein massiver Rückschritt gegenüber meinem F31 mit Bi Xenon und adaptiven Scheinwerfern mit FL assistent.

      Also wenn ich wieder automatisches abblenden von vorausfahrenden Fahrzeugen und Gegenverkehr haben will, muss man zwingen das Laserlicht nehmen?

      Grüße
    • basti0389 schrieb:

      Bj323f schrieb:

      toku1977 schrieb:

      Aber um auf die eigentliche Frage zu kommen:

      Bis letzte Woche habe ich die LED mit erw. Umfängen in meinen Konfigurationen gehabt. Da in der Beschreibung von adaptiven LEDs die Rede ist, bin ich davon ausgegangen, dass diese im Grunde dann den adaptiven LEDs meines F31 entsprechen.

      Aber nein: Selective Beam (autom. Ausblenden von Gegenverkehr oder vorausfahrenden Autos) haben die LEDs mit erw. Umfängen NICHT !

      Da ich 90.000km im Jahr fahre und somit auch viel in dunkler Jahreszeit und auf Landstraßen unterwegs bin, möchte ich auf Selective Beam keinesfalls verzichten.

      Insofern wird es jetzt definitiv das Laserlicht.

      Dass ich im gleichen Atemzug das „aggressive“ Tagfahrlicht bekomme, nehme ich gerne on top mit. Denn mit dem TFL des Laserlicht sieht die Front meiner Meinung nach nochmal deutlich sportlicher aus.
      So steht es auch im Prospekt.
      Also verstehe ich das richtig:Wenn ich LED mit erweiterten Umfängen bestelle + Fernlichtassistent dann geht nur entweder alles an oder alles aus? Das wäre ja ein massiver Rückschritt gegenüber meinem F31 mit Bi Xenon und adaptiven Scheinwerfern mit FL assistent.

      Also wenn ich wieder automatisches abblenden von vorausfahrenden Fahrzeugen und Gegenverkehr haben will, muss man zwingen das Laserlicht nehmen?

      Grüße
      Ja.
    • steeve90 schrieb:

      Nur damit hier keiner aneinander vorbei redet.

      LED + Fernlichtassi:
      Fernlicht geht an und aus automatisch je nachdem ob z.b. Ampel, Gegenverkehrt etc. (habe ich selbst so)

      Laser:
      Fahrzeuge werden aus dem Fernlicht "ausgespart" und sobald die Situation es zulässt wird voll verwendet.
      Ja genau so ist es oben ja geschrieben.

      Schade, dass mit LED + FL assi nicht ausgeblendet wird ( partiell ), das geht bei meinem jetzigen F31 mit Bi-Xenon ( zwar nicht so wie bei laser, aber zumindet nur ein scheinwerfer oder die scheinwerfer schwenken dann rüber etc ) und das ist sehr angenehm
    • Grundsätzlich wer viel Fährt ist mit dem Laser bestens bedient, es lohnt sich definitiv :thumbup: .
      Nicht nur wegen dem Plus an Sicherheit , auch deshalb, weil durch die Klassenbeste Ausleuchtung ein entspanntes Fahren möglich ist. Als Schmankerln bekommt man noch ein geiles Leuchtendedign.
      Meine Kilometerleistung ist eher durchschnittlich aber dennoch habe ich mir es wegen o.a. Gründen bestellt.

      Gruß Matthias
      _______________________________________

      BMW E30 316i / BMW E36 318i / BMW E46 318i
      BMW E90 320i / BMW F30 316d / BMW F30 328i
      BMW G20 330i


    • Es gab doch beim F3x LCI auch Basis, Mid und High bei den Scheinwerfern.
      Das ist jetzt wieder so.

      Das Mid hat jetzt auch adaptives Kurvenlicht mit dabei, was beim F3x noch nicht der Fall war.

      Komplett AHL mit Selective Beam ist auch jetzt wieder bei der High-Variante, nur diese hat zusätzlich noch ein Lasermodul, weil sich hier die Technik weiterentwickelt hat.


      Insofern ist es in meinen Augen beim Vergleich zum Vorgänger keine große Veränderung.

    • Piwi87 schrieb:

      Es gab doch beim F3x LCI auch Basis, Mid und High bei den Scheinwerfern.
      Das ist jetzt wieder so.

      Das Mid hat jetzt auch adaptives Kurvenlicht mit dabei, was beim F3x noch nicht der Fall war.

      Komplett AHL mit Selective Beam ist auch jetzt wieder bei der High-Variante, nur diese hat zusätzlich noch ein Lasermodul, weil sich hier die Technik weiterentwickelt hat.


      Insofern ist es in meinen Augen beim Vergleich zum Vorgänger keine große Veränderung.
      Ja, diese Ausführung ist soweit okay. Allerdings stört mich (und vermutlich einige andere), dass BMW dennoch in gewisser Weise die Kunden durch "geschickte Formulierungen" in die Irre führt.

      Ich bin sicher, dass viele Kunden (ich gehe davon aus, dass es tausenden so geht), die sich "LED mit erweiterten Umfängen" bestellen, weil sie adaptive LED in der Beschreibung lesen.

      Die Kunden, die nun F3x mit adaptiven LEDs gefahren sind, gehen in vielen Fällen davon aus, dass sie jetzt quasi die gleichen Scheinwerfer bekommen wie sie vorher im F3x haben. Kosten ja immerhin 1000 Euro.

      Und den Fernlichtassi brauche ich bei erw Umfänge noch extra... Wenn ich den verpennt habe, geht garnix mit Fernlicht, solange ich nicht selbst aktiv werden...


      Also gehen die gerade erwähnten Kunden auch vom Selective Beam aus. Selective Beam wird zwar wörtlich nur bei Laser erwähnt, die Beschreibung bei erw. Umfänge ist aber so gewählt, dass einige Kunden damit in die Irre geführt werden

      Ich selbst habe auch erst recht spät mitbekommen, dass es bei erw. Umfänge nur an und aus beim Fernlicht gibt und habe zum Glück noch umstellen können.

      Insofern sehe ich vor allem zwei Schwierigkeiten:
      1. Adaptive LED bei F3x hat mehr Ausstattung als Adaptive LED bei G2x. Also Rückschritt bei gleicher Scheinwerfer-Bezeichnung.
      2. Fernlicht-Assi muss selbst bei erw. Umfänge extra konfiguriert werden. Da frage ich mich, wenn es schon "erweiterte" Umfänge sind, warum der FA nicht schon mit drin ist. Also auch unglücklich von BMW umgesetzt...
    • Neu

      So,

      also habe den Wagen erst seit Freitag, ABER .... das Laserlicht in Kombi mit dem selectiv beam ist der Hammer.

      Selbst quasi noch halbwegs innerorts aktiviert sich das Fernlicht .... mega.
      Auf der Autobahn oder Landstrasse schaltet sich das Laserlicht flott dazu, selten ... also noch nie ... soviel Licht vor dem Karren gehabt.

      Und Wunder ... bisher noch kein einziges Mal angeblinkt o.ä. worden ... also hier scheint die Technik bestens zu funktionieren.
      Mal schauen was passiert wenn sich rheinländisches Schmuddelwetter einstellt die Tage.

      Bisher all in all einfach nur begeistert vom neuen Gefährt. :thumbsup:

      Gruß

      BMW 330d xDrive Touring (G21) M-Sport (EZ 11/2019), Mineralweiss metallic, Leder 'Vernasca' Canberrabeige ... einmal "volles Programm" :love: